Viertes "Buntes Essen" in der Suppenküche

Viertes "Buntes Essen" in der Suppenküche

Für das „Bunte Essen“ stehen viele verschiedene Nationalitäten gemeinsam in der Küche. Wer mag, kann ihnen beim Kochen zusehen. Foto: Potsdamer Bürgerstiftung

Geflüchtete laden Kunden von Volkssolidarität und Potsdamer Tafel ein

Potsdam. Bereits zum vierten Mal laden geflüchtete Menschen, die in Potsdam eine neue Heimat gefunden haben, am Sonntag ab 11 Uhr Gäste der Suppenküche und Kunden der Tafel zu einem Festessen ein. "Buntes Essen" heißt das Projekt der Potsdamer Bürgerstiftung. Die Vorbereitungen dauern mehrere Tage. Ein Team größtenteils aus Syrien plant, kauft ein, und kocht gemeinsam mit einigen interessierten Deutschen.

Zu essen gibt es dann zahlreiche Vorspeisen, Suppe, mehrere Hauptgerichte mit vielen Beilagen und natürlich darf auch das Dessert nicht fehlen.In den vergangenen Jahren waren die Gäste begeistert von der Fülle der verschiedenen Speisen und dem für Deutsche ungewohnt exotischen Geschmack. Es war immer ein echtes Festmahl. Und auch das gemeinsame Vorbereiten macht allen Beteiligten viel Spaß, obwohl es sehr viel Arbeit ist, für rund 60 Gäste zu kochen.

Eingeladen wird in die Suppenküche der Volkssolidarität auf dem Verwaltungscampus. Dort gibt es auch Unterstützung vom Leiter der Suppenküche, Peter Müller, und seinem Team. Mit dem Projekt sollen verschiedene Menschen, die sich nicht ohne weiteres begegnen, an einen Tisch geholt werden, um ein gegenseitiges Kennenlernen und besseres Verständnis zu fördern. Wichtig ist das vor allem seit den zahlreichen Diskussionen über die Vergabe bei den Tafeln im vergangenen Jahr.

Gerade in Zeiten, in denen der Ton rauer wird, und manche vor einer Spaltung der Gesellschaft warnen, sei es der Potsdamer Bürgerstiftung ein Anliegen, dass Alt- und Neu-Potsdamer Gelegenheit bekommen, sich kennenzulernen und "über den eigenen Tellerrand zu schauen", sagt die Stiftungsvorsitzende Marie-Luise Glahr. "Persönliche positive Begegnungen sind die beste Methode, um Vorurteile abzubauen", so Glahr, denn Liebe gehe bekanntlich durch den Magen.

Für die Gäste der Suppenküche ist das "Bunte Essen" inzwischen schon eine feste Tradition zum Jahresende. "Einmal gab es auch afrikanisches Essen und wer mag, kann den Köchen über die Schulter schauen", sagt Peter Müller.

Das Projekt ermöglicht den Geflüchteten zudem, der Potsdamer Gesellschaft etwas zurückzugeben und ihren Dank für die Aufnahme in der Stadt zum Ausdruck zu bringen. Als Gastgeber kann das ehrenamtliche Kochteam auch zeigen, wie reich die Küche des Vorderen Orient ist und wie sie deutsche Essgewohnheiten bereichern kann. Fast alle Mitwirkenden sprechen mittlerweile sehr gut deutsch und sind in Ausbildung oder Arbeitsverhältnissen.

Auch diesen Erfolgsgeschichten will die Potsdamer Bürgerstiftung ein Forum bieten, damit nicht immer nur die wenigen Negativbeispiele im Vordergrund stehen, betont Marie-Luise Glahr. Dafür gab es im Jahr 2017 den Sonderpreis der ProPotsdam beim Integrationspreis. Das Projekt ist langfristig angelegt und wird durch die Landeshauptstadt und Mittel des "Bündnis für Brandenburg" unterstützt. red/sg

Kommentar schreiben

comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Pflichtfelder sind markiert mit*

Weitere Nachrichten aus Potsdam

Corona-Stab tagt nur noch zweimal wöchentlich
Potdam

Corona-Stab tagt nur noch zweimal wöchentlich

Seit Anfang der Woche hat der Verwaltungsstab seine Sitzungen auf zwei Termine pro Woche reduziert. Die Corona-Lage sei stabil und ruhig, deshalb würden die aktuellen Corona-Updates auf der Homepage...

Wieder Erste-Hilfe-Kurse bei den Johannitern
Potsdam

Wieder Erste-Hilfe-Kurse bei den Johannitern

 Der Regionalverband Potsdam-Mittelmark-Fläming der Johanniter bietn ab 1. Juni wieder Erste-Hilfe-Kurse an. Die Ausbildung war wegen der Corona-Einschränkungen unterbrochen worden. Dier derzeit...

Olaf Scholz tritt zur Bundestagswahl 2021 in Potsdam an
Potsdam

Olaf Scholz tritt zur Bundestagswahl 2021 in Potsdam an

Olaf Scholz, Vizekanzler und Bundesfinanzminister, wird sich im Wahlkreis 61 um die Kandidatur für die SPD zur Bundestagswahl bewerben. Das hat er am Freitagvormittag am Rande einer...

Exklusive Kinder-Talkrunde mit Bundesfamilienministerin Franziska Giffey
Potsdam

Exklusive Kinder-Talkrunde mit Bundesfamilienministerin Franziska Giffey

 Direkt aus dem Ministerinnenbüro kam Bundesfamilienministerin Franziska Giffey (SPD) am Freitagmorgen zum Kinder- und Familien-"Radio Teddy" nach Potsdam und beantwortete live Fragen der jungen...

Flurbereinigungsprogramm für Brandenburg veröffentlicht
Potsdam

Flurbereinigungsprogramm für Brandenburg veröffentlicht

Das Brandenburger Agrar- und Umweltministerium hat das Flurbereinigungsprogramm für die Jahre 2020 und 2021 als Download auf der Seite des Ministeriums veröffentlicht. Darin sind die mittel- bis...

VHS bietet ab Dienstag wieder Präsenzkurse an
Potsdam

VHS bietet ab Dienstag wieder Präsenzkurse an

Die Volkshochschule Potsdam (VHS) bietet nach un nach wieder Präsenzkurse an. 46 Kurse des laufenden Frühjahrstrimesters werden seit April online angeboten. Unter Beachtung der Abstandsregeln und in...

Schon mehr als 860 Besuche in der SLB seit der Wiedereröffnung am 25. Mai
Potsdam

Schon mehr als 860 Besuche in der SLB seit der Wiedereröffnung am 25. Mai

 Seit Beginn dieser Woche ist der Hauptstandort der Stadt- und Landesbibliothek im Bildungsforum wieder geöffnet. Bibliotheksdirektorin Marion Mattekat zieht eine erste positive Bilanz: "Trotz der...

IHK für mehr Sonn- und Feiertagsöffnungen in der Landeshauptstadt
Potsdam

IHK für mehr Sonn- und Feiertagsöffnungen in der Landeshauptstadt

 Die Industrie- und Handelskammer Potsdam (IHK) sieht die Landeshauptstadt in der Pflicht, um den Einzelhandel nach der langen Corona-bedingten Schließung wieder anzukurbeln. Dazu seien auch Sonn- und...

Potsdamer Gesundheitsamt bietet wieder HIV-Tests an
Potsdam

Potsdamer Gesundheitsamt bietet wieder HIV-Tests an

 Ab dem 2. Juni bietet das Gesundheitsamt wieder Beratungen und Tests zu HIV und anderen sexuell übertragbaren Infektionen (STI) an. Um volle Wartezimmer zu vermeiden, ist eine vorherige...

Tilmann Stenger als Vorstandsvorsitzender der ILB bestätigt
Potsdam

Tilmann Stenger als Vorstandsvorsitzender der ILB bestätigt

Der Verwaltungsrat der Investitionsbank des Landes Brandenburg (ILB) hat in seiner Sitzung vom Donnerstag die Mandatsverlängerung für Tillmann Stenger als Vorstandsvorsitzenden der Förderbank um...

Neues Stadtquartier: Erschließung des ehemaligen Tramdepots beginnt
Potsdam

Neues Stadtquartier: Erschließung des ehemaligen Tramdepots beginnt

Auf dem Gelände des ehemaligen Tramdepots in der Heinrich-Mann-Allee beginnen die bauvorbereitenden Maßnahmen. Bevor Baugruben ausgehoben und Fundamente gegossen werden können, muss zunächst eine...

Brückenneubau an der Nuthestraße nimmt Form an
Potsdam

Brückenneubau an der Nuthestraße nimmt Form an

Die ersten Fundamente für die neue Brücke an der Nuthesschnelltraße sind gebaut. Nach Ende der Abrissarbeiten im April und dem Rückbau der Stützpfähle für die Verschiebung des alten Brückenüberbaus,...

Mehr Züge Richtung Ostsee
Berlin/Potsdam

Mehr Züge Richtung Ostsee

Zum 25. Mai wurden die Beschränkungen für Urlaubsreisen nach Mecklenburg-Vorpommern gelockert. Das gilt jedoch nur, wenn eine verbindliche Buchung für mindestens eine Übernachtung nachgewiesen werden...

Potsdams Strandbäder öffnen am Freitag
Potsdam

Potsdams Strandbäder öffnen am Freitag

Das Strandbad Park Babelsberg und das Waldbad Templin eröffnen am Freitag, 29. Mai, ihre diesjährige Badesaison. Die Bäder sind dann täglich von 9 bis 20 Uhr für Besucher geöffnet. Die Strandbäder...