Pro Potsdam und Leibniz-Gymnasium intensivieren Zusammenarbeit

Pro Potsdam und Leibniz-Gymnasium intensivieren Zusammenarbeit

Der Schulleiter des Leibniz-Gymnasiums, Uwe Schmidt (links) und Pro Potsdam-Geschäftsführer Bert Nicke haben am Freitag im Beisein von Schülern des Potsdamer Gymnasiums eine Kooperationsvereinbarung zur weiteren Zusammenarbeit im naturwissenschaftlich-pädagogischen Bereich unterzeichnet. Foto: Pro Potsdam | Jessica Beulshausen

Großes Interesse an einer Ausbildung bei der städtischen Holding

Potsdam. Eine neue Kooperationsvereinbarung für naturwissenschaftlich-pädagogische Projekte hat der Geschäftsführer der Pro Potsdam, Bert Nicke, und der Schulleiter des Leibniz-Gymnasiums, Uwe Schmidt, am Freitag unterzeichnet. Damit soll die seit 2007 bestehende Zusammenarbeit, in deren Rahmen sich Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums gemeinsam mit Auszubildenden der ProPotsdam verschiedenen Fragenstellungen zu Themen wie Stadtentwicklung und Klimawandel widmen, weiter intensiviert werden.

"Im Rahmen der jährlichen Projektwochen mit den Schülerinnen und Schülern des Leibniz-Gymnasiums möchten wir den Fachkräften von morgen die Gelegenheit geben, sich mit Themen wie der wachsenden Stadt und dem schonenden Umgang mit Ressourcen zu befassen," erklärte Bert Nicke. "Gleichzeitig vermitteln wir mit der Einbeziehung unserer Auszubildenden in die Projektarbeit auch Eindrücke von den Ausbildungsmöglichkeiten, die im Unternehmensverbund der ProPotsdam existieren." Uwe Schmidt konnte in den vergangenen Jahren feststellen, dass die gemeinsamen Projektwochen den Schülern spannende Einblicke und praxisnahe Erfahrungen aus der Arbeit in den Themengebieten Stadtentwicklung, Stadtsanierung, Wohnungsbau und Wohnfürsorge bieten. "Die Kooperationsvereinbarung mit der ProPotsdam unterstreicht nicht nur den Wunsch, diese erfolgreichen Projekte fortzuführen, sondern ist gleichzeitig auch das Ergebnis unserer seit vielen Jahren andauernden und überaus positiven Zusammenarbeit," so Schmidt.

Wie groß das Interesse von Nachwuchskräften an den Tätigkeitsfeldern der ProPotsdam ist, verdeutlicht die hohe Ausbildungsquote: Aktuell werden im Unternehmensverbund 31 Immobilienkaufleute, Kaufleute für Informatik, Veranstaltungskaufleute, Kaufleute für Büromanagement sowie Industrie- und Personaldienstleistungskaufleute ausgebildet. Auch für das kommende Ausbildungsjahr, das im August 2019 startet, konnten bereits alle Ausbildungsplätze besetzt werden. Die nächste Ausbildungskampagne des Unternehmensverbundes, die sich dem Ausbildungsstart 2020 widmet, beginnt im Spätsommer dieses Jahres.  red/sg


Ausbildungsangebote sind jederzeit auf www.propotsdam.de einsehbar. Dort können auch direkt die Bewerbungsunterlagen hochgeladen werden.

Kommentar schreiben

comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Pflichtfelder sind markiert mit*

Weitere Nachrichten aus Potsdam

Weniger Politisch motivierte Kriminalität in Brandenburg
Potsdam

Weniger Politisch motivierte Kriminalität in Brandenburg

Die politisch motivierte Kriminalität in Brandenburg ist rückläufig. Die Statistik für 2018 haben Innenminister Karl-Heinz Schröter und Polizeipräsident Hans-Jürgen Mörke am Montag vorgestellt....

Behörden am Samstag geschlossen
Potsdam

Behörden am Samstag geschlossen

Am Samstag, 23. März, bleiben das Bürgerservicecenter sowie die Kfz-Zulassung und Fahrerlaubnisbehörde der Landeshauptstadt Potsdam aus arbeitsorganisatorischen Gründen geschlossen. Das teilte die...

Siebte Lit:potsdam
Potsdam

Siebte Lit:potsdam

"Starke Worte. Schöne Orte" heißt es in diesem Jahr bereits zum siebten Mal: Das Lesefestival Lit:potsdam macht die Landeshauptstadt vom 14. bis 19. Mai zum Hotspot für Literaturliebhaber. Das...

Verkehrsprognose für die Woche vom 18. bis 24. März
Potsdam

Verkehrsprognose für die Woche vom 18. bis 24. März

Geh/Radweg Zeppelinstraße Für die Erneuerung der Fahrbahndecke wird der stadteinwärtige Geh/Radweg der Zeppelinstraße zwischen Bahnhof Pirschheide und Forststraße ab Montag voll gesperrt....

Rohrnetzspülungen in Babelsberg und Groß Glienicke
Potsdam

Rohrnetzspülungen in Babelsberg und Groß Glienicke

Die Energie und Wasser Potsdam (EWP) führt vom 31. März bis 04. Juni 2019 wieder Rohrnetzspülungen durch, um die Qualität des Trinkwassers zu gewährleisten. Betroffen sind die Ortsteile Babelsberg...

Erinnerung an "Tag von Potsdam"
Potsdam

Erinnerung an "Tag von Potsdam"

Die Landeshauptstadt Potsdam und das Moses Mendelssohn Zentrum für europäisch-jüdische Studien laden am 18. März um 18 Uhr zu einer Veranstaltung in Erinnerung an den sogenannten "Tag von Potsdam" in...

151 Millionen Euro für Brandenburg
Potsdam

151 Millionen Euro für Brandenburg

Der Bundesrat hat in seiner heutigen Sitzung einer Änderung des Grundgesetzes zugestimmt und damit den Weg frei gemacht für den DigitalPakt Schule. Damit können fünf Milliarden Euro des Bundes und...

Baumblütenball ausverkauft
Werder (Havel)

Baumblütenball ausverkauft

Die Karten für den Baumblütenball am 26. April auf der Bismarckhöhe sind ausverkauft. Das teilte die Stadtverwaltung am Donnerstag mit. "Die Ankündigung des Stargasts Howard Carpendale ist offenbar...

700.00 Menschen besuchten 2018 Potsdams Bäder
Potsdam

700.00 Menschen besuchten 2018 Potsdams Bäder

Die Bäderlandschaft Potsdam GmbH (BLP) blickt auf ein Rekordjahr 2018 zurück. Insgesamt kamen fast 700.000 Besucher in die beiden Hallenbäder und in die beiden Strandbäder. Das sind deutlich mehr...

Tagung für Mädchen, die beruflich durchstarten wollen
Potsdam

Tagung für Mädchen, die beruflich durchstarten wollen

Über Bildungs- und Berufschancen in diversen Berufsgruppen können sich Mädchen ab zwölf am Mittwoch, 27. März, im Mercure Hotel Potsdam informieren. Dort findet unter dem Motto "Girlsday professional...