Jetzt für den Potsdamer Intergrationspreis bewerben

Jetzt für den Potsdamer Intergrationspreis bewerben

Foto: S. Hofschlaeger | pixelio.de

Stadt schreibt die Auszeichnung zum 15. Mal aus | Bewerbungen bis zum 9. August möglich

Potsdam.

Die Stadt Potsdam schreibt in diesem Jahr zum 15. Mal den Integrationspreis aus. Träger, Organisationen und Verbände sowie private Initiativen, Bildungseinrichtungen oder Einzelpersonen können sich bis zum 9. August bewerben.

Der Integrationspreis wurde 2005 von den Mitgliedern des damaligen Ausländerbeirates initiiert und von der Stadt mit einem Preisgeld von insgesamt 2.000 Euro ausgestattet. Die Preisträger werden durch eine unabhängige Fachjury ermittelt. Die feierliche Übergabe findet am 22. September im Babelsberger Filmgymnasiums statt.

Im vergangenen Jahr hat das Projekt "Community Essen: Kunst und Kochen - Projekt Community Dialogue" des Alexander-Haus e.V. Groß Glienicke den ersten Preis erhalten.

Vorgeschlagen werden können beispielsweise interkulturelle Sportgruppen, Begegnungs- und Patenschaftsprojekte, Kulturprojekte, soziale Projekte, künstlerische Arbeiten und mehr. Wer teilnehmen möchte, füllt einen Bewerbungsbogen aus. Zudem können Fotos und Zeitungsartikel sowie Filmaufnahmen eingereicht werden. Bewerben können sich auch Projekte, die sich schon einmal beworben hatten. Das Bewerbungsverfahren endet am 24. August 2018.

Die Bewerbungsunterlagen sind zu erhalten und abzugeben beim:

Migrantenbeirat der Landeshauptstadt Potsdam

Friedrich-Ebert-Str. 79-81,

Haus 6, 14469 Potsdam

Tel.: (0331) 2893346

Migrantenbeirat@Rathaus.Potsdam.de

rue

Weitere Infos unter www.potsdam.de/integrationspreis.

Kommentar schreiben

comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Pflichtfelder sind markiert mit*

Weitere Nachrichten aus Potsdam

Gratis-Pflaumen für soziale Einrichtungen
Potsdam

Gratis-Pflaumen für soziale Einrichtungen

Gerhard Neumann ist Ostbauer durch und durch. Und die Natur dankt es ihm mit Überfluss. Waren es im vergangenen Jahr die Apfelbäume, die dick vollhingen und deren Früchte kaum geerntet werden konnten,...

Ein Jahr Media Tech Hub Potsdam
Potsdam

Ein Jahr Media Tech Hub Potsdam

Vor einem Jahr ist der Media Tech Hub Potsdam an den Start gegangen, um Start-ups und etablierten Unternehmen gleichermaßen eine Vernetzungsmöglichkeit zu bieten. Innerhalb der Digital Hub Initiative...

Vorrang für Fußgänger
Potsdam

Vorrang für Fußgänger

Ein neues Fußverkehrskonzept soll die Verkehrssicherheit erhöhen und die Situation für Menschen, die zu Fuß unterwegs sind, vereinfachen. Baudezernent Bernd Rubelt hat am Montag gemeinsam mit dem...

Potsdam im Klimanotstand
Potsdam

Potsdam im Klimanotstand

In ihrer Sitzung am Mittwoch haben die Stadtverordneten eine gemeinsam von den Fraktionen Die Andere, Bündnis 90/Die Grünen, SPD, Linke und dem Stadtverordneten Alexander Frehse (Die Partei)...