Veterinäramt rettet Tiere aus verbotener Haltung

Veterinäramt rettet Tiere aus verbotener Haltung

Zahlreiche unterernährte und schlecht behandelte Tiere mussten bereits zum zweiten Mal vom mittelmärkischen Veterinäramt aus einer seit 2017 verbotenen Haltung in Glindow gerettet werden. Symbolbild: Pixabay

Tierrettung vermittelt gerettete Kaninchen

Glindow. Das Veterinäramt Potsdam-Mittelmark musste erneut in einem Fall von Nutztier-Misshandlung einschreiten. Dem Tierhalter Herrn G. aus Glindow war bereits im Juni 2017 untersagt worden, Vieh jeder Art zu halten oder zu betreuen. Die Eilrechtsschutzverfahren sind in beiden Instanzen, am Verwaltungsgericht und am Oberverwaltungsgericht, für den Landkreis entschieden worden.

Nun wurde erneut eine Geflügelhaltung bei ihm angezeigt und letzte Woche kam noch die Anzeige, dass sich Ferkel von seinem Grundstück bei der gegenüberliegenden Kita aufhalten. Eine Vor-Ort-Kontrolle ergab, dass der Beschuldigte wieder Geflügel, Schweine, Schafe und Kaninchen auf seinem Grundstück hielt. Auch diesmal hatten die Kontrolleure vom Veterinäramt die Haltung der Tiere wieder erheblich zu beanstanden. Ihnen fehlte Trinkwasser, das angebotene Futter war ungeeignet und den Schweinen wurde sogar angegorenes Futter vorgelegt. Zudem war der Aufenthaltsbereich der Tiere stark verkotet.

Besonders bedenklich sei zurzeit auch die Haltung von Schweinen und Geflügel im Freien, da nach wie vor die Gefahr der Afrikanischen Schweinepest und der Geflügelpest bestehe, heißt es vom Veterinäramt. Am Donnerstag konnten sechs sehr magere und extrem scheue Schafe, zahlreiche Hühner, Enten und Gänse mit schwerwiegenden Verhaltensstörungen gerettet werden. Unter ihnen hatte sich, wohl wegen der mangelhaften Ernährung, Kannibalismus breit gemacht. Auf dem Grundstück gab es auch mehrere Tonnen mit Geflügelkadavern. Außerdem konnte die zu Hilfe gerufene Tierrettung Potsdam vier Schweine und acht Ferkel  sowie mehrere Kaninchen mit vereiterten Augen in Obhut nehmen. Ein Ferkel war auf dem Grundstück ertrunken. Alle Tiere wurden anderweitung untergebracht. Vor allem zahlreiche Kaninchen können bald an tierliebe Menschen vermittelt werden.

Mit der tatkräftigen Unterstützung der Tierrettung Potsdam und der Tierarztpraxis Ebeling sei die Räumung zügig und problemlos erfolgt, heißt es vom Veterinäramt. Entsprechende Verfahren werden nun wieder eingeleitet.  sg


Wer ein Haus- oder Wildtier in einer Notsituation findet und es nicht selbst retten kann, kann sich rund um die Uhr an die Tierrettung Potsdam unter 01517 / 0121202 wenden. Mehr dazu auf tierrettung-potsdam.de.

Kommentar schreiben

comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Pflichtfelder sind markiert mit*

Weitere Nachrichten aus Potsdam-Mittelmark

Am Wochenende: Kerzenleuchten für Corona-Verstorbene
Beelitz / Teltow

Am Wochenende: Kerzenleuchten für Corona-Verstorbene

Wenn am kommenden Sonntag, 18. April, überall in Deutschland Kerzen in die Fenster gestellt werden, wird auch das Beelitzer Rathaus leuchten: Die Spargelstadt wird sich an der Aktion „#lichtfenster“...

„Fête uff Achse“
Potsdam

„Fête uff Achse“

Während einerseits die Temperaturen steigen und manch einer sich danach sehnt, die Freiluftsaison zu eröffnen, scheinen jegliche Lockerungsszenarien nach wie vor in weiter Ferne zu liegen. Wie also...

1,71 Milliarden Defizit
Potsdam

1,71 Milliarden Defizit

Das Land Brandenburg hat das Jahr 2020 mit einem Haushaltsdefizit von rund 1,71 Milliarden Euro abgeschlossen. Das sei das Ergebnis des jetzt vorliegenden endgültigen Jahresabschlusses, sagte...

Am Wochenende keine "Offenen Gärten"
Potsdam

Am Wochenende keine "Offenen Gärten"

Der erste geplante Haupttermin der diesjährigen „Offenen Gärten“ am 17. und 18. April ist aufgrund der aktuellen Bestimmungen zum Infektionsschutz abgesagt. Die Veranstalter - Initiative offene Gärten...

Wissbegierige fragen, Forschende antworten
Potsdam

Wissbegierige fragen, Forschende antworten

Durch das Universum reisen? Forschungslabore erkunden? Das Innere von Pflanzen bestaunen oder die eigene Homepage erstellen? Wissenschaft erleben, das geht auch in Pandemiezeiten - bei den...

Im Gedenken: Flaggen auf Halbmast
Kleinmachnow

Im Gedenken: Flaggen auf Halbmast

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier richtet am Sonntag, 18. April, um 13 Uhr im Konzerthaus Berlin am Gendarmenmarkt eine zentrale Gedenkfeier für die infolge der Corona-Pandemie Verstorbenen aus....

Wieder eigenes Geld verdienen
Potsdam

Wieder eigenes Geld verdienen

„Jetzt kommt es auf die Bundespolitik an – auf die bisherige und die neu zu wählende, wie die Pandemie und ihre Folgen nachhaltig überwunden werden. Was wir nicht brauchen, das ist Parteiengezänk....

Am Sonntag: Gedenken an Verstorbene der Corona-Pandemie
Werder (Havel)

Am Sonntag: Gedenken an Verstorbene der Corona-Pandemie

Die Stadt Werder (Havel) schließt sich, gemeinsam mit ihren Kirchengemeinden, dem bundesweiten Gedenken an die Verstorbenen der Corona-Pandemie am Sonntag, 18. April, an. „Wir sind mit unseren...

Ein weiteres Testzentrum in Potsdam eröffnet
Potsdam

Ein weiteres Testzentrum in Potsdam eröffnet

Die Zahl der Testzentren wird in Potsdam weiter ausgebaut. In der Sporthalle auf dem Campus der Stadtverwaltung an der Hegelallee hat Oberbürgermeister Mike Schubert am Mittwochmorgen das 24....

Geschichten am Telefon
Potsdam

Geschichten am Telefon

Die Stadt- und Landesbibliothek Potsdam (SLB) feiert das Lesen zum Unesco-Welttag des Buches am Freitag, 23. April, mit einer besonderen Vorleseaktion. Nach vorheriger Anmeldung lesen die Mitarbeiter...

Der Einzelhandel kann ab Mittwoch wieder öffnen
Potsdam

Der Einzelhandel kann ab Mittwoch wieder öffnen

„Es gibt nach Ostern noch eine unklare Datenlage bei den Neuinfektionen, aber eine klare Vorgabe der Eindämmungsverordnung, dass wir bei drei Tagen unter dem Inzidenzwert von 100 wieder öffnen...

Zwei kleine Schritte zurück, ein großer nach vorn
Potsdam

Zwei kleine Schritte zurück, ein großer nach vorn

Die Potsdam Orcas haben es erneut ins Halbfinale der Bundesliga geschafft. Nach fünf der sechs gespielten Partien in der Vorrunden-Phase führt die Mannschaft von Trainer Alexander Tchigir die Gruppe...