Aussaat im Januar noch möglich

Garten: Kaltkeimer brauchen Kälteschock

Berlin. Einige Pflanzen haben sich an ein Klima angepasst, in dem es im Winter kalt und frostig ist. Diese Wild- und Gartenpflanzen keimen sogar nur, wenn sie längere Zeit niedrigen Temperaturen ausgesetzt sind. Um später in den Genuss einer üppigen Blütenpracht zu kommen, sollten diese Kaltkeimer spätestens jetzt ausgesät werden.

Optimaler Zeitpunkt
Kaltkeimer brauchen mindestens sechs Wochen in feuchter kalter Erde, um zu keimen. Björn Goldhausen, Pressesprecher und Meteorologe von WetterOnline rät: „Wer also Astern, Akelei oder Eisenhut im Herbst nicht ausgesät hat, kann das jetzt im Januar noch sehr gut nachholen. Denn in den ersten Wochen des Jahres ist es noch ausreichend kalt, um den Pflanzen den nötigen Kälteschock zu geben.“  
Frostkeimer sind hervorragend an kalte Winter angepasst und haben einen „Trick“, der sie vor dem Erfrieren der Keimlinge bewahrt. Die reifen Samen dieser Pflanzen fallen im Herbst zwar auf den Boden, keimen aber erst im Winter, weil sie über eine schützende Keimblockade verfügen. Diese Blockade besteht aus Substanzen, die nur durch niedrige Temperaturen um den Gefrierpunkt abgebaut werden können. Pünktlich zum Frühling startet dann die eigentliche Keimung.

Beliebte Kaltkeimer
Die Liste der früher auch „Frostkeimer“ genannten Pflanzen ist lang. Neben den oben schon erwähnten Blumen brauchen den Kälteschock die Samen von so beliebten Garten- und Wildpflanzen wie Bärlauch, Waldmeister, Hopfen, Tränendes Herz, Heidelbeeren, Duftveilchen, Schlüsselblumen oder Frauenmantel und vielen mehr.

Aussaat: Das ist zu beachten
Die oftmals recht dicken und hartschaligen Samen der kaltkeimenden Pflanzen bringt man am besten in Aussaaterde aus. Dazu kann man sowohl in Kästen und Töpfe säen als auch direkt ins Beet. Der Boden sollte leicht feucht sein und auch feucht gehalten werden, bis die ersten Triebe zu sehen sind. „Einige Frostkeimer lassen sich übrigens auch schon einmal zwei Winter Zeit, um aus dem Boden zu kommen. Hier ist dann nur Geduld gefragt“, so Goldhausen.
 
Ob es noch eine längere Frostperiode gibt, erfährt man auf www.wetteronline.de  . red

Kommentar schreiben

comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Pflichtfelder sind markiert mit*

Weitere Nachrichten aus Potsdam-Mittelmark

Historischer Tiefststand bei Verkehrsverletzten in Brandenburg
Potsdam

Historischer Tiefststand bei Verkehrsverletzten in Brandenburg

Im vergangenen Jahr sind in Brandenburg so wenige Menschen bei Verkehrsunfällen verletzt worden wie seit Bestehen des Landes nicht. Insgesamt wurden rund 10.100 Verkehrsverletzte gezählt. Auch die...

Kein ersichtlicher Fortschritt in den Tarifverhandlungen in der Metall- und Elektroindustrie
Potsdam

Kein ersichtlicher Fortschritt in den Tarifverhandlungen in der Metall- und Elektroindustrie

Die IG Metall Berlin-Brandenburg-Sachsen hat den ersten Vorschlag des Arbeitgeberverbandes VME zur Lösung des Tarifkonflikts in der Metall- und Elektroindustrie als unzureichend zurückgewiesen....

Potsdam

Branchenverbände fordern bundesweite Öffnung zum 1. März

Der Frühling steht in den Startlöchern und mit den steigenden Temperaturen zieht es die Menschen nach draußen in ihre Gärten. Deshalb begrüßen die Produzenten von Blumen, Pflanzen und Gehölzen sowie...

Wechsel an der Spitze von Babelsberg 03
Potsdam

Wechsel an der Spitze von Babelsberg 03

Beim Potsdamer Fußballverein SV Babelsberg 03 gibt es einen überraschenden Wechsel an der Vereinsspitze. Das teilte der Verein am Montagabend mit. Kurz zuvor habe der Aufsichtsrat mit sofortiger...

Richtig Dämmen hilft Heizkosten sparen
Potsdam

Richtig Dämmen hilft Heizkosten sparen

Eine gute Dämmung sorgt im Winter wie im Sommer für angenehme Temperaturen im eigenen Haus und kann Bauschäden vorbeugen. Dies steigert den Wert der Immobilie und spart Heizkosten. Was Hausbesitzer...

Lennewitz

EU-Direktzahlungen auf ortsansässige Landwirte begrenzen

Die FREIEN BAUERN, Interessenorganisation der bäuerlichen Familienbetriebe, haben an die Bundesregierung appelliert, bei der anstehenden Verteilung der EU-Direktzahlungen 2022-27 ein klares Signal...

Brandenburg impft: Impfangebot wird ausgeweitet
Potsdam

Brandenburg impft: Impfangebot wird ausgeweitet

Brandenburg weitet die Impfkampagne aus. Vor dem Hintergrund eingetroffener und angekündigter Lieferungen von Impfstoffen der Hersteller BioNTech, Moderna und AstraZeneca können ab dieser Woche mehr...

Brandenburg impft: Impfangebot wird ausgeweitet
Potsdam

Brandenburg impft: Impfangebot wird ausgeweitet

Brandenburg weitet die Impfkampagne aus. Vor dem Hintergrund eingetroffener und angekündigter Lieferungen von Impfstoffen der Hersteller BioNTech, Moderna und AstraZeneca können ab dieser Woche mehr...

Basketball: Verspätetes zweites Brandenburg-Derby
Stahnsdorf

Basketball: Verspätetes zweites Brandenburg-Derby

Am kommenden Mittwoch, den 24. Februar, wird die Begegnung der TKS 49ers beim SSV LOK Bernau vom 12. Spieltag der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB Nord nachgeholt. Die Partie musste Anfang des...

Klimaschutz muss sozial verträglich sein
Potsdam

Klimaschutz muss sozial verträglich sein

Einen Klimarat, der Politik und Verwaltung konstruktiv und kritisch auf dem Weg in die Klimaneutralität begleitet, wie er im Masterplan "100% Klimaschutz" vorgezeichnet ist, wünscht sich der...

Damelang feiert 40. Saison
Damelang

Damelang feiert 40. Saison

Die Jecken, egal ob in Golzow, Brück oder Damelanger wollen die 5.Jahreszeit würdigen und versuchen corona-konforme Formen umzusetzen. Traditionell sind die Damelanger die letzten, die noch lustvoll...

„Vögel des Glücks“ nutzen Wetter
Berlin

„Vögel des Glücks“ nutzen Wetter

Es wird deutlich milder und das lassen sich die Kraniche nicht zweimal sagen. Sie sind bereits gestartet, um die Brutplätze im Norden zu besetzen, denn der frühe Vogel kriegt den besten Platz. In...

Beelitz

“Ankommen - Mitmachen - innovativ & nachhaltig leben” ist das Motto

Grundlegende Dinge, die Zugezogene interessieren, aber auch für Einheimische wichtig sind (Wo gibt es eine Schule? In welchem Verein kann ich mich engagieren? Wo kann ich regionale Produkte einkaufen?...

Afrikanische Schweinepest
Potsdam

Afrikanische Schweinepest

Die von der Afrikanischen Schweinepest (ASP) betroffenen Gebiete entlang der Oder und Neiße sowie in den östlichen Landkreisen Märkisch-Oderland, Oder-Spree, Spree-Neiße und Dahme-Spreewald sind von...

Trichinenlabor Neuseddin wird umgebaut
Neuseddin

Trichinenlabor Neuseddin wird umgebaut

Das Trichinenlabor Neuseddin wird voraussichtlich in der 8. und 9. Kalenderwoche  (22. Februar bis 7. März) umgebaut. Während der Baumaßnahmen findet keine Trichinenuntersuchung statt! Bitte bringen...