Patrouillen auf der Freundschaftsinsel

Patrouillen auf der Freundschaftsinsel

Die Freundschaftsinsel ist in diesem Jahr besonders stark frequentiert. Immer wieder wird Müll hinterlassen, abends gibt es auch die eine oder andere Schlägerei. Fotos (2): Sabine Gottschalk

Zunehmender Vandalismus macht Garten und Gärtnern zu schaffen

Auch die Freunde der Freundschaftsinsel beklagten bei einem Pressegespräch in der vergangenen Woche das rücksichtslose Verhalten einiger Besucher des Inselparks.

Potsdam.  Die Freundschaftsinsel ist in diesem Sommer besonders von Vermüllung und Vandalismus betroffen. Um den denkmalgeschützten Garten und die Insel als Ganzes als Erholungsraum für viele Potsdamer und Gäste der Stadt mit hoher Qualität zu erhalten, setzt die Landeshauptstadt seit Anfang dieser Woche eine Reihe von Maßnahmen um: Unter anderem wird die Nutzungsordnung des Parks vor Ort noch deutlicher kenntlich gemacht.

Weiterhin wird das Ordnungsamt auf der Insel patroullieren und kontrollieren. Eventuelle Ordnungswidrigkeiten können so über die Regelungen der Stadtordnung konsequent verfolgt werden. Sachbeschädigungen werden gezielt geahndet. Außerdem sind Jugendschutzstreifen und Streetworker vor Ort unterwegs und suchen das Gespräch mit auffälligen Besuchern.

Hintergrund dieser Maßnahmen ist eine besonders starke Nutzung der Insel in diesen heißen und trockenen Sommermonaten, die mit einem Anstieg von Müllablagerungen und Beschädigungen an Grünflächen, Pflanzen und Möbeln einhergeht.

"Immer mehr Potsdamerinnen und Potsdamer nutzen die Freundschaftsinsel als einen Ort der Erholung und Entspannung. Wir wollen die hohe Aufenthaltsqualität für alle Besucherinnen und Besucher erhalten. Um der negativen Entwicklung hinsichtlich des Mülls und Vandalismus entgegenzuwirken, haben wir das Maßnahmenpaket geschnürt, das seit dieser Woche umgesetzt wird", sagt Baudezernent Bernd Rubelt. Hierzu arbeitet der Bereich Grün- und Verkehrsflächen mit verschiedenen Dienststellen der Landeshauptstadt zusammen.

Mit den jetzt umgesetzten Punkten sollen Einschränkungen der Schließzeiten für das Gartendenkmal vermieden werden. Darüber hinaus wird es weiterführende Abstimmungen und Prüfungen geben. So soll geklärt werden, ob die Müllsammlung und -entsorgung zukünftig durch die Stadtentsorgung Potsdam (STEP) übernommen werden kann. Die dadurch freiwerdenden gärtnerischen Kapazitäten könnten dann für den gestiegenen Pflegeaufwand des Gartendenkmals genutzt werden. Auch wird die Einrichtung und Finanzierung eines Wachdienstes zur Steigerung der Akzeptanz und Durchsetzung der Benutzungsordnung geprüft. red/sg

Kommentar schreiben

comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Pflichtfelder sind markiert mit*

Weitere Nachrichten aus Potsdam

Jetzt auch digital: Ferchs schönste Landschaften
Potsdam/Ferch

Jetzt auch digital: Ferchs schönste Landschaften

Hans-Otto Gehrcke liebte Ferch und den Wassersport. Die havelländische Seenlandschaft hatte es dem Berliner angetan, seitdem sein Vater in Ferch direkt am Schwielowsee ein ehemaliges Brennmeisterhaus...

Zeitvorsprung beim Bauantrag für die Havel-Therme
Potsdam

Zeitvorsprung beim Bauantrag für die Havel-Therme

Mit 18 prall gefüllten Aktenordnern ist Andreas Schauer, Geschäftsführer der schauer & co. GmbH am vergangenen Freitag auf der Thermenbaustelle in Werder eingetroffen. Es handelt sich um die...

Überraschungsfund: 15 zerkratzte Porträts aus dem ehemaligen Garnisonmuseum
Potsdam

Überraschungsfund: 15 zerkratzte Porträts aus dem ehemaligen Garnisonmuseum

Jahrelang galten sie als verschollen, nun wurde der militärhistorisch wichtige Schatz vom Förderverein des Potsdam Museums gehoben. Gefunden wurden 15 zum Teil bis zur völligen Unkenntlichkeit...

Stammzellspender für schwer kranke Werderanerin gesucht
Schwielowsee

Stammzellspender für schwer kranke Werderanerin gesucht

Die 32-jährige Nadine hat Blutkrebs. Eine Stammzellspende ist für die junge Frau und Mutter von zwei Kindern (1 und 4 Jahre) die einzige Überlebenschance. Bislang ist die weltweite Suche nach einem...

Teltower Weihnachtsmarkt
Teltow

Teltower Weihnachtsmarkt

Traditionell findet der Weihnachtsmarkt auch in diesem Jahr wieder am 3. Advent (16. Dezember) auf dem Gelände der St. Andreaskirche, auf dem Marktplatz in der Teltower Altstadt und im Bürgerhaus...

Wilhelm Roeder unterstützt die Teltower Akademie
Teltow

Wilhelm Roeder unterstützt die Teltower Akademie

Kümmerer, Seelentröster, Ermöglicher – das sind die ehrenamtlich Aktiven, die von der Akademie 2. Lebenshälfte vermittelt, in den Schulen, Kitas, in Senioreneinrichtungen und jungen Familien seit über...

Leinen los für Seegurke und Co.
Potsdam

Leinen los für Seegurke und Co.

Der zweite Bauabschnitt der Umgestaltung des meistbesuchten innerstädtischen Spielplatzes auf der Freundschaftsinsel ist fertiggestellt. Es wurden zwei neue Holz-Spielschiffe zum Klettern und...

Neue Sporthalle eröffnet
Nuthetal

Neue Sporthalle eröffnet

Kürzlich wurde Nuthetals Mehrzweckhalle am Rehbrücker Sportplatz eröffnet. Rund vier Millionen Euro wurden für den Schul- und Vereinssport in die Hand genommen. 199 Zuschauer sind in der Halle...

Kleinmachnow

Halbe Million Euro für Kleinmachnow

Sportministerin Britta Ernst hat kürzlich an Kleinmachnows Bürgermeister Michael Grubert einen Zuwendungsbescheid in Höhe von 589.237 Euro übergeben. Das Geld ist für den Bau eines Kunstrasenplatzes...

Kita-Elternbeirat Potsdam-Mittelmark gegründet
Potsdam

Kita-Elternbeirat Potsdam-Mittelmark gegründet

Am 28. November nahmen 35 Eltern und weitere interessierte Personen an der Gründungsveranstaltung des Kreiselternbeirats für den Landkreis Potsdam-Mittelmark im Landtag Brandenburg teil.Ministerin...

Potsdam

Ein inklusives Theaterprojekt nach der Geschichte von Carlo Collodi

Beschäftigte der OBERLIN Werkstätten und Auszubildende des Fachbereichs Heilerziehungspflege der Beruflichen Schulen Hermannswerder machen mit überschäumender Spielfreude, viel Musik und kleinen...

Gedenkstätte Leistikowstraße feiert Jubiläum
Potsdam

Gedenkstätte Leistikowstraße feiert Jubiläum

Vor zehn Jahren wurde die Stiftung Gedenk- und Begegnungsstätte Leistikowstraße gegründet. Dies wird am heutigen Samstag im früheren Untersuchungsgefängnis der sowjetischen Spionageabwehr am...

Der Potsdamer Moritz Kirchner ist Deutscher Vizemeister im Science Slam
Potsdam

Der Potsdamer Moritz Kirchner ist Deutscher Vizemeister im Science Slam

Was haben Donald Trump, Horst Seehofer, Alexander Gauland und Bernd Höcke gemeinsam? Mit dieser Frage begann der  Science Slam, mit dem Moritz Kirchner am 24. November zum Deutschen Vizemeister im...

Autogramme von Turbine
Potsdam

Autogramme von Turbine

Auch in diesem Jahr möchte der 1. FFC Turbine Potsdam allen Besitzern des neuen Turbine-Jahreskalenders 2019 die Möglichkeit bieten, ihr Exemplar von den Spielerinnen der 1. Mannschaft signieren zu...

Neue Schule im Norden
Potsdam

Neue Schule im Norden

Eine neue Schule für Potsdams Norden: Die Gesamtschule „Schule am Schloss“ soll das Angebot der weiterführenden Schulen in Potsdam ab dem kommenden Schuljahr erweitern. Darüber informierte die...

Instandhaltung und Investitionen für Potsdams Brückenbauwerke
Potsdam

Instandhaltung und Investitionen für Potsdams Brückenbauwerke

Neben 630 Kilometern Straßennetz ist die Landeshauptstadt auch für 58 Brückenbauwerke im Stadtgebiet verantwortlich.  „Unsere Aufgabe ist, die Infrastruktur so zu erhalten und zu verbessern, dass...