Basketball: Zweite Playoff-Runde rückt in weite Ferne

In Spiellaune, doch das Playoff-Spiel der TKS 49ers gegen die FC Bayern Basketball - Jugend musste leider aufgrund eines positiven Schnelltests ausfallen. Foto: TKS

Stahnsdorf. Am zweiten Playoff-Spieltag der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB Nord sollte beim nächsten Auswärtsspiel der Playoffs ein weiteres Mal der Erfolg nicht auf Seiten der 49ers sein. Nach einem schwachen ersten Viertel und zu vielen Ballverlusten mussten sich die 49ers am Ende mit 70:83 (36:42) geschlagen geben und haben nun durch die zwei deutlichen Niederlagen nur noch eine geringe Chance auf den Einzug in die zweite Runde der Playoffs.

Am Donnerstagabend wurden die 49ers ohne Kapitän Sebastian Fülle von den WWU Baskets Münster zum zweiten Playoff-Spiel empfangen. Es schien am Anfang so, als würden die 49ers, wie schon so oft in dieser Saison, die lange Fahrt in den Knochen spüren. Nach schleppenden ersten zehn Minuten lag man schon mit 14:25 zurück. Ein Rückstand, welchen man nach einem starken zweiten Abschnitt auf sechs Punkte verkürzen konnte, sodass man zur Halbzeit mit 36:42 hinten lag. Trotzdem gestaltete sich das Spiel so, dass die 49ers ständig einem Rückstand hinterherlaufen mussten. Vier Dreier in den ersten fünf Angriffen der Münsteraner am Anfang des dritten Viertels machten es dann nicht leichter. Die Gastgeber trafen insgesamt 11 Dreier bei einer Quote von 41 Prozent, während die Gäste nur fünf bei einer Quote von 25 Prozent trafen. Zudem hatten die 49ers 22 Turnover gegenüber 14 der Münsteraner. Man konnte den Rückstand zwar immer wieder durch kleine Läufe verkürzen, jedoch fehlte leider oft die nötige Konsequenz, um die Führung zu übernehmen. Letztendlich unterlagen die 49ers mit 70:83. Insbesondere Jasper Günther (21 Punkte) und Jan König (17) konnten auf Seiten der Hausherren überzeugen. Bei TKS punkteten Malik Toppin, Leonik Wadehn und Karolis Babkauskas zweistellig. Co-Coach Dorian Coppola hatte folgendes nach dem Spiel zu sagen: „Wir haben uns das Leben selber schwer gemacht mit vielen unnötigen Ballverlusten. In der zweiten Halbzeit waren wir in der Defense auch nicht konsequent genug und haben es leider nicht geschafft, den Rückstand ganz aufzuholen. Jetzt heißt es am Sonntag gegen München alles zu geben, um uns nach so einer großartigen Saison einen schönen Abschluss zu erarbeiten.“ Der Einzug in die nächste Playoff-Runde ist zwar rechnerisch noch möglich, allerdings wird dafür ein Sieg mit 42 Punkten Abstand gegen den FC Bayern Basketball II sowie eine Niederlage des BBC Coburg benötigt. red

 

Kommentar schreiben

comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Pflichtfelder sind markiert mit*

Weitere Nachrichten aus Potsdam-Mittelmark

Rehkitze mit Drohnen retten
Teltow

Rehkitze mit Drohnen retten

Der Kreisbauernverband Potsdam Mittelmark begrüßt das Förderprogramm des Bundeslandwirtschaftsministeriums, dass die Anschaffung von Drohnen mit Infrarotkameratechnik zur Suche von Rehkitzen vor der...

Neues Testzentrum in Nuthetal eröffnet
Nuthetal

Neues Testzentrum in Nuthetal eröffnet

Am Montag, 19. April, eröffnet im Ortsteil Bergholz-Rehbrücke in der Gemeinde Nuthetal ein neues Testzentrum. Das teilte der Fitnessclub NowSports mit, in dessen Räumen das Testzentrum eingerichtet...

Landkreis zieht die Notbremse
Bad Belzig

Landkreis zieht die Notbremse

Im Landkreis Potsdam-Mittelmark bewegen sich die Infektionszahlen auf hohem Niveau. Es muss die Notbremse gezogen werden.Ab Montag, 19. April, gelten für mindestens vierzehn Tage folgende Regelungen:D...

Am Wochenende: Kerzenleuchten für Corona-Verstorbene
Beelitz / Teltow

Am Wochenende: Kerzenleuchten für Corona-Verstorbene

Wenn am kommenden Sonntag, 18. April, überall in Deutschland Kerzen in die Fenster gestellt werden, wird auch das Beelitzer Rathaus leuchten: Die Spargelstadt wird sich an der Aktion „#lichtfenster“...

„Fête uff Achse“
Potsdam

„Fête uff Achse“

Während einerseits die Temperaturen steigen und manch einer sich danach sehnt, die Freiluftsaison zu eröffnen, scheinen jegliche Lockerungsszenarien nach wie vor in weiter Ferne zu liegen. Wie also...

1,71 Milliarden Defizit
Potsdam

1,71 Milliarden Defizit

Das Land Brandenburg hat das Jahr 2020 mit einem Haushaltsdefizit von rund 1,71 Milliarden Euro abgeschlossen. Das sei das Ergebnis des jetzt vorliegenden endgültigen Jahresabschlusses, sagte...

Am Wochenende keine "Offenen Gärten"
Potsdam

Am Wochenende keine "Offenen Gärten"

Der erste geplante Haupttermin der diesjährigen „Offenen Gärten“ am 17. und 18. April ist aufgrund der aktuellen Bestimmungen zum Infektionsschutz abgesagt. Die Veranstalter - Initiative offene Gärten...

Wissbegierige fragen, Forschende antworten
Potsdam

Wissbegierige fragen, Forschende antworten

Durch das Universum reisen? Forschungslabore erkunden? Das Innere von Pflanzen bestaunen oder die eigene Homepage erstellen? Wissenschaft erleben, das geht auch in Pandemiezeiten - bei den...

Im Gedenken: Flaggen auf Halbmast
Kleinmachnow

Im Gedenken: Flaggen auf Halbmast

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier richtet am Sonntag, 18. April, um 13 Uhr im Konzerthaus Berlin am Gendarmenmarkt eine zentrale Gedenkfeier für die infolge der Corona-Pandemie Verstorbenen aus....

Wieder eigenes Geld verdienen
Potsdam

Wieder eigenes Geld verdienen

„Jetzt kommt es auf die Bundespolitik an – auf die bisherige und die neu zu wählende, wie die Pandemie und ihre Folgen nachhaltig überwunden werden. Was wir nicht brauchen, das ist Parteiengezänk....

Am Sonntag: Gedenken an Verstorbene der Corona-Pandemie
Werder (Havel)

Am Sonntag: Gedenken an Verstorbene der Corona-Pandemie

Die Stadt Werder (Havel) schließt sich, gemeinsam mit ihren Kirchengemeinden, dem bundesweiten Gedenken an die Verstorbenen der Corona-Pandemie am Sonntag, 18. April, an. „Wir sind mit unseren...

Ein weiteres Testzentrum in Potsdam eröffnet
Potsdam

Ein weiteres Testzentrum in Potsdam eröffnet

Die Zahl der Testzentren wird in Potsdam weiter ausgebaut. In der Sporthalle auf dem Campus der Stadtverwaltung an der Hegelallee hat Oberbürgermeister Mike Schubert am Mittwochmorgen das 24....