Einfach mal eine Freude machen

Einfach mal eine Freude machen

Ob am Gartenzaun, an einer Tür oder wie hier an einer regenrinne: Die Wichtelpäckchen können überall verteilt und gefunden werden. Foto: Potsdamer Bürgerstiftung

Bürgerstiftung Potsdam ruft für den 6. Dezember zum Wichteln auf

Potsdam.

Überall in Potsdam sieht man kleine Geschenke in den Straßen! Viele Türen, Fenster, Gartenzäune sind geschmückt mit kleinen Päckchen... Am Nikolaustag ist es wieder so weit: Alle Potsdamer, jung und älter, sind für Donnerstag eingeladen zum "Wildwichteln" in Potsdam! Bereits im siebten Jahr findet die Aktion "Potsdam wichtelt" statt, eine Art "Julklapp" im öffentlichen Raum.

Das Ziel: Wenn alle mitmachen, erhält jede und jeder in Potsdam zum Nikolaus ein kleines Geschenk. Eine kleine Geste des freundlichen Miteinanders und der Mitmenschlichkeit in der Stadt, so Marie-Luise Glahr von der Bürgerstiftung. Besonders spannend sei es, zu sehen, ob das eigene kleine Geschenk auch schnell mitgenommen wird. Wer ein Geschenk sieht, sollte es also unbedingt mitnehmen, damit sich die Wichtel freuen können.

Das Wichteln ist ganz einfach: Eine nette Kleinigkeit als Geschenk besorgen (der Wert sollte zehn Euro nicht übersteigen), schnee- und regensicher verpacken und mit dem "Potsdam wichtelt"-Anhänger versehen. Das ist wichtig, damit die kleinen Päckchen als zur Aktion zugehörig erkannt werden. Der Flyer ist unter anderem erhältlich in den Filialen der Bäckereien Exner und Fahland oder zum Download auf der Internetseite der Potsdamer Bürgerstiftung. Dann wird das Geschenk spät am 5. Dezember oder früh morgens am Nikolaustag an eine Tür, einen Gartenzaun, oder einen Laternenpfahl gehängt. Wer Glück hat, findet vielleicht selber im Laufe des Tages ein Geschenk und kann es mitnehmen. Auch das Weitersagen und teilen der Aktion ist ausdrücklich erwünscht.

Einen kleinen Erklärfilm zur Aktion "Potsdam wichtelt" gibt es auf der Internetseite der Bürgerstiftung (www.buergerstiftung-potsdam.de) sowie auf Instagram, Facebook und youtube. Wer ein geschenk findet, ist zudem aufgerufen, dieses zu fotografieren und unter dem Hashtag #potsdamwichtelt in den sozialen Netzwerken zu posten.  red/rue

Kommentar schreiben

comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Pflichtfelder sind markiert mit*

Weitere Nachrichten aus Potsdam

Potsdamer Kinder- und Jugendtelefon sucht Berater
Potsdam

Potsdamer Kinder- und Jugendtelefon sucht Berater

Ende Januar 2019 beginnt am Potsdamer Kinder- und Jugendtelefon wieder ein Ausbildungskurs zur/m ehrenamtlichen Telefonberater/in. In der halbjährigen Ausbildung mit jeweils einem Tag und einem...

„Normalität ist uns wichtig“
Potsdam

„Normalität ist uns wichtig“

Ein Lächeln huscht über Klaras Gesicht, als ihre Eltern auf den Bauch des Plüschvogels drücken und das Stofftier anfängt, zu zwitschern. Sprechen kann die Fünfjährige aus Potsdam, die an der seltenen...

Literarischer Marathon in der Landeshauptstadt
Potsdam

Literarischer Marathon in der Landeshauptstadt

Potsdam hat entschieden: Das Buch, das im Rahmen der Aktion "Potsdam liest ein Buch" ab Januar öffentlich gelesen wird, heißt "Die Liebe unter Aliens". Der Geschichtenband von Terézia Mora hat bei...

Stadtteilführungen gehen in die zweite Runde
Potsdam

Stadtteilführungen gehen in die zweite Runde

Potsdamer interessieren sich für Potsdam - Diesen Schluss zieht die PMSG Potsdam Marketing und Service GmbH nach 22 erfolgreichen Stadtteilführungen im Jahr 2018. Daher gehen die Stadtteilführungen...

Städtebund fordert klare Finanzierungsregelung beim Straßenbau
Potsdam

Städtebund fordert klare Finanzierungsregelung beim Straßenbau

"Die Abschaffung von Straßenbaubeiträgen zu fordern und nicht gleichzeitig zu sagen, wie Ausbau und Erneuerung stattdessen finanziert werden sollen, ist kein verantwortliches Handeln", kritisierte...

Umfahrungen der Zeppelinstraße werden gesperrt
Potsdam

Umfahrungen der Zeppelinstraße werden gesperrt

Kurz vor Ende des Jahres hat der Bereichsleiter Verkehrsentwicklung, Norman Niehoff, am Dienstagabend im Ausschuss für Stadtentwicklung, Bauen und Verkehr eine Bilanz der Verengung der Zeppelinstraße...

Stadtwerke unterstützen Weihnachtsfeier für Kunden der Tafel
Potsdam

Stadtwerke unterstützen Weihnachtsfeier für Kunden der Tafel

Auch in diesem Jahr haben die Stadtwerke für die Kunden der Tafel Potsdam eine Weihnachtsfeier ausgerichtet. Am vergangenen Sonntag um 11 Uhr öffneten sich die Tore zur Weihnachtswunderwelt in der...

Zum vierten Mal: Großes Weihnachts-Open-Air
Potsdam

Zum vierten Mal: Großes Weihnachts-Open-Air

Das große Weihnachts-Open-Air am Schlaatz ist mittlerweile Tradition. In diesem Jahr findet es am heutigen Samstagnachmittag von 15.30 bis 19 Uhr auf der Wiese vor dem Milanhorst statt. Im Schlaatz...

Viertes "Buntes Essen" in der Suppenküche
Potsdam

Viertes "Buntes Essen" in der Suppenküche

Bereits zum vierten Mal laden geflüchtete Menschen, die in Potsdam eine neue Heimat gefunden haben, am Sonntag ab 11 Uhr Gäste der Suppenküche und Kunden der Tafel zu einem Festessen ein. "Buntes...

Bessere Koordinierung beim Ehrenamt gefordert
Potsdam

Bessere Koordinierung beim Ehrenamt gefordert

Die Landeshauptstadt soll das ehrenamtliche Engagement stärken und dafür eine kommunal angebundene Koordinierungsstelle für die Engagementunterstützung einrichten. Das ist das Ergebnis einer Studie,...

Crowdfunding für Potsdamer Projekte
Potsdam

Crowdfunding für Potsdamer Projekte

Mit drei Projekten haben die Stadtwerke eine "Crowdfunding"-Plattform gestartet. Vom Förderverein bis zum Netzwerk kann dabei fast jedes Projekt um Paten werben. Stellen private Kleinspender eine...

Auf Fontanes Spuren
Potsdam

Auf Fontanes Spuren

Fontane liebte das Wandern nicht. Obwohl der märkische Dichter seine Heimat in den unendlichen "Wanderungen durch die Mark Brandenburg" für immer verewigt hat wie kein anderer, war das Laufen nicht...