Ehrung für Deniz Yücel

Ehrung für Deniz Yücel

Deniz Yücel. Foto: M100

Deutsch-türkischer Journalist in Potsdam mit dem M100 Media Award ausgezeichnet

Potsdam.

Der Journalist Deniz Yücel wurde am Dienstag in Potsdam mit dem M100 Media Award ausgezeichnet. Der 45-Jährige nahm die Auszeichnung im Potsdam Museum entgegen. „Als Türkei-Korrespondent der WeltN24-Gruppe hat Deniz Yücel mit seiner unbequemen Berichterstattung [...] den Unmut des Erdogan-Regimes auf sich gezogen“, heißt es von der Internationalen Medienkonferenz M100. „Aber auch unter dem Druck seines einjährigen Gefängnisaufenthalts hat sich Yücel weder Denk- noch Sprechverbote erteilen lassen.“ Die Auszeichnung erhalte der deutsch-türkische Journalist für seinen Mut.

Ein Jahr, vom 14. Februar 2017 bis zum 16. Februar 2018, hatte Yücel ohne Anklage in türkischer Untersuchungshaft gesessen. Zahllose Aktionen unter dem Hashtag #freedeniz folgten. Verliehen wird der M100 Media Award seit 2005 im Rahmen des M100 Sanssouci Colloquiums, einer jährlich stattfindenden Konferenz führender Persönlichkeiten aus Medien und Politik. Der Preis steht für Demokratie sowie Meinungs- und Pressefreiheit.  rue

Kommentar schreiben

comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Pflichtfelder sind markiert mit*

Weitere Nachrichten aus Potsdam

Erinnerung an die ersten Frauen im Potsdamer Stadtparlament
Potsdam

Erinnerung an die ersten Frauen im Potsdamer Stadtparlament

Die Hälfte des Kuchens gehört den Frauen auch 2019 noch nicht. Grund zu Feiern gab es am Montag aber trotzdem: Im Museum Barberini würdigte das Team des Potsdamer Frauenwahllokals die ersten...

Nachlassabteilung des Amtsgericht vom 1. bis 9. März geschlossen
Potsdam

Nachlassabteilung des Amtsgericht vom 1. bis 9. März geschlossen

Aus betrieblichen Gründen müssen die Sprechzeiten der Nachlassabteilung des Amtsgerichts Potsdam in der Zeit vom 1. bis zum 9. April entfallen. Es können in dieser Zeit keine persönlichen Vorsprachen...

Von wegen „preußischer Schreibonkel“
Potsdam

Von wegen „preußischer Schreibonkel“

Mit dem Ende vergangenen Jahres erschienenen Buch "Fontane. Ein Jahrhundert in Bewegung" hat der Kulturhistoriker Iwan-Michelangelo D'Aprile eine vielgelobte Biographie vorgelegt, die das Leben und...

Weniger Politisch motivierte Kriminalität in Brandenburg
Potsdam

Weniger Politisch motivierte Kriminalität in Brandenburg

Die politisch motivierte Kriminalität in Brandenburg ist rückläufig. Die Statistik für 2018 haben Innenminister Karl-Heinz Schröter und Polizeipräsident Hans-Jürgen Mörke am Montag vorgestellt....

Behörden am Samstag geschlossen
Potsdam

Behörden am Samstag geschlossen

Am Samstag, 23. März, bleiben das Bürgerservicecenter sowie die Kfz-Zulassung und Fahrerlaubnisbehörde der Landeshauptstadt Potsdam aus arbeitsorganisatorischen Gründen geschlossen. Das teilte die...

Siebte Lit:potsdam
Potsdam

Siebte Lit:potsdam

"Starke Worte. Schöne Orte" heißt es in diesem Jahr bereits zum siebten Mal: Das Lesefestival Lit:potsdam macht die Landeshauptstadt vom 14. bis 19. Mai zum Hotspot für Literaturliebhaber. Das...