700.00 Menschen besuchten 2018 Potsdams Bäder

700.00 Menschen besuchten 2018 Potsdams Bäder

Das Potsdamer blu. Foto: Matthias Baumbach

Positive Bilanz und neue Pläne

Potsdam.

Die Bäderlandschaft Potsdam GmbH (BLP) blickt auf ein Rekordjahr 2018 zurück. Insgesamt kamen fast 700.000 Besucher in die beiden Hallenbäder und in die beiden Strandbäder. Das sind deutlich mehr Besucher als im Jahr 2017, als 541.630 Bade- und Saunagäste kamen. Im Juni 2017 erfolgte die Eröffnung des Sport und Freizeitbades blu, welches zu einer deutlichen Vergrößerung des Geschäftsbetriebs der BLP führte.

Auch in 2018 konnte die BLP den Besuchern durchgängig immer ein Hallenbad zum Schwimmen anbieten. Im blu kamen 2018 insgesamt rund 438.481 Badegäste in die Sport- und Freizeitbereiche. Das andauernde lange Sommerwetter von April bis Oktober 2018 führte zu verschiedenen Effekten. Zum einen sanken die Besucherzahlen im "Kiezbad Am Stern" und im Familienbad des blu, da die Menschen bei hohen Temperaturen natürlich lieber in die Strandbäder schwimmen und baden gehen. In den Strandbädern führte dies zu Rekordbesucherzahlen von mehr als 118.000 Badegäste.

Für das laufende Jahr werden 663.890 Besucher erwartet. Ute Sello, Geschäftsführerin der BLP, sagt dazu: "Wir planen mit dem Normalwetter und die Sonderbelegung mit Sportlern der Schwimmhalle des Luftschiffhafen wird zum 31. März beendet sein. Außerdem werden wir erstmals auch in den drei Bereichen des blu Revisionsarbeiten durchführen und dafür Schließzeiten benötigen." Zudem seien neue Angebote geplant, unter anderem neue Spielgeräte auf der Liegeweise des blu und in den Strandbädern, weitere zwei Aquanächte im blu sport und und ein Ausbau der Thematisierung im blu. Als Kuratorin für eine Fotoausstellung im Saunabereich habe man Anja Tack vom Potsdam Museum gewinnen können.  red/rue

Kommentar schreiben

comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Pflichtfelder sind markiert mit*

Weitere Nachrichten aus Potsdam

Weniger Politisch motivierte Kriminalität in Brandenburg
Potsdam

Weniger Politisch motivierte Kriminalität in Brandenburg

Die politisch motivierte Kriminalität in Brandenburg ist rückläufig. Die Statistik für 2018 haben Innenminister Karl-Heinz Schröter und Polizeipräsident Hans-Jürgen Mörke am Montag vorgestellt....

Behörden am Samstag geschlossen
Potsdam

Behörden am Samstag geschlossen

Am Samstag, 23. März, bleiben das Bürgerservicecenter sowie die Kfz-Zulassung und Fahrerlaubnisbehörde der Landeshauptstadt Potsdam aus arbeitsorganisatorischen Gründen geschlossen. Das teilte die...

Siebte Lit:potsdam
Potsdam

Siebte Lit:potsdam

"Starke Worte. Schöne Orte" heißt es in diesem Jahr bereits zum siebten Mal: Das Lesefestival Lit:potsdam macht die Landeshauptstadt vom 14. bis 19. Mai zum Hotspot für Literaturliebhaber. Das...