Plastikfrei einkaufen

Plastikfrei einkaufen

In ihrem neuen Laden in Babelsberg: Katja Skurcz (links) und Katharina Kaiser. In den Glasspendern lagern Müsli und Co. zum Selbstabfüllen. Foto: Anja Rütenik

Auch Babelsberg hat jetzt einen Unverpacktladen

Foto: Anja Rütenik

Potsdam.

Tschau Plaste, ich muss los: Das ist das Motto von "kathi&käthe fair verpackt". Potsdams zweiter Unverpacktladen öffnete Mitte Dezember in der Babelsberger Garnstraße seine Türen.

Inhaberinnen des Ladens sind Katharina Kaiser (25) und Katja Skurcz (35). Beide kommen eigentlich aus der Kunst- und Kulturszene, hatten aber die Idee, gemeinsam einen Unverpacktladen zu eröffnen. Ein Jahr hat es von der Idee bis zur Eröffnung des Geschäfts gedauert. "Wir wollen Menschen dabei helfen, diesen Lebensstil für sich umzusetzen", sagt Katharina Kaiser alias Kathi mit Blick auf die immer populärer werdende Zero-Waste-Bewegung, die sich Müllvermeidung zum Ziel setzt.

Müsli, Hülsenfrüchte, Nudeln, Tee und Gewürze sowie Backzutaten und andere Trockenwaren, vieles davon in Bio-Qualität, können sich die Kunden in mitgebrachte Gläser und Dosen abfüllen. Abgerechnet wird jeweils nach Gewicht der Ware, das des Gefäßes wird an der Kasse abgezogen. Produkte, die eine Verpackung benötigen, etwa Pesti oder Brotaufstriche, kommt in Gläsern daher. Kosmetik- und Hygieneprodukte vervollständigen das Angebot. Im vorderen Bereich des Geschäfts befindet sich eine kleine Café-Ecke, in der die Besucher frischen Café trinken können - serviert in Tassen, die aus Kaffeesatz hergestellt wurden. Wer einen Thermobecher mitbringt, kann Kaffee und Kakao auch to go bekommen. Für alle anderen sind Mehrwegbecher erhältlich, unter anderem der PotsPresso-Becher der Bürgerstiftung Potsdam.

Auch die Gestaltung des Ladens orientiert sich am Motto roh und unverpackt: Die Möbel haben die beiden Frauen gemeinsam mit Freunden selbst gebaut, die Wände sind unverputzt.

Auch wenn ihnen Müllvermeidung am Herzen liegt: Auf den erhobenen Zeigefinger verzichten die Inhaberinnen. Vielmehr wollen sie gemeinsam mit den Kunden noch weiter dazulernen. So liegt an der Kasse ein Notizbuch, in das die Kunden eintragen, was sie sich noch im Laden wünschen. Vor allem Dinkelnudeln und glutenfreie Produkte stehen ganz oben auf der Wunschliste, berichtet Katharina Kaiser. Als nächstes sollen Kondome dazukommen sowie das Angebot an Produkten für die umweltbewusste Monatshygiene erweitert werden. Es gebe aber auch Produkte, die schwer in plastikfreier Verpackung zu finden sind, berichtet die 25-Jährige: Etwa Pflanzenmilch oder flüssige Handcreme. Die beiden Frauen suchen dafür weiter nach Lösungen.

Ab dem Frühjahr sollen Workshops rund ums Thema Nachhaltigkeit und Müllvermeidung das Angebot ergänzen. Dann können die Besucher etwa lernen, wie man ein wirksames und umweltfreundliches Deo selbst herstellen kann. rue

kathi&käthe Fair verpackt bei Facebook: www.facebook.com/kkfairverpackt/

Mehr unter www.fairverpackt-babelsberg.de

Kommentar schreiben

comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Pflichtfelder sind markiert mit*

Weitere Nachrichten aus Potsdam

Das "blu" öffnet wieder
Potsdam

Das "blu" öffnet wieder

Das Potsdamer Sport- und Freizeitbad blu öffnet am heutigen Mittwoch wieder seine Türen für Badegäste in allen drei Bereich blu sport, blu familie und blu sauna. Das blu wurde am vergangenen Sonnabend...

Bundesförderpreis für erste Grundschule in Krampnitz
Potsdam

Bundesförderpreis für erste Grundschule in Krampnitz

Landeshauptstadt und Entwicklungsträger Potsdam haben am Dienstag vom Bundesinnenministerium einen Förderbescheid für die erste Krampnitzer Grundschule erhalten. Die Urkunde über Bundesmittel in Höhe...

Frühgermanisches Bronzerind und Frauenbildnis aus dem 16. Jahrhundert
Potsdam

Frühgermanisches Bronzerind und Frauenbildnis aus dem 16. Jahrhundert

Eine Miniatur-Bronzefigur aus dem ersten Jahrhundert unserer Zeitrechnung ist bei archäologischen Grabungen an der Heckenstraße in Bornim gefunden worden. Die Figur, die filigran und äußerst aufwendig...

Wer soll das Unternehmen übernehmen?
Potsdam

Wer soll das Unternehmen übernehmen?

Der touristische oder gastronomische Laden brummt. Doch es gibt niemanden, der nach dem Eintritt ins Rentenalter die Nachfolge antreten will oder kann. Dennoch wäre es schade, das Lokal, die Pension,...

Großer Erfolg für Volksinitiative "Artenvielfalt retten - Zukunft sichern"
Potsdam

Großer Erfolg für Volksinitiative "Artenvielfalt retten - Zukunft sichern"

Am vergangenen Freitag haben die Bündnispartner der Volksinitiative "Artenvielfalt retten - Zukunft sichern" vor der SPD-Zentrale in der Potsdamer Alleestraße ihr aktuelles Zwischenergebnis...

Windenergieunternehmen fordern klare Regeln zum Ausbau erneuerbarer Energien
Potsdam

Windenergieunternehmen fordern klare Regeln zum Ausbau erneuerbarer Energien

 In den Brandenburger Koalitionsverhandlungen geht es diese Woche um die Energiepolitik des Landes. Damit Brandenburg Energieland bleibt, müssten die notwendigen Rahmenbedingungen für den Ausbau der...

Erfolgreich in die Selbstständigkeit starten
Potsdam

Erfolgreich in die Selbstständigkeit starten

Die Deutschen Gründer- und Unternehmertage feiern ihr 35. Jubiläum und sehen noch längst nicht alt aus. Am 18. und 19. Oktober werden bei Deutschlands größter Gründermesse in der Arena Berlin erneut...

Chance Denkmal: Motto des Denkmaltags 2020 steht fest
Potsdam

Chance Denkmal: Motto des Denkmaltags 2020 steht fest

Denkmale sind mehr als nur schön - das erleben jährlich Millionen Besucher am Tag des offenen Denkmals, den die Deutsche Stiftung Denkmalschutz jedes Jahr bundesweit koordiniert. 2020 laden...

Wirtschaftsministerium unterstützt Erhalt des Tonfilmmuseums von Ulrich Illing
Potsdam

Wirtschaftsministerium unterstützt Erhalt des Tonfilmmuseums von Ulrich Illing

Das brandenburgische Wirtschaftsministerium unterstützt den Erhalt des "Tonfilmmuseums Babelsberg Ulrich Illing". Zu diesem Zweck erhält das Filmmuseum Potsdam, Institut der Filmuniversität Babelsberg...

Schwimmbad "blu" am Dienstag noch geschlossen
Potsdam

Schwimmbad "blu" am Dienstag noch geschlossen

Das Potsdamer Schwimmbad "blu" bleibt auch am Dienstag geschlossen, heißt es in einer Mitteilung der Stadtwerke Potsdam GmbH. Das Bad wurde bereits am Sonntag geschlossen. Nach Angaben der Stadtwerke...

"Eingemauert" Nummer Eins: Kindheit in Klein Glienicke
Potsdam

"Eingemauert" Nummer Eins: Kindheit in Klein Glienicke

Zum 30. Jahrestag des Mauerfalls am 9. November hat der BlickPunkt Orte besucht, die vor 30 Jahren nicht oder kaum zugänglich waren. Den Anfang macht in dieser Woche der Babelsberger Ortsteil...

Vendetta in Kleinmachnow
Kleinmachnow

Vendetta in Kleinmachnow

Zwei Männer, Alfred (Marcus Adebahr) und Thomas (Jörg Klein), und zwei Frauen, Judith (Cornelia von Hammerstein) und Lotte (Dagmar Keck), sind sich vor einigen Jahren im Urlaub auf Ischia begegnet und...

Woidke zum Bundesratspräsidenten gewählt
Potsdam/Berlin

Woidke zum Bundesratspräsidenten gewählt

Brandenburgs Ministerpräsident Dietmar Woidke (SPD) ist am Freitag zum neuen Bundesratspräsidenten gewählt worden. Er übernimmt die Präsidentschaft vom schleswig-holsteinischen Ministerpräsidenten...

Bundesrat verabschiedet Brandenburgs Antrag zur Erneuerbare-Energien-Richtlinie
Potsdam

Bundesrat verabschiedet Brandenburgs Antrag zur Erneuerbare-Energien-Richtlinie

Der Bundesrat hat den von Brandenburg in die Länderkammer eingebrachten Antrag zur ambitionierten Umsetzung der europäischen Erneuerbare-Energien-Richtlinie RED II in nationales Recht verabschiedet....

Home Movie Day 2019
Potsdam

Home Movie Day 2019

Am Samstag, 19. Oktober findet ab 11 Uhr unter dem Motto "Jeder Mensch ist ein Künstler!" der zweite Home Movie Day für das Land Brandenburg statt. Interessierte sind dazu eingeladen, eigene, ...