Speedboot-Aktion "Wings for Handicapped" zum siebten Mal in Potsdam

Speedboot-Aktion "Wings for Handicapped" zum siebten Mal in Potsdam

Jörg Leonhardt ist mit seinem Speedboot "Hoppetosse" inzwischen ein regelmäßiger Gast in der Schiffbauergasse. Jährlich lädt der Rennbootfahrer aus dem südwestfälischen Siegen rund 3.000 Kinder mit Behinderung in ganz Deutschland zu einer rasanten Bootsfahrt ein. In Potsdam ist seine Partnerin für die Aktion Andrea Burchardi mit ihrer Marina am Tiefen See. Foto: Sabine Gottschalk

Mit 300 PS über den Jungfernsee

Potsdam. Schon zum siebten Mal ist Jörg Leonhardt am Mittwoch und Donnerstag an den Tiefen See gekommen, um Kindern mit Behinderung ein ganz besonderes Erlebnis zu ermöglichen. Mit seinem 300 PS starken Speedboot "Hoppetosse" schenkt der Siegener jedes Jahr rund 3.000 vornehmlich mobilitätseingeschränkten Kindern eine rasante Fahrt übers Wasser.

Leonhardt ist selbst seit seinem 18. Lebensjahr querschnittsgelähmt und weiß, wie man das Handicap überwinden kann. Das möchte er den Schulklassen, die mit ihm fahren, auch vermitteln, wenn es mit 80 Stundenkilometern über den Jungfernsee geht. Dafür gibt das Wasser- und Schiffahrtsamt eine Sondergenehmigung. Organisiert wird die Sause seit sieben Jahren von der Eigentümerin der Marina am Tiefen See, Andrea Burchardi.

Kennen gelernt hat sie Jörg Leonhardt auf einer Bootsmesse in Düsseldorf. Die Idee begeisterte die Hafenbetreiberin so sehr, dass sie den Rennbootfahrer zunächst für einen Tag nach Potsdam einlud. Die Resonanz war allerdings so große, dass das Event nach zwei Jahren auf einen weiteren Tag ausgedehnt wurde - und zwar mit Vollverpflegung der jungen Gäste und ihrer Begleiter. Andrea Burchardi schließt dafür zwei Tage bis 18 Uhr das Restaurant am Anleger und holt sich ehrenamtliche Hilfe von Mitarbeitern und von ihren Bootseignern. Auch die benötigten Lebensmittel stammen aus Spenden und aus den Beständen des Restaurants. Eingeladen sind Inklusions- und Förderschulen.

Bedauerlich sei, dass die Stadtpolitik kaum Interesse an der Aktion "Wings for Handicapped" zeige. Der Behindertenbeauftragte Christoph Richter habe die Einladung zwar verbreitet, seit Jahren sei aber niemand während der beiden Tage in die Marina gekommen, sagt Burchardi. sg

Kommentar schreiben

comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Pflichtfelder sind markiert mit*

Weitere Nachrichten aus Potsdam

Neuanfang für Michendorf: Grüne unterstützen Bündnis-Kandidatin Claudia Nowka
Michendorf

Neuanfang für Michendorf: Grüne unterstützen Bündnis-Kandidatin Claudia Nowka

Das Bündnis für Michendorf schickt mit Claudia Nowka erstmals eine eigene Kandidatin für die Bürgermeisterwahl ins Rennen - und die kann sich breiter Unterstützung erfreuen. Am Freitagabend haben die...

Gesundheitsministerium will ambulante und stationäre Versorgung bündeln
Potsdam

Gesundheitsministerium will ambulante und stationäre Versorgung bündeln

Um den Bedürfnissen einer alternden Gesellschaft in Regionen gerecht zu werden, die sich mehr und mehr entvölkern, will das Gesundheitsministerium unter Federführung eines gemeinsamen Landesgremiums...

Neue Radroute verbindet Babelsberg und Wannsee
Potsdam

Neue Radroute verbindet Babelsberg und Wannsee

 Eine neue touristische Radroute zwischen dem Berliner Südwesten und Potsdam ist am Freitag von Oberbürgermeister Mike Schubert (SPD) und der Bezirksbürgermeisterin von Steglitz-Zehlendorf, Cerstin...

Letzte Chance für Einspruch gegen Großdeponie in der Fresdorfer Heide
Saarmund

Letzte Chance für Einspruch gegen Großdeponie in der Fresdorfer Heide

Fast zwei Jahre ist er her, seitdem die Planungsunterlagen der in Michendorf und Potsdam ansässigen Firma BZR - Bauzuschlagstoffe & Recycling GmbH für den Antrag zur Errichtung einer Deponie der...

Brandenburger sollen Wählen gehen: Neue Plakatkampagne startet nach den Sommerferien
Potsdam

Brandenburger sollen Wählen gehen: Neue Plakatkampagne startet nach den Sommerferien

Zehn Wochen vor der Landtagswahl hat ein Bündnis von Kooperationspartnern des "Toleranten Brandenburg" alle Brandenburger, vor allen aber Jung- und Erstwähler, zur Stimmabgabe am 1. September...

Dreiste Betrüger in der Region unterwegs
Potsdam

Dreiste Betrüger in der Region unterwegs

 Zu Ferienbeginn registriert die Polizei wieder vermehrt Anrufe von Betrügern, die sich als Polizisten ausgeben. Ziel sei immer, die Angerufen zu verunsichern und ihnen zu suggerieren, dass sie Opfer...

Pfingstkirche bekommt weitere Fördergelder
Potsdam

Pfingstkirche bekommt weitere Fördergelder

Die Deutsche Stiftung Denkmalschutz (DSD) stellt dank einer Nachlassspende und dank ihrer treuhänderischen Pietschker-Neese-Stiftung für die Restaurierung eines Doppelfensters in der Pfingstkirche in...

Großer Zuwachs in Potsdam
Potsdam

Großer Zuwachs in Potsdam

Zum Jahresende 2018 gab es im Land Brandenburg nach Angaben des Amtes für Statistik Berlin-Brandenburg 1.330.009 Wohnungen. Das waren 9.801 Wohnungen beziehungsweise 0,7 Prozent mehr als Ende 2017....

Kirschkönigin: Barocke Wucht auf Glindows Thron
Glindow

Kirschkönigin: Barocke Wucht auf Glindows Thron

Da ist sie, die neue Glindower Kirschkönigin, die am 6. Juli die Nachfolge von Melanie Mach antreten wird: Christiane Küstner ist 32 Jahre alt und arbeitet in einem Sanitätshaus. Ihr neues Amt kennt...

Stadtentwicklung: Bürger müssen beteiligt werden
Potsdam

Stadtentwicklung: Bürger müssen beteiligt werden

Seit zwei Jahren ist Potsdams Baudezernent Bernd Rubelt (parteilos) im Amt. In dieser Zeit hat der 51-Jährige bereits zahlreiche Aufgaben meistern müssen, die er zu einem großen Teil von seinem...