Themenwoche im Bildungsforum: "Älter werden und gesund bleiben"

Themenwoche im Bildungsforum: "Älter werden und gesund bleiben"

Die Themenwoche findet statt im Bildungsforum, dem "klügsten Haus der Stadt". Foto: Sabine Gottschalk

Zahlreiche Veranstaltungen vom 15. bis 22. September

Potsdam. Älter werden und gesund bleiben. Wie das geht, erfahren Interessierte im "klügsten Haus der Stadt". Vom 15. bis 22. September versucht die Themenwoche im Bildungsforum Potsdam Fragen wie "Heißt älter werden automatisch, nicht mehr so leistungsfähig zu sein?" oder "Wie kann ich mit gezielten Trainings meinen Körper und meinen Geist fit halten?" und "Wie können neue Technologien unsere Arbeitswelt erleichtern, sind Roboter eine Unterstützung?" zu beantworten.

Mit einer Schnupperstunde und einem Kurs in der Volkshochschule (VHS) oder mit einem wissenschaftlichen Vortrag des Deutschen Instituts für Ernährungsforschung (DIFE) in der Wissenschaftsetage (WIS) sowie mit einer Informationsveranstaltung, einer Buchvorstellung und einer Ausstellung in der Stadt- und Landesbibliothek (SLB) können sich die Teilnehmenden auf interessante und spannende Art und Weise dem Thema "Älter werden und gesund bleiben" nähern.

Am 18. September lernen mehr oder weniger Bewegungslustige in der VHS, wie man mit gezielten Kräftigungs- und Dehnungsübungen sowie kleinen Trainingseinheiten gesund und fit durch das Alter gehen kann. Ob die Wirkung von Essen und Nahrungsbestandteilen auch vom Lebensalter abhängt und ältere Menschen sich anders ernähren sollten als jüngere, erfahren die Gäste am 19. September in der WIS.

Dr. Yael Adler, Bestsellerautorin und Dermatologin, spricht am 20. September in der SLB über Tabuthemen des Alterns wie Hämorrhoiden, Darmwinde und Hautanhängsel, über die nie gesprochen wird. Diese und weitere Veranstaltungen bieten die drei Einrichtungen des Bildungsforums für die Besucherinnen und Besucher des Hauses in der Themenwoche an. red/sg


Das gesamte Programm der Themenwoche ist zu finden unter
www.bildungsforum-potsdam.de/kategorie/aelter-werden-und-gesund-bleiben

Kommentar schreiben

comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Pflichtfelder sind markiert mit*

Weitere Nachrichten aus Potsdam

8.000 Euro fürs Potsdamer SPZ
Potsdam

8.000 Euro fürs Potsdamer SPZ

Ein großartiges Ergebnis: 8.000 Euro haben BlickPunkt- und PreussenSpiegel-Leser sowie die Hörer von BB Radio im Rahmen der Aktion "Die Region hilft helfen" gespendet. Buchstäblich in letzter Minute...

RB21: Wustermark wird nicht abgehängt
Potsdam

RB21: Wustermark wird nicht abgehängt

Bürgerengagement macht sich bezahlt: Nach einem längeren, vom Infrastrukturministerium initiierten Moderationsverfahren zwischen der DB Netz AG, dem Landkreis Havelland, der Gemeinde Wustermark und...

Lebensfreude im Namen der Gleichberechtigung
Potsdam

Lebensfreude im Namen der Gleichberechtigung

Rund 100 Menschen haben am Donnerstag auf dem Alten Markt in Potsdam an der Aktion "One Billion Rising" teilgenommen und für Gleichberechtigung getanzt. Initiiert wird die Potsdamer Ausgabe der...