Sailing for the Planet: Michael Jungclaus geht auf Klimatour durch die Weltmeere

Sailing for the Planet: Michael Jungclaus geht auf Klimatour durch die Weltmeere

Der Brandenburger Landtagsabgeordnete Michael Jungclaus auf seinem Segelschiff "Daphne": Am Sonntag geht er mit seiner Frau auf eine dreijährige Weltumsegelung, um die Folgen des Klimawandels zu erforschen. Foto: B'90/Grüne

Brandenburger Landtagsabgeordneter der Grünen segelt um die Welt

Potsdam/Stralsund.  Am 7. Juli heißt es Anker lichten und Leinen los. Gemeinsam mit seiner Frau Uta startet der Brandenburger Landtagsabgeordnete Michael Jungclaus (B'90/Grüne) am Sonntag von Stralsund aus zu seiner dreijährigen Weltumsegelung.

Jungclaus, der für die kommende Wahl nicht erneut antritt, wird mit seiner Ehefrau per Segelschiff in Regionen reisen, die am meisten unter Klimawandel und Umweltzerstörung leiden. Das Projekt "Sailing for the Planet" wird vom Leibniz-Zentrum für Marine Tropenforschung (ZMT) unterstützt. "Der konsumorientierte Lebensstil in den Industrienationen wird mehr und mehr zu einer Belastung für unseren Planeten. Bei der Produktion von Lebensmitteln und Konsumgütern ebenso wie bei der Energieversorgung und unserer Mobilität: Überall verbrauchen wir deutlich mehr Ressourcen als nachwachsen. Wir werden uns direkt vor Ort über die unterschiedlichsten Auswirkungen auf die Lebenswirklichkeit der Menschen informieren", so Jungclaus.

Dazu soll es Treffen mit Wissenschaftlern, Politikern aber vor allem mit den Betroffenen geben. Die Ergebnisse dieser Besuche will Jungclaus umfangreich dokumentieren und in einem Blog veröffentlichen.

Ziel der Kooperation mit dem ZMT ist es, einerseits die Weltumseglung auch zur Erfassung von wissenschaftlichen Daten in abgelegenen Gegenden zu nutzen. Andererseits bieten die weltweiten Kontakte und Projekte des ZMT eine gute Gelegenheit, für die Dokumentationsreise in den einzelnen Ländern schnell Vor-Ort-Kontakte zu finden.

Nach dem Start in Stralsund geht es zunächst in Richtung Kanarische Inseln. Von dort aus über die Karibik und durch den Panamakanal Richtung Südsee. Ende 2020 ist ein dreimonatiger Aufenthalt in Neuseeland geplant bevor es dann durch die Toresstraße und den Indischen Ozean nach Südafrika geht. Im Sommer 2022 wollen die beiden Weltumsegler wieder im Heimathafen Stralsund ankommen. red/sg

Kommentare

  1. User
    Peter Lachnit Potsdam, Do, 04.07.2019 09:58

    Eine schöne Möglichkeit, Sponsoren für den eigenen Langzeiturlaub zu finden.

  2. User
    Gabriele König Am Wördel 30 / 29308 Winsen, So, 07.07.2019 10:39

    Ich finde es braucht Menschen, wie das Ehepaar Jungclaus, die sich um die Umwelt kümmern und nicht nur reden. Genau wie Aktivisten die unterwegs sind um Flüchtlinge im Meer zu retten.

Kommentar schreiben

comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Pflichtfelder sind markiert mit*

Weitere Nachrichten aus Potsdam

Vermisst: Patientin verschwindet aus Fachklinik
Potsdam/Nauen

Vermisst: Patientin verschwindet aus Fachklinik

Vor dem Mittagessen hat die 55-jährige Patientin Simona P. am vergangenen Sonntag eine Nauener Fachklinik in unbekannte Richtung verlassen. Seitdem fehlen weitere Hinweise zu ihrem Aufenthalt. Die...

Wasserstoff: Brandenburg startet mit dem PtX Lab eine neue Epoche in der Lausitz
Potsdam/Cottbus

Wasserstoff: Brandenburg startet mit dem PtX Lab eine neue Epoche in der Lausitz

Bundesumweltministerin Svenja Schulze und Brandenburgs Ministerpräsident Dietmar Woidke haben am Dienstag mit Brandenburgs Wirtschafts- und Energieminister Jörg Steinbach (alle SPD) den Startschuss...

Studentenwerk Potsdam schafft 100 weitere Wohnheimplätze in Wildau
Potsdam/Wildau

Studentenwerk Potsdam schafft 100 weitere Wohnheimplätze in Wildau

Pünktlich zum offiziellen Start des Sommersemesters hat das Studentenwerk Potsdam am Hochschulstandort Wildau eine neue Wohnanlage eröffnet. 117 Studierende können in dem Neubau zu sozialverträglichen...

Die 49ers brauchen Punkte
Stahnsdorf

Die 49ers brauchen Punkte

Am Mittwochabend steht für die TKS 49ers das Nachholspiel gegen die Aufsteiger aus Köln an.  Vor einem Monat musste das Rückspiel am 17. Spieltag der 2. BARMER Basketball Bundesliga ProB Nord...

Wasserball: Orcas schwimmen der Konkurrenz davon
Potsdam

Wasserball: Orcas schwimmen der Konkurrenz davon

Mit einer makellosen Bilanz haben die Potsdam Orcas das zweite Wasserball-Pre-Season-Wochenende absolviert. Mit starken Leistungen ließ das frische Team die Konkurrenz der SG Neukölln und des SSV...

Vogel fordert abgestimmtes Vorgehen bei Agrarförderreform
Potsdam

Vogel fordert abgestimmtes Vorgehen bei Agrarförderreform

Vor dem Hintergrund der Äußerungen vom Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) zur nationalen Ausgestaltung der EU-Agrarpolitik vom Montag fordert Brandenburgs Agrarminister Axel...

Online-Beteiligungsprozess zur Wasserstoffwirtschaft startet
Potsdam/Berlin

Online-Beteiligungsprozess zur Wasserstoffwirtschaft startet

Gemeinsam mit der Berlins Wirtschaftssenatorin Ramona Pop (B'90/Grüne) startet Brandenburgs Wirtschaftsminister Jörg Steinbach (SPD) einen Online-Beteiligungsprozess zum Aufbau einer...

Kostenlos surfen in Werder
Werder (Havel)

Kostenlos surfen in Werder

Mit zwei neuen Hotspots im Rathaus in der Eisenbahnstraße und im Heimathaus Glindow hat die Stadt das Programm "Brandenburg WLAN" vollendet. Mit Unterstützung des Wirtschaftsministeriums konnten...

Corona: Pilotversuch zur Impfung in Arztpraxen startet
Potsdam

Corona: Pilotversuch zur Impfung in Arztpraxen startet

Brandenburgs Gesundheitsministerin Ursula Nonnemacher (B'90/Grüne) hat am Montag den Beginn einer Pilotphase zur Corona-Impfung in Haus- und Facharztpraxen angekündigt. Ohne die Hilfe der...

Aufgehübscht und verbessert: Das Brandenburger Geoportal zeigt sich von einer neuen Seite
Potsdam

Aufgehübscht und verbessert: Das Brandenburger Geoportal zeigt sich von einer neuen Seite

Komplett überarbeitet ist das Geoportal Brandenburg am Montag online gegangen. Verbessert wurde unter anderem die Nutzerführung. So wurden Such- und Filterfunktionen vereinfacht und der Einstieg...

Brandenburgischer Baukulturpreis 2021 ausgelobt
Potsdam

Brandenburgischer Baukulturpreis 2021 ausgelobt

Die Architektenkammer und die Ingenieurkammer haben am Montag den Brandenburgischen Baukulturpreis 2021 ausgelobt. Bereits zum siebten Mal können sich Architektur- und Ingenieurbüros mit ihren...

Restaurierte Potsdam-Vedute ans Potsdam Museum übergeben
Potsdam

Restaurierte Potsdam-Vedute ans Potsdam Museum übergeben

Im Potsdam Museum freut man sich dieser Tag über die Schenkung eines großformatigen Potsdam-Ölgemäldes. Es wurde aufwändig restauriert.Die Vedute, in der Malerei die Bezeichnung einer...

Basketball: 49ers patzen gegen Hamburg
Stahnsdorf

Basketball: 49ers patzen gegen Hamburg

Am 20. Spieltag der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB Nord erlitten die 49ers ihre zweite Heimspielniederlage der laufenden Saison. Gegen den ETV Hamburg musste man auf die Dienste von...