Für einen guten Zweck

Aktion: Briefmarken sammeln und in der ALTEN POST abgeben

Annie Tilmant (l.) und Ricarda Müller ladden Zur Teilnahme an der Aktion „Briefmarke“ ein.Foto: privat

Brück. Das Postgebäude in Brück wurde im Jahr 1926 eröffnet. Bis 2001 war das Postamt dort tätig. Die historischen Veränderungen und Umbrüche wandelten dieses zentrale Gebäude der Stadt Brück, mit Eröffnung des Seminar-, Kultur- und Gästehauses im Jahr 2000 um in einen Begegnungsort. Menschen aus vielen Orten und Ländern gehen nunmehr seit 20 Jahren ein und aus. Die Begegnungsstätte „Alte Brücker Post“ mit ihrer Bildungs- und Kulturarbeit, Gastgeberin für Seminargruppen, Tagungen, Kunstausstellungen, Lesungen, Musikveranstaltungen und biografischen Liederabenden, Fotoausstellungen, Ausstellungen mit Kinderbuchillustrationen, Textilkunstausstellung, zieht Besucher aus dem Ort und weit darüber hinaus an. Auch Touristen nutzen gern die Angebote.

Seit 2008 finden regelmäßig Gesundheitsvorträge statt und eine dazugehörige kleine Bibliothek befindet sich weiter im Aufbau. Das Team kann voller Stolz zurückblicken. Es wurden auch Mikro-Sozial-Projekte und Personen mit Immigrationshintergrund sowie sozial bedürftige Menschen aus dem nahen Umfeld unterstützt. 2011 konnte das benachbarte Grundstück erworben werden. Jetzt ist ausreichend Platz und Raum, um unserer Vision eines Zentrums „Mensch SEIN“ eine neue und breitere Basis zu geben und somit neue Projekte verwirklichen zu können.

Wo einst Briefe und Pakete versendet und verteilt wurden, wird heute mit den Angeboten von Kultur- und Bildung auch eine Botschaft versendet. Gesellschaftliches- und politisches Engagement wird gezeigt und gelebt.  Förderung von Demokratie und Menschenwürde hat sich der 2016 gegründete gemeinnützige Verein „Mensch SEIN“ auf die Fahne geschrieben. Ganz praktische Projekte werden auch jetzt, in diesen besonderen Zeiten umgesetzt. „Wir sammeln seit vielen Jahren Briefmarken von versendeter Post. Diese übergeben wir an das Oberlinhaus Diakonie – Werkstatt in Potsdam.“, so Ricarda Müller, erste Vorsitzende des Mensch SEIN e.V.. Briefmarken sichern dort Arbeitsplätze. „Wir wollen alle auffordern sich daran zu beteiligen. Weihnachtspost wurde vielleicht erhalten und die Briefmarken können jederzeit bei uns im Haus in den Briefkasten geworfen werden. Wir sammeln dann alle gemeinsam für einen sinnvollen und nützlichen Zweck. Macht mit. 364 Tage im Jahr!“, so Müller, die schon sehr viele Briefmarken weiter gab.

In Deutschland wurde der Tag der Briefmarke zum ersten Mal am 7. Januar 1936, dem Geburtstag von Heinrich von Stephan, begangen. Bis zum Zweiten Weltkrieg war dann der auf den 7. Januar folgende Sonntag dafür vorgesehen. Nach 1948 wurde der Tag auf den letzten Sonntag im Oktober verlegt.
Info: www.verein-mensch-sein.org oder 0160-6209343,  www.wfb-diakonie.de. red

Kommentar schreiben

comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Pflichtfelder sind markiert mit*

Weitere Nachrichten aus Potsdam-Mittelmark

Historischer Tiefststand bei Verkehrsverletzten in Brandenburg
Potsdam

Historischer Tiefststand bei Verkehrsverletzten in Brandenburg

Im vergangenen Jahr sind in Brandenburg so wenige Menschen bei Verkehrsunfällen verletzt worden wie seit Bestehen des Landes nicht. Insgesamt wurden rund 10.100 Verkehrsverletzte gezählt. Auch die...

Kein ersichtlicher Fortschritt in den Tarifverhandlungen in der Metall- und Elektroindustrie
Potsdam

Kein ersichtlicher Fortschritt in den Tarifverhandlungen in der Metall- und Elektroindustrie

Die IG Metall Berlin-Brandenburg-Sachsen hat den ersten Vorschlag des Arbeitgeberverbandes VME zur Lösung des Tarifkonflikts in der Metall- und Elektroindustrie als unzureichend zurückgewiesen....

Potsdam

Branchenverbände fordern bundesweite Öffnung zum 1. März

Der Frühling steht in den Startlöchern und mit den steigenden Temperaturen zieht es die Menschen nach draußen in ihre Gärten. Deshalb begrüßen die Produzenten von Blumen, Pflanzen und Gehölzen sowie...

Wechsel an der Spitze von Babelsberg 03
Potsdam

Wechsel an der Spitze von Babelsberg 03

Beim Potsdamer Fußballverein SV Babelsberg 03 gibt es einen überraschenden Wechsel an der Vereinsspitze. Das teilte der Verein am Montagabend mit. Kurz zuvor habe der Aufsichtsrat mit sofortiger...

Richtig Dämmen hilft Heizkosten sparen
Potsdam

Richtig Dämmen hilft Heizkosten sparen

Eine gute Dämmung sorgt im Winter wie im Sommer für angenehme Temperaturen im eigenen Haus und kann Bauschäden vorbeugen. Dies steigert den Wert der Immobilie und spart Heizkosten. Was Hausbesitzer...

Lennewitz

EU-Direktzahlungen auf ortsansässige Landwirte begrenzen

Die FREIEN BAUERN, Interessenorganisation der bäuerlichen Familienbetriebe, haben an die Bundesregierung appelliert, bei der anstehenden Verteilung der EU-Direktzahlungen 2022-27 ein klares Signal...

Brandenburg impft: Impfangebot wird ausgeweitet
Potsdam

Brandenburg impft: Impfangebot wird ausgeweitet

Brandenburg weitet die Impfkampagne aus. Vor dem Hintergrund eingetroffener und angekündigter Lieferungen von Impfstoffen der Hersteller BioNTech, Moderna und AstraZeneca können ab dieser Woche mehr...

Brandenburg impft: Impfangebot wird ausgeweitet
Potsdam

Brandenburg impft: Impfangebot wird ausgeweitet

Brandenburg weitet die Impfkampagne aus. Vor dem Hintergrund eingetroffener und angekündigter Lieferungen von Impfstoffen der Hersteller BioNTech, Moderna und AstraZeneca können ab dieser Woche mehr...

Basketball: Verspätetes zweites Brandenburg-Derby
Stahnsdorf

Basketball: Verspätetes zweites Brandenburg-Derby

Am kommenden Mittwoch, den 24. Februar, wird die Begegnung der TKS 49ers beim SSV LOK Bernau vom 12. Spieltag der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB Nord nachgeholt. Die Partie musste Anfang des...

Klimaschutz muss sozial verträglich sein
Potsdam

Klimaschutz muss sozial verträglich sein

Einen Klimarat, der Politik und Verwaltung konstruktiv und kritisch auf dem Weg in die Klimaneutralität begleitet, wie er im Masterplan "100% Klimaschutz" vorgezeichnet ist, wünscht sich der...

Damelang feiert 40. Saison
Damelang

Damelang feiert 40. Saison

Die Jecken, egal ob in Golzow, Brück oder Damelanger wollen die 5.Jahreszeit würdigen und versuchen corona-konforme Formen umzusetzen. Traditionell sind die Damelanger die letzten, die noch lustvoll...

„Vögel des Glücks“ nutzen Wetter
Berlin

„Vögel des Glücks“ nutzen Wetter

Es wird deutlich milder und das lassen sich die Kraniche nicht zweimal sagen. Sie sind bereits gestartet, um die Brutplätze im Norden zu besetzen, denn der frühe Vogel kriegt den besten Platz. In...

Beelitz

“Ankommen - Mitmachen - innovativ & nachhaltig leben” ist das Motto

Grundlegende Dinge, die Zugezogene interessieren, aber auch für Einheimische wichtig sind (Wo gibt es eine Schule? In welchem Verein kann ich mich engagieren? Wo kann ich regionale Produkte einkaufen?...

Afrikanische Schweinepest
Potsdam

Afrikanische Schweinepest

Die von der Afrikanischen Schweinepest (ASP) betroffenen Gebiete entlang der Oder und Neiße sowie in den östlichen Landkreisen Märkisch-Oderland, Oder-Spree, Spree-Neiße und Dahme-Spreewald sind von...

Trichinenlabor Neuseddin wird umgebaut
Neuseddin

Trichinenlabor Neuseddin wird umgebaut

Das Trichinenlabor Neuseddin wird voraussichtlich in der 8. und 9. Kalenderwoche  (22. Februar bis 7. März) umgebaut. Während der Baumaßnahmen findet keine Trichinenuntersuchung statt! Bitte bringen...