Wohn- und Mobilitätskosten berechnen

Wohn- und Mobilitätskosten berechnen

Was Mobilität kostet, wenn man nicht selbst in die Pedale tritt, kann für Berlin und Brandenburg jetzt mit dem Mobilitätskostenrechner ermittelt werden. Foto: Sabine Gottschalk

Gratis-Kostenrechner für die gesamte Hauptstadtregion verfügbar

Potsdam.  Wer beispielsweise von Berlin, Cottbus oder Frankfurt (Oder) nach Wittenberge, Schwedt oder Senftenberg ziehen will, kann sich jetzt ausrechnen, wie hoch die Mobilitätskosten im Verhältnis zu den Wohnkosten sind. Der im Januar vergangenen Jahres vorgestellte VBB-Wohn- und Mobilitätskostenrechner kann nun in der gesamten Hauptstadtregion genutzt werden.

Mit diesem Onlineangebot des Verkehrsverbundes Berlin-Brandenburg lassen sich auch die täglichen Fahrzeiten an verschiedenen Standorten im VBB-Gebiet individuell berechnen. Außerdem macht der Rechner die Kosten für die Nutzung der verschiedenen Verkehrsträger transparent, wie Auto oder Bahn.

"Wir wollen die Menschen dabei unterstützen, den Wohnort zu finden, der ihren Bedürfnissen am besten entspricht. Dazu ist es wichtig zu wissen, welche Wohn- und Fahrkosten entstehen und wie weit die Wege sind. Der Wohn- und Mobilitätskostenrechner hilft bei der Entscheidung für den richtigen Wohnort", so Infrastrukturstaatssekretärin Ines Jesse. Die Berliner Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz und das Brandenburgische Ministerium für Infrastruktur und Landesplanung hatten den VBB beauftragt, den Wohn- und Mobilitätskostenrechner zu erstellen.  red/sg


Das frei zugängliche und kostenlose Internetangebot ist erreichbar unter www.vbb.de/womoko.

Kommentar schreiben

comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Pflichtfelder sind markiert mit*

Weitere Nachrichten aus Potsdam

Potsdamer Konferenz: Eintauchen in die Geschichte
Potsdam

Potsdamer Konferenz: Eintauchen in die Geschichte

Hier wurde buchstäblich Geschichte geschrieben: Im Sommer 1945, nur wenige Wochen nach Ende des Zweiten Weltkriegs, trafen sich die "Großen Drei", Harry S. Truman (USA), Winston Churchill...

Potsdam will Nutzer am Spielplatzkonzept beteiligen
Potsdam

Potsdam will Nutzer am Spielplatzkonzept beteiligen

Kinder brauchen Spielplätze - zum Toben, Lernen und um Mobilität und Gleichgewicht zu trainieren. Umso besser geht das, wenn sie selbst an der Planung der Gelände beteiligt werden. In Potsdam gibt es...

600 Sozialwohnungen pro Jahr
Potsdam

600 Sozialwohnungen pro Jahr

Mehr Menschen mit geringen Einkommen sollen in Potsdam Wohnungen mit Belegungs- und Mietpreisbindung bekommen. Pro Jahr stellt allein die städtische Pro Potsdam etwa 600 neue Sozialwohnungen zur...

Lesung zwischen Blumen
Potsdam

Lesung zwischen Blumen

Am Samstag, 20. Juli, wird die Urania-Reihe "Im Garten vorgelesen" fortgesetzt. Im Hausgarten der Familie des berühmten Staudengärtners Karl Foerster in Potsdam-Bornim stellt die Hamburger...

Positive Bilanz kommt nicht an
Potsdam

Positive Bilanz kommt nicht an

Es klingt nach "Weiter so, nur besser", was Ministerpräsident Dietmar Woidke (SPD) und Finanzminister Christian Görke (Linke) am Dienstag bei einem Pressegespräch auf dem Potsdamer Telegrafenberg...

Auf der Toilette überwacht
Potsdam

Auf der Toilette überwacht

Beunruhigender Fund an der Voltaire-Gesamtschule: Mitarbeiter des Kommunalen Immobilienservice (Kis) haben bei Routinearbeiten während der Ferien drei unerlaubt installierte Überwachungstechnik in...