Bildungsforum lädt zum Thema Arbeitswelten ein

Bildungsforum lädt zum Thema Arbeitswelten ein

Die letzte Themenwoche des Bildungsforums in diesem Jahr beschäftigt sich mit Arbeitswelten und ihren Auswirkungen auf den Menschen. Foto: Sabine Gottschalk

Neue Themenwoche im klügsten Haus der Stadt

Potsdam. Eine Themenwoche im Bildungsforum widmet sich vom 10. bis zum 22. November den Arbeitswelten der Zukunft. Zum Ende des Jahres laden die Stadt- und Landesbibliothek (SLB), die Volkshochschule (VHS) und die Wissenschaftsetage (WIS) noch einmal zu einer neuen Themenwoche mit interessanten Vorträgen, Gruppengesprächen und Führungen rund um unser zukünftiges Arbeitsleben ein.

Arbeit ist das halbe Leben - so heißt es im Volksmund. Die Themenwoche beschäftigt sich deshalb mit den Fragen, wie sich die Arbeit auf unser Leben auswirkt, ab wann sie unsere Gesundheit belastet und wie wir dagegen ankommen, und auch, ob Roboter Teil unseres Lebens werden können. Wann und wie Arbeit einen gesundheitsförderlichen oder einen schädlichen Einfluss nehmen kann, diskutiert Professor Doris Fay von der Universität Potsdam am Samstag, 10. November, mit den Gästen.

ZDF-Moderator Tim Niedernolte erforscht am 13. November gemeinsam mit prominenten Gesprächspartnern, warum Wertschätzung eine "Wunderwaffe" sein kann. Das Hasso-Plattner-Institut (HPI), Deutschlands Exzellenzzentrum für Digital Engineering, stellt sich am 22. November vor, wirft einen Blick auf die Entwicklungsgeschichte des HPI, auf aktuelle Forschung und Lehre und bietet einen Ausblick auf die Zukunft des Instituts.

Führungen im klügsten Haus der Stadt runden das Programm der Themenwoche ab. Das Bildungsforum Potsdam beherbergt unter einem Dach die Stadt- und Landesbibliothek, die Volkshochschule und die Wissenschaftsetage und bietet viele unterschiedliche Möglichkeiten zur Bildung und Weiterbildung. red/sg


Weitere Informationen zur Themenwoche gibt es auf www.bildungsforum-potsdam.de

Kommentar schreiben

comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Pflichtfelder sind markiert mit*

Weitere Nachrichten aus Potsdam

Landesforstbetrieb will Nonnenlarven durch Pestizide bekämpfen
Potsdam

Landesforstbetrieb will Nonnenlarven durch Pestizide bekämpfen

Eine Folge des Trockenjahres 2018 ist die Ausbreitung der Nonne in Kiefernwäldern. Landesweit sind derzeit 8.000 bis 9.000 Hektar für eine Befliegung gegen die Nonne vorgesehen, teilte das...

Postdam will internationale Besucher besser kennen lernen
Potsdam

Postdam will internationale Besucher besser kennen lernen

Die Ostertage markieren traditionell den Beginn der touristischen Saison. Das gilt für klassische Urlaubsregionen ebenso wie für Städtedestinationen wie Potsdam. Die Veranstaltungskalender sind prall...