Berliner S-Bahn setzt auf Qualität

Berliner S-Bahn setzt auf Qualität

Die Berliner S-Bahn informiert Fahrgäste über ihre Qualitätsoffensive. Dazu gehört auch die Ausbildung der Fahrer und Fahrerinnen. Foto: Sabine Gottschalk

Nutzer-Info zur Qualitätsoffensive an vier Bahnhöfen

Potsdam. Die S-Bahn will ihre Fahrgäste von ihrer Qualitätsoffensive überzeugen. Bahn-Verantwortliche informieren Fahrgäste deshalb zwischen dem 6. und 29. November an vier Bahnhöfen: Bernau, Pankow, Rathaus Steglitz und Adlershof. 

S-Bahn PLUS - so lautet der Name der Qualitätsoffensive der S-Bahn Berlin. Diese startete im Juli 2018 und konnte bereits gute Erfolge einfahren. Wieviel pünktlicher, zuverlässiger und besser die S-Bahn geworden ist, darüber informieren die Berliner Bahn-Verantwortlichen regelmäßig persönlich während der sogenannten Bahnhofstouren. Wegen ihres großen Erfolgs findet die Tour nun schon zum dritten Mal statt. An vier Nachmittagen im November steht die Berliner DB-Führungsmannschaft interessierten ÖPNV-Nutzern aus Berlin und Brandenburg Rede und Antwort.

Auftakt ist am 6. November von 16 bis 18 Uhr auf dem Bahnhof Bernau, S-Bahnsteig, Gleis 1. "Im Mittelpunkt unserer Qualitätsoffensive stehen die Fahrgäste - daher möchten wir uns direkt von Ihnen sowohl Kritik als auch Lob abholen. Das Format der Bahnhofstour hat sich dafür bestens bewährt", so S-Bahn-Vorstand Peter Buchner. "Die Qualität der Berliner S-Bahn ist für den DB-Konzern von entscheidender Bedeutung. Hier sind tagtäglich mehr Fahrgäste unterwegs als in NRW und Rheinland-Pfalz zusammen. Deshalb arbeiten auch alle zuständigen Bereiche des Konzerns daran mit, die Berliner S-Bahn besser zu machen", ergänzt Alexander Kaczmarek, Konzernbevollmächtigter der DB für Berlin. Neben Peter Buchner und Alexander Kaczmarek nehmen auch die Leiter der Geschäftsfelder DB Netz, DB Station&Service und DB Energie an den Informationsveranstaltungen teil.

Weitere Termine sind am 14. November von 16 bis 18 Uhr am Bahnhof Pankow, am 28. November von 16 bis 18 Uhr am Bahnhof Rathaus Steglitz sowie am 29. November von 15 bis 17 Uhr am Bahnhof Adlershof.

Bis einschließlich 31. Oktober lag die Pünktlichkeit bei durchschnittlich 96,12 Prozent und damit 1,18 Prozentpunkte über dem Vorjahreszeitraum. Im selben Zeitraum sank die Anzahl der Fahrzeugstörungen um 19 Prozent. Zudem zwischen dem 1. Januar und dem 30. September dieses Jahres  nur noch 1,83 Prozent der Zugkilometer aus, 2018 waren es noch 2,34 Prozent. Die DB setzt für das Qualitätsprogramm gut 30 Millionen Euro ein. red/sg

Kommentar schreiben

comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Pflichtfelder sind markiert mit*

Weitere Nachrichten aus Potsdam

Brandenburgs Landesregierung: Jünger, weiblicher, ostdeutscher
Potsdam

Brandenburgs Landesregierung: Jünger, weiblicher, ostdeutscher

Jünger, weiblicher und ostdeutscher soll sie werden, die neue Landesregierung. Das betonte Ministerpräsident Dietmar Woidke (SPD) am Freitagnachmittag vor Journalisten in Potsdam. Gleichzeitig gab er...

Glashütter Weihnachtsmarkt
Glashütte

Glashütter Weihnachtsmarkt

Auf zum Glashütter Weihnachtsmarkt, der traditionell am ersten Adventswochenende, am Sonnabend, 30. November und Sonntag, 1. Dezember 2019 im Museumsdorf Baruther Glashütte stattfindet. 70 Stände in...

Schätze aus dem Fundus
Potsdam

Schätze aus dem Fundus

"Irinas Botschaft" besteht seit fünf Jahren. Seitdem haben die Künstler, die dort ausgestellt haben, den Fundus bereichert. Die Werke sind unter dem Titel "Das Mosaik des Lebens" in der Jubiläumsschau...

Neuer Sozialer Wohnungsbau im Bornstedter Feld
Potsdam

Neuer Sozialer Wohnungsbau im Bornstedter Feld

Bezahlbaren Wohnraum zur Verfügung stellen und das Miteinander fördern will die städtische Unternehmensgruppe ProPotsdam mit ihrem neuesten Projekt an der Georg-Hermann-Allee. Direkt nördlich der...

Stadtentwicklung hautnah im "blu"
Potsdam

Stadtentwicklung hautnah im "blu"

Wer sauniert, liebt Ruhe und hat viel Zeit, für einen Blick aufs Detail. Doch die Wände im schönen, neuen Saunabereich des blu waren bislang eher kahl und baten wenig Abwechslung. Das hat die...

Ufa lädt zum Nachwuchs-Casting ein
Potsdam

Ufa lädt zum Nachwuchs-Casting ein

Es ist wieder so weit: Die neuen Schauspieltalente der deutschsprachigen Schauspielschulen werden im November zum UFA Nachwuchscasting nach Babelsberg eingeladen, um sie an zwei Terminen exklusiv zu...

Zahl der Diabetes-Kranken in Brandenburg deutlich höher als im Bundesdurchschnitt
Potsdam

Zahl der Diabetes-Kranken in Brandenburg deutlich höher als im Bundesdurchschnitt

In Brandenburg leben im Vergleich deutlich mehr Menschen mit Diabetes Typ 2 als im Rest der Bundesrepublik. Der Anteil der an dieser Krankheit leidenden Bevölkerung liegt mit 11,2 Prozent deutlich...