Endlich auch mal im Mittelpunkt

Endlich auch mal im Mittelpunkt

Emmy zeigt Sozialpädagogin Katrin Busch auf der Stimmungstafel, wie sie sich gerade fühlt. Die Elfjährige besucht die Geschwistergruppe des Potsdamer SPZ, die von Katrin Busch geleitet wird. Foto: Anja Rütenik

Emmy besucht die Geschwistergruppe des Sozialpädiatrischen Zentrums Potsdam

Potsdam.

"Ich will auch mal im Mittelpunkt stehen", sagt Emmy. Die Elfjährige, die mit ihrer Familie in der Nähe von Potsdam wohnt, wünscht sich mehr Aufmerksamkeit. Denn die gilt meist eher ihrem älteren Bruder. Erst im Februar dieses Jahres hat die Familie die Diagnose erhalten, dass Emmys Bruder Asperger-Autist ist. Menschen, die diese Form des Autismus aufweisen, haben es schwer bei der sozialen Kommunikation und haben oft sehr einseitige Interessen. Als dies bei Emmys Bruder diagnostiziert wurde, war er bereits 14 Jahre alt. Inzwischen ist er Patient im Sozialpädiatrischen Zentrum Potsdam (SPZ).

Das Zusammenleben mit ihrem großen Bruder ist für Emmy oft nicht leicht - auch wenn sie ihn sehr gern hat. Er schimpft mit ihr oder reagiert manchmal sehr stark. Dann fühlt sich Emmy von ihrem Bruder ungerecht behandelt. Auch vor ihren Freundinnen ist ihr sein Verhalten oftmals peinlich. So ist das Mädchen mit ihren Sorgen oft allein. Ihre Mutter kann das nicht komplett auffangen. "Das tut weh", sagt diese. Emmys Mutter freut sich, dass ihrer Tochter die Besuche im SPZ so gut tun. Für die beiden sind die Termine kleine Auszeiten vom Alltag, in dem sich sonst so viel um den Bruder dreht.

Darüber, wie es ihr mit einem so besonderen Bruder ergeht, kann sich die Elfjährige nun mit anderen betroffenen Kindern austauschen. "Jetzt bin ich mal dran" ist das Motto der Geschwistergruppe im SPZ, die von Katrin Busch und zwei ihrer Kolleginnen geleitet wird. Die Sozialpädagogin ist ausgebildete Fachkraft für Geschwister von chronisch kranken Kindern. Die Geschwistergruppe des SPZ ist noch ganz neu: Erst im September begann die erste Runde. Von der Idee, an dem Projekt teilzunehmen, war Emmy sofort begeistert. Fünf Termine umfasst ein Modul des Geschwisterkurses, die Treffen finden einmal pro Monat statt. Bis zu sechs Kinder können teilnehmen.

"Die Kinder merken in der Gruppe vor allem, dass sie nicht allein sind", berichtet Katrin Busch. Zu Beginn der Treffen zeigen die Kinder anhand einer selbstgebastelten Stimmungstafel, wie es ihnen derzeit geht. Eine strahlende Sonne oder dunkle Gewitterwolken illustrieren die Gemütslage. Anschließend darf jedes Kind berichten, was es gerade beschäftigt. Gemeinsames basteln und Bewegungsspiele runden das rund anderthalbstündige Treffen ab.

Dass auch die Geschwisterkinder ein Forum haben, findet Katrin Busch sehr wichtig. "Kinder fragen sich immer zuerst, was passiert ist und ob es an ihnen liegt", sagt die Sozialpädagogin. Oft stecken die Geschwister zurück und reden kaum über ihre Sorgen, um die Eltern nicht noch zusätzlich zu belasten. "Es ist eine Dauerbelastung für diese Kinder", sagt Katrin Busch. Auch Emmy bestätigt das. Die Probleme, die sie in den Treffen schildert, sind ganz typisch, sagt die Gruppenleiterin. Für das alles ein offenes, neutrales Ohr zu finden, tut den Kindern gut. Das merken die Mitarbeiter des SPZ auch am Zulauf, den die Geschwisterarbeit hat. Auch von den Eltern kommen sehr positive Rückmeldungen, berichtet Katrin Busch.

In Kürze, wenn das erste Modul beendet ist, wird das SPZ-Team die Geschwistergruppe auswerten. Dann soll es mit der Gruppe weitergehen. Auch Emmy möchte beim nächsten Mal wieder dabei sein.Mit Ihrer Spende können Sie, liebe Leser, das SPZ bei einem weiteren neuen Projekt unterstützen: Der Musiktherapie (der BlickPunkt berichtete). Um mit diesem Angebot starten zu können, möchte das SPZ das Geld für die nötigen Musikinstrumente über die diesjährige Spendenaktion von "Die Region hilft helfen" sammeln.   rue

Ihre Spende nimmt der Freundes- und Förderkreis e.V. des Klinikums Ernst von Bergmann unter dem Verwendungszweck "Die Region hilft helfen" entgegen.

IBAN: DE95120700240309266500 BIC: DEUTDEDB160

www.dieregionhilfthelfen.de

Kommentar schreiben

comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Pflichtfelder sind markiert mit*

Weitere Nachrichten aus Potsdam

Fachkräftesicherung: Land fördert Beschäftigung von Werkstudierenden für Innovationsprojekte
Potsdam

Fachkräftesicherung: Land fördert Beschäftigung von Werkstudierenden für Innovationsprojekte

Das Arbeitsministerium unterstützt kleine und mittlere Unternehmen im Land Brandenburg weiter bei der Fachkräftegewinnung. Wer Studierende oder Hochschulabsolventen einstellt, um sie frühzeitig für...

Mehr Gerechtigkeit: Ein Drittel der Kitakinder ab Herbst beitragsfrei betreut
Potsdam/Teltow

Mehr Gerechtigkeit: Ein Drittel der Kitakinder ab Herbst beitragsfrei betreut

165 Millionen Euro bekommt Brandenburg vom Bund zur Verbesserung der frühkindlichen Betreuung bis 2022. Am Freitag hat Bildungsministerin Britta Ernst mit Bundesfamilienministerin Franziska Giffey...

Ausstellung würdigt Skizze und Entwurf
Werder (Havel)

Ausstellung würdigt Skizze und Entwurf

Die Turmgalerie Bismarckhöhe lädt zu ihrer 51. Ausstellung ein. Tina Beifuss und Maja Linke nehmen mit der Ausstellung "Das Versprechen der Skizze" den künstlerischen Prozess selbst in den Blick. Ihre...

Mehr Komfort und Qualität an Brandenburgs Bahnhöfen
Potsdam

Mehr Komfort und Qualität an Brandenburgs Bahnhöfen

Brandenburgs Bahnhöfe sollen in den kommenden Jahren deutlich verbessert werden. Insgesamt 170 Millionen Euro werden in den nächsten zehn Jahren in den Ausbau der Haltepunkte investiert. Dazu haben...

Neue Auflage des Ausbildungs- und Praktikumsführers der Landeshauptstadt in Arbeit
Potsdam

Neue Auflage des Ausbildungs- und Praktikumsführers der Landeshauptstadt in Arbeit

Unter dem Motto „Mach, was Du willst“ erstellt die Landeshauptstadt aktuell die nächste Auflage des Ausbildungs- und Praktikumsführers für Potsdam. Bis zum 31. Mai 2019 können sich interessierte...

Deutschlands schönste Allee gesucht
Potsdam

Deutschlands schönste Allee gesucht

Unter dem Motto "Vielfalt in Alleen" startet der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) auch in diesem Jahr ab Mai einen bundesweiten Fotowettbewerb. Die Allee auf dem schönsten Foto wird...

Royale Gäste in der Mark
Potsdam

Royale Gäste in der Mark

Wenn in Brandenburg der rote Teppich ausgerollt wird, ist das selten für ein gekröntes Haupt. Am Dienstag und Mittwoch jedoch kamen König Willem-Alexander und Königin Máxima der Niederlande zu einem...

Es summt in der Biosphäre Potsdam
Potsdam

Es summt in der Biosphäre Potsdam

Das Insektensterben weltweit, besonders in unseren heimischen Gefilden, beherrscht zurzeit die Schlagzeilen. Der Niedergang der Bienenpopulation ist dabei besonders in den Fokus der Öffentlichkeit...

Lit:potsdam 2019: Positive Bilanz
Potsdam

Lit:potsdam 2019: Positive Bilanz

Die Veranstalter ziehen eine positive Bilanz der siebten Ausgabe des Literaturfestivals Lit:potsdam, das vom 14. bis 19. Mai in der Landeshauptstadt stattfand. Insgesamt wurden laut dem Verein...

Freie Theater können bis Ende Mai Fördermittel beantragen
Potsdam

Freie Theater können bis Ende Mai Fördermittel beantragen

 Der Countdown für die Anträge zur Förderung Freier Theater im kommenden Jahr läuft: Noch bis zum 31. Mai können Anträge eingereicht werden. Seit dem 1. Januar dieses Jahres gelten neue...

Natura 2000: 26.000 Schutzgebiete in der EU, rund 600 in Brandenburg
Potsdam

Natura 2000: 26.000 Schutzgebiete in der EU, rund 600 in Brandenburg

Natura 2000 bezeichnet das weltweit größte Schutzgebietsnetz: Mit rund 26.000 Gebieten erstreckt es sich über die Mitgliedsländer der Europäischen Union. In Brandenburg zählen rund 600 Natura...

Wissenschaftskooperation mit China wird ausgebaut
Potsdam

Wissenschaftskooperation mit China wird ausgebaut

 Brandenburgs Wissenschafts- und Forschungsministerin Martina Münch hat zum Ende ihres Besuchs in der chinesischen Provinz Hebei eine positive Bilanz gezogen. Im Mittelpunkt des Besuchs standen die...

Neue Gerätturnhalle wird Herzstück der Sportlehrerausbildung
Potsdam

Neue Gerätturnhalle wird Herzstück der Sportlehrerausbildung

Im kommenden Jahr ist sie bezugsfertig: Am Montag wurde in der der neuen Gerätturnhalle der Uni Potsdam auf dem Gelände des Olympiastützpunkts an der Zeppelinstraße Richtfest gefeiert. Ein offenes...

Schadholzüberschuss verzerrt den Holzmarkt
Potsdam

Schadholzüberschuss verzerrt den Holzmarkt

"Das Jahr 2018 war für die Forst- und Holzbranche ein ganz besonderes Jahr. Den Stürmen folgte eine der längsten Hitze- und Dürreperioden seit Beginn der Wetteraufzeichnungen. Im Ergebnis nahmen die...

In der Spargelstadt wird scharf geschossen
Beelitz

In der Spargelstadt wird scharf geschossen

Am 24. und 25. Mai 2019 findet das Beelitzer Vorderlader-Kanonenschießen zum 20. Mal statt. Zu diesem Jubiläum wollen es die Freien Kanoniere des Beelitzer Carneval Clubs noch einmal so richtig...

Blick ins Lindowsche Haus
Werder (Havel)

Blick ins Lindowsche Haus

 Wer schon vor dem Einzug der Werderaner Tourist Information einen Blick ins Lindowsche haus am Plantagenplatz werfen möchte, hat am Samstag die Gelegenheit dazu. Von 10 bis 12 Uhr gibt es einen...

In Werder können Paare nun buchstäblich in den Hafen der Ehe schippern
Werder (Havel)

In Werder können Paare nun buchstäblich in den Hafen der Ehe schippern

In Werder gibt es eine neue Möglichkeit der Eheschließung auf der Havel. Paare, die gern heiraten wollen, können das von Mai bis September an jedem dritten Freitag im Monat auf der MS...

Opernspektakel auf dem Werderaner Marktplatz
Werder (Havel)

Opernspektakel auf dem Werderaner Marktplatz

Es gibt wohl kaum einen Klassik-Fan, der nicht den Gefangenenchor von Nabucco kennt. Am 9. August ist Giuseppe Verdis berühmte Oper als Open-Air-Spektakel auf dem Werderaner Marktplatz zu erleben.Die...