Viertes "Buntes Essen" in der Suppenküche

Viertes "Buntes Essen" in der Suppenküche

Für das „Bunte Essen“ stehen viele verschiedene Nationalitäten gemeinsam in der Küche. Wer mag, kann ihnen beim Kochen zusehen. Foto: Potsdamer Bürgerstiftung

Geflüchtete laden Kunden von Volkssolidarität und Potsdamer Tafel ein

Potsdam. Bereits zum vierten Mal laden geflüchtete Menschen, die in Potsdam eine neue Heimat gefunden haben, am Sonntag ab 11 Uhr Gäste der Suppenküche und Kunden der Tafel zu einem Festessen ein. "Buntes Essen" heißt das Projekt der Potsdamer Bürgerstiftung. Die Vorbereitungen dauern mehrere Tage. Ein Team größtenteils aus Syrien plant, kauft ein, und kocht gemeinsam mit einigen interessierten Deutschen.

Zu essen gibt es dann zahlreiche Vorspeisen, Suppe, mehrere Hauptgerichte mit vielen Beilagen und natürlich darf auch das Dessert nicht fehlen.In den vergangenen Jahren waren die Gäste begeistert von der Fülle der verschiedenen Speisen und dem für Deutsche ungewohnt exotischen Geschmack. Es war immer ein echtes Festmahl. Und auch das gemeinsame Vorbereiten macht allen Beteiligten viel Spaß, obwohl es sehr viel Arbeit ist, für rund 60 Gäste zu kochen.

Eingeladen wird in die Suppenküche der Volkssolidarität auf dem Verwaltungscampus. Dort gibt es auch Unterstützung vom Leiter der Suppenküche, Peter Müller, und seinem Team. Mit dem Projekt sollen verschiedene Menschen, die sich nicht ohne weiteres begegnen, an einen Tisch geholt werden, um ein gegenseitiges Kennenlernen und besseres Verständnis zu fördern. Wichtig ist das vor allem seit den zahlreichen Diskussionen über die Vergabe bei den Tafeln im vergangenen Jahr.

Gerade in Zeiten, in denen der Ton rauer wird, und manche vor einer Spaltung der Gesellschaft warnen, sei es der Potsdamer Bürgerstiftung ein Anliegen, dass Alt- und Neu-Potsdamer Gelegenheit bekommen, sich kennenzulernen und "über den eigenen Tellerrand zu schauen", sagt die Stiftungsvorsitzende Marie-Luise Glahr. "Persönliche positive Begegnungen sind die beste Methode, um Vorurteile abzubauen", so Glahr, denn Liebe gehe bekanntlich durch den Magen.

Für die Gäste der Suppenküche ist das "Bunte Essen" inzwischen schon eine feste Tradition zum Jahresende. "Einmal gab es auch afrikanisches Essen und wer mag, kann den Köchen über die Schulter schauen", sagt Peter Müller.

Das Projekt ermöglicht den Geflüchteten zudem, der Potsdamer Gesellschaft etwas zurückzugeben und ihren Dank für die Aufnahme in der Stadt zum Ausdruck zu bringen. Als Gastgeber kann das ehrenamtliche Kochteam auch zeigen, wie reich die Küche des Vorderen Orient ist und wie sie deutsche Essgewohnheiten bereichern kann. Fast alle Mitwirkenden sprechen mittlerweile sehr gut deutsch und sind in Ausbildung oder Arbeitsverhältnissen.

Auch diesen Erfolgsgeschichten will die Potsdamer Bürgerstiftung ein Forum bieten, damit nicht immer nur die wenigen Negativbeispiele im Vordergrund stehen, betont Marie-Luise Glahr. Dafür gab es im Jahr 2017 den Sonderpreis der ProPotsdam beim Integrationspreis. Das Projekt ist langfristig angelegt und wird durch die Landeshauptstadt und Mittel des "Bündnis für Brandenburg" unterstützt. red/sg

Kommentar schreiben

comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Pflichtfelder sind markiert mit*

Weitere Nachrichten aus Potsdam

Weniger Politisch motivierte Kriminalität in Brandenburg
Potsdam

Weniger Politisch motivierte Kriminalität in Brandenburg

Die politisch motivierte Kriminalität in Brandenburg ist rückläufig. Die Statistik für 2018 haben Innenminister Karl-Heinz Schröter und Polizeipräsident Hans-Jürgen Mörke am Montag vorgestellt....

Behörden am Samstag geschlossen
Potsdam

Behörden am Samstag geschlossen

Am Samstag, 23. März, bleiben das Bürgerservicecenter sowie die Kfz-Zulassung und Fahrerlaubnisbehörde der Landeshauptstadt Potsdam aus arbeitsorganisatorischen Gründen geschlossen. Das teilte die...

Siebte Lit:potsdam
Potsdam

Siebte Lit:potsdam

"Starke Worte. Schöne Orte" heißt es in diesem Jahr bereits zum siebten Mal: Das Lesefestival Lit:potsdam macht die Landeshauptstadt vom 14. bis 19. Mai zum Hotspot für Literaturliebhaber. Das...

Verkehrsprognose für die Woche vom 18. bis 24. März
Potsdam

Verkehrsprognose für die Woche vom 18. bis 24. März

Geh/Radweg Zeppelinstraße Für die Erneuerung der Fahrbahndecke wird der stadteinwärtige Geh/Radweg der Zeppelinstraße zwischen Bahnhof Pirschheide und Forststraße ab Montag voll gesperrt....

Rohrnetzspülungen in Babelsberg und Groß Glienicke
Potsdam

Rohrnetzspülungen in Babelsberg und Groß Glienicke

Die Energie und Wasser Potsdam (EWP) führt vom 31. März bis 04. Juni 2019 wieder Rohrnetzspülungen durch, um die Qualität des Trinkwassers zu gewährleisten. Betroffen sind die Ortsteile Babelsberg...

Erinnerung an "Tag von Potsdam"
Potsdam

Erinnerung an "Tag von Potsdam"

Die Landeshauptstadt Potsdam und das Moses Mendelssohn Zentrum für europäisch-jüdische Studien laden am 18. März um 18 Uhr zu einer Veranstaltung in Erinnerung an den sogenannten "Tag von Potsdam" in...

151 Millionen Euro für Brandenburg
Potsdam

151 Millionen Euro für Brandenburg

Der Bundesrat hat in seiner heutigen Sitzung einer Änderung des Grundgesetzes zugestimmt und damit den Weg frei gemacht für den DigitalPakt Schule. Damit können fünf Milliarden Euro des Bundes und...

Baumblütenball ausverkauft
Werder (Havel)

Baumblütenball ausverkauft

Die Karten für den Baumblütenball am 26. April auf der Bismarckhöhe sind ausverkauft. Das teilte die Stadtverwaltung am Donnerstag mit. "Die Ankündigung des Stargasts Howard Carpendale ist offenbar...

700.00 Menschen besuchten 2018 Potsdams Bäder
Potsdam

700.00 Menschen besuchten 2018 Potsdams Bäder

Die Bäderlandschaft Potsdam GmbH (BLP) blickt auf ein Rekordjahr 2018 zurück. Insgesamt kamen fast 700.000 Besucher in die beiden Hallenbäder und in die beiden Strandbäder. Das sind deutlich mehr...

Tagung für Mädchen, die beruflich durchstarten wollen
Potsdam

Tagung für Mädchen, die beruflich durchstarten wollen

Über Bildungs- und Berufschancen in diversen Berufsgruppen können sich Mädchen ab zwölf am Mittwoch, 27. März, im Mercure Hotel Potsdam informieren. Dort findet unter dem Motto "Girlsday professional...