Turbine-Abwehrspielerin Rahel Kiwic fällt nach Verletzung aus

Turbine-Abwehrspielerin Rahel Kiwic fällt nach Verletzung aus

Turbine-Spielerin Rahel Kiwic hat sich einen Kreuzbandriss zugezogen und fällt für die kommenden Spiele aus. Foto: Turbine Potsdam

Kreuzbandriss beim Qualifikationsspiel Schweiz - Litauen

Potsdam. Turbine-Abwehrspielerin Rahel Kiwic hat sich am vergangenen Freitag beim EM-Qualifikationsspiel der Schweiz gegen Litauen einen Kreuzbandriss im rechten Knie zu und wird mehrere Monate ausfallen. Nachdem Kiwic in der 66. Minute noch ein Kopfballtor zum 3:0 Sieg beitrug, blieb sie Ende der zweiten Halbzeit im Zweikampf mit einer Gegnerin mit ihrem rechten Bein hängen und verdrehte sich bei dieser Aktion das Knie.

Nach der verletzungsbedingten Auswechslung wurde die Innenverteidigerin von der Schweizer Teamärztin Tanja Hetling untersucht, bevor es am Samstag aus dem litauischen Siauliai zurück nach Genf ging, wo ein MRT den ersten Verdacht auf einen Kreuzbandriss bestätigte. Aus diesem Grund steht Rahel Kiwic sowohl am kommenden Dienstag beim zweiten EM-Qualifikationsspiel gegen Kroatien als auch für die bevorstehenden Ligaspiele in der Flyeralarm Frauen-Bundesliga nicht zur Verfügung.

In den nächsten Tagen kommt Kiwic nach Potsdam zurück und bespricht den weiteren Behandlungsplan mit Mannschaftsarzt Torsten Gieschen sowie den Physiotherapeuten Jessica Viehweger und Thomas Schultz. red/sg

Kommentar schreiben

comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Pflichtfelder sind markiert mit*

Weitere Nachrichten aus Potsdam

Konzerttickets als Weihnachtsgeschenk
Potsdam

Konzerttickets als Weihnachtsgeschenk

Tickets für Konzerte sind ein beliebtes Weihnachtsgeschenk. Doch tummeln sich besonders im Zweitverkauf von Tickets viele schwarze Schafe, wie Beschwerden von Verbrauchern zeigen. Michèle Scherer von...

Über 200 Wasserball-Knirpse im blu
Potsdam

Über 200 Wasserball-Knirpse im blu

 In den letzten Wochen zeigte der Wasserball-Nachwuchs der Potsdam Orcas auf nationaler Bühne was in ihm steckt. Mit vorderen Platzierungen in den deutschen Nachwuchs-Meisterschaften der U16 (vierte...

Der dritte Jedermann
Potsdam

Der dritte Jedermann

Nach den Jedermann-Festspielen ist vor den Jedermann-Festspielen:  2018 brachten Nicolai Tegeler zusammen mit der Volksbühne Michendorf das Theaterstück „Jedermann“ nach Potsdam in die St....

Bogenjagd erneut gefordert
Stahnsdorf

Bogenjagd erneut gefordert

Nachdem auf einem Privatgrundstück vergangene Woche in Stahnsdorf ein Hund von Wildschweinen getötet wurde, fordert Bürgermeister Bernd Albers erneut, die Möglichkeit der Bogenjagd auf Schwarzwild...

Rückkehr ins Archiv
Potsdam

Rückkehr ins Archiv

Unter glücklichen Umständen hat das Theodor-Fontane-Archiv, eine wissenschaftliche Einrichtung der Universität Potsdam, einen seit dem Zweiten Weltkrieg als vermisst geltenden Band zurückerhalten. Der...

„Sicherer Hafen“ bereitet Probleme
Potsdam

„Sicherer Hafen“ bereitet Probleme

Die Initiative Seebrücke Potsdam erinnerte am Mittwoch im Vorfeld der Stadtverordnetenversammlung vor dem Potsdamer Stadthaus an Maßnahmen, die vor einem Jahr beschlossen wurden. . Besonders kritisch...

Weihnachtsmann seit 25 Jahren
Seddiner See

Weihnachtsmann seit 25 Jahren

„Ziehe  ich mir den roten Mantel an und nehme das kleine goldene Glöckchen in die Hand, genau dann passiert es, dann werde ich der Weihnachtsmann“, sagt Reimar Wiefel zu jenem Zauber, der ihn im...

Wo ist mein Weihnachtspäckchen?
Potsdam

Wo ist mein Weihnachtspäckchen?

Etwa 3,52 Milliarden Kurier-, Express- und Paketsendungen wurden laut Bundesverband Paket und Expresslogistik e. V. (BIEK) 2018 in Deutschland verschickt. Tendenz stark steigend. Das höchste ...

Sonntag: Verkehrsbeeinträchtigungen durch ein Fußballspiel
Potsdam

Sonntag: Verkehrsbeeinträchtigungen durch ein Fußballspiel

Anlässlich des Fußballspiels zwischen dem SV Babelsberg 03 und dem BFC Dynamo, kann es am Sonntag, 8. Dezember, in der Zeit von etwa 12 bis 18 Uhr im Bereich der der südlichen Innenstadt von Potsdam...

Orcas wollen sich Neuköllner Harpunen erwehren
Potsdam

Orcas wollen sich Neuköllner Harpunen erwehren

Wie wohl kaum ein anderer DWL-Spieltag repräsentiert das nächste Wochenende die prekäre Terminsituation im olympischen Jahr. Gleich acht der insgesamt 56 Hauptrunden-Partien in der Deutschen...