Einfach mal eine Freude machen

Einfach mal eine Freude machen

Ob am Gartenzaun, an einer Tür oder wie hier an einer regenrinne: Die Wichtelpäckchen können überall verteilt und gefunden werden. Foto: Potsdamer Bürgerstiftung

Bürgerstiftung Potsdam ruft für den 6. Dezember zum Wichteln auf

Potsdam.

Überall in Potsdam sieht man kleine Geschenke in den Straßen! Viele Türen, Fenster, Gartenzäune sind geschmückt mit kleinen Päckchen... Am Nikolaustag ist es wieder so weit: Alle Potsdamer, jung und älter, sind für Donnerstag eingeladen zum "Wildwichteln" in Potsdam! Bereits im siebten Jahr findet die Aktion "Potsdam wichtelt" statt, eine Art "Julklapp" im öffentlichen Raum.

Das Ziel: Wenn alle mitmachen, erhält jede und jeder in Potsdam zum Nikolaus ein kleines Geschenk. Eine kleine Geste des freundlichen Miteinanders und der Mitmenschlichkeit in der Stadt, so Marie-Luise Glahr von der Bürgerstiftung. Besonders spannend sei es, zu sehen, ob das eigene kleine Geschenk auch schnell mitgenommen wird. Wer ein Geschenk sieht, sollte es also unbedingt mitnehmen, damit sich die Wichtel freuen können.

Das Wichteln ist ganz einfach: Eine nette Kleinigkeit als Geschenk besorgen (der Wert sollte zehn Euro nicht übersteigen), schnee- und regensicher verpacken und mit dem "Potsdam wichtelt"-Anhänger versehen. Das ist wichtig, damit die kleinen Päckchen als zur Aktion zugehörig erkannt werden. Der Flyer ist unter anderem erhältlich in den Filialen der Bäckereien Exner und Fahland oder zum Download auf der Internetseite der Potsdamer Bürgerstiftung. Dann wird das Geschenk spät am 5. Dezember oder früh morgens am Nikolaustag an eine Tür, einen Gartenzaun, oder einen Laternenpfahl gehängt. Wer Glück hat, findet vielleicht selber im Laufe des Tages ein Geschenk und kann es mitnehmen. Auch das Weitersagen und teilen der Aktion ist ausdrücklich erwünscht.

Einen kleinen Erklärfilm zur Aktion "Potsdam wichtelt" gibt es auf der Internetseite der Bürgerstiftung (www.buergerstiftung-potsdam.de) sowie auf Instagram, Facebook und youtube. Wer ein geschenk findet, ist zudem aufgerufen, dieses zu fotografieren und unter dem Hashtag #potsdamwichtelt in den sozialen Netzwerken zu posten.  red/rue

Kommentar schreiben

comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Pflichtfelder sind markiert mit*

Weitere Nachrichten aus Potsdam

Anderthalb Meter - neue Kampagne zum Schutz von Radfahrern
Potsdam

Anderthalb Meter - neue Kampagne zum Schutz von Radfahrern

Immer wieder beklagen sich Radler, weil Autofahrer sie beim Überholen fast streifen. Das löst Angst aus und führt letztlich in engen Straßen auch dazu, dass Eltern sich nicht mehr trauen, ihre Kinder...

Wahlhelfer für den 26. Mai gesucht
Potsdam

Wahlhelfer für den 26. Mai gesucht

Seit heute werden in der Landeshauptstadt die Wahlunterlagen verschickt. 141.441 Potsdamer sind für die Kommunalwahl und 135.042 für die Europawahl wahlberechtigt. Beide Wahlen finden am 26. Mai...

Ministerium soll nach Cottbus ziehen
Potsdam

Ministerium soll nach Cottbus ziehen

Brandenburgs Landesregierung setzt auf Umstrukturierung in der Lausitz: Bis 2023 soll das Wissenschaftsministerium Potsdam verlassen und nach Cottbus umziehen. Wie Regierungssprecher Florian Engels am...

Kabinett beschließt neue Verwaltungsstandorte
Potsdam

Kabinett beschließt neue Verwaltungsstandorte

Das Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kultur (MWFK) soll bis 2023 nach Cottbus umziehen. Das hat das Kabinett am Dienstag bei seiner Sitzung in Luckenwalde beschlossen. Zuvor hatten...

Zwei Volksinitiativen fordern Artenschutz
Potsdam

Zwei Volksinitiativen fordern Artenschutz

Nach Bayern nun auch Brandenburg: Am Montag haben die Naturschutzverbände Nabu (Naturschutzbund) und Bund (Bund für Umwelt und Naturschutz) gemeinsam mit der Berliner Aurelia-Stiftung in Potsdam die...

Japanischer Bonsaigarten in Ferch feiert 20-jähriges Bestehen
Ferch

Japanischer Bonsaigarten in Ferch feiert 20-jähriges Bestehen

Einen ganz besonderen Start in die Saison gibt es an diesem Wochenende im japanischen Bonsaigarten in Ferch. Dort wird das 20-jährige Bestehen und die Erweiterung des Gartens mit einem umfangreichen...