Basiskonzept zum Baumblütenfest wird Ende Mai veröffentlicht

Basiskonzept zum Baumblütenfest wird Ende Mai veröffentlicht

Ab 29. Mai können sich interessierte Einwohner noch einmal an dem neuen Konzept für das Baumblütenfest beteiligen. Foto: Sabine Gottschalk

Anmerkungen und Vorschläge online bis 30. Juni möglich

Werder (Havel). Der Basiskonzept-Entwurf für das für das künftige Baumblütenfest ist fast fertig. Am 28. Mai wird er bei der nächsten Stadtverordnetenversammlung vorgestellt und danach auf der Onlinebeteiligungsplattform der Stadt veröffentlicht. Bürger können sich dann auf der Plattform zu dem neuen Konzept äußern. Damit beginnt der der letzte Schritt des mehrstufigen Einwohnerbeteiligungsverfahrens zur Neuausrichtung des Festes, das im November 2019 begonnen hatte.

Am 10. März sind die Ergebnisse des Beteiligungsverfahrens der Berliner Agentur Groskopf übergeben worden. Aus den Wünschen der Einwohner geht hervor, dass das Baumblütenfest ein Volksfest für alle bleiben soll, bei dem die Höfe und Gärten im Mittelpunkt stehen. Unter anderem soll es bessere Orientierungs- und Mobilitätsangebote geben, um die Plantagen als Festschauplatz zu stärken. Aber auch Schauplätze wie die Inselstadt und der Hohe Weg sollen bei der Neuausrichtung eine Rolle spielen.

Diese Wünsche sollen sich in einem Basiskonzept widerspiegeln, das durch die Agentur Groskopf im Auftrag der Stadt erstellt wird. Eigentlich sollte der fertige Entwurf dieses Basiskonzept auf einer öffentlichen Veranstaltung vorgestellt und dort mit den Einwohnern diskutiert werden. Aufgrund der aktuellen Einschränkungen wird das Konzept nun nur auf der Onlineplattform zur Diskussion veröffentlicht. Abschnitte des Konzepts, die die inhaltliche Ausrichtung und die Organisation betreffen, sollen laut Bürgermeisterin Manuela Saß (CDU) abschnittweise kommentierbar sein. Hierfür werde die gleiche Plattform genutzt, auf der aktuell eine Onlinebeteiling zum Fuß- und Radverkehr stattfindet und demnächst auch Vorschläge für den Werderaner Zukunftshaushalt gesammelt werden. Wer bei der Plattform einmal angemeldet ist, kann sich an allen Verfahren beteiligen.

"Durch die Bündelung verschiedener Verfahren auf einer Plattform hoffen wir, dass sich noch mehr Menschen anmelden und sich einbringen", so der Referent für Einwohnerbeteiligung, Linus Strothmann. Die Onlinebeteiligung sei zwar kein vollwertiger Ersatz für Veranstaltungen auf denen man sich austauschen und Ideen gemeinsam entwickeln kann, aber in der augenblicklichen Situation sei es eine gute Möglichkeit für die Bürger, sich überhaupt zu beteiligen. Die Kommentierung des Konzepts zur Baumblüte ist zwischen dem 29. Mai und dem 30. Juni möglich. Im Anschluss wird die Firma Groskopf damit beauftragt, aus dem Basiskonzept und den Anmerkungen ein Gesamtkonzept zu erstellen, das dann von der Stadtverordnetenversammlung im September verabschiedet werden soll.  red/sg


Ab 29. Mai wird das Basiskonzept auf www.werder-havel.de/onlinebeteiligung vorgestellt und kann dort kommentiert werden.

Kommentar schreiben

comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Pflichtfelder sind markiert mit*

Weitere Nachrichten aus Potsdam-Mittelmark

Elbe-Elster, Dahme-Spreewald und Potsdam-Mittelmark in der Endauswahl für "Smarte LandRegionen"
Herzberg

Elbe-Elster, Dahme-Spreewald und Potsdam-Mittelmark in der Endauswahl für "Smarte LandRegionen"

Der Landkreis Elbe-Elster hat es in die Endauswahl für das Modellvorhaben „Smarte LandRegionen“ geschafft. Mit dem Projekt treibt das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) die...

Bis zu drei Kitas bieten Ende Juli zweiwöchige Ferienbetreuung an
Werder (Havel)

Bis zu drei Kitas bieten Ende Juli zweiwöchige Ferienbetreuung an

Die Blütenstadt wird die Ferienbetreuung in ihren Kitas coronabedingt in diesem Jahr anders als in den Vorjahren organisieren. Darüber hat der 1. Beigeordnete Christian Große (CDU) die Vorsitzenden...

Tourist-Info startet wieder geführte Radtouren
Teltow

Tourist-Info startet wieder geführte Radtouren

Ab Samstag, 13. Juni kann die Teltower Touristinformation wieder geführte Radtouren anbieten. Nach all den Einschränkungen aufgrund der Corona-Pandemie sind das die ersten gemeinsamen Aktivitäten, die...

Großbeeren will "Sportlichste Gemeinde" werden
Großbeeren

Großbeeren will "Sportlichste Gemeinde" werden

Wie sportlich ist Großbeeren? Die Gemeinde hat großes Interesse, ihre Sportangebote unter Beweis zu stellen, denn sie bewirbt sich in diesem Jahr um den Titel "Sportlichste Stadt/Gemeinde im Land...

Fünf verletzte Jugendliche nach Auseinandersetzung an der S-Bahn
Teltow

Fünf verletzte Jugendliche nach Auseinandersetzung an der S-Bahn

 Am frühen Freitagabend kam es zu einer schweren handgreiflichen Auseinandersetzung zwischen zwei Jugendgruppen auf einem Parkplatz am S-Bahnhof Teltow. Nachdem mehrere Notrufe im Einsatz- und...

Anlaufstelle für Atemwegserkrankte wird geschlossen
Werder (Havel)

Anlaufstelle für Atemwegserkrankte wird geschlossen

Die Anlaufstelle für Atemwegserkrankte in der Turnhalle des Werderaner Ernst-Haeckel-Gymnasiums bleibt bis noch Freitag, 5. Juni, in Betrieb. Vor dem Hintergrund stark gesunkener Patientenzahlen werde...

Erste Brandenburger Elektro-Kleinbus-Linie bedient ab Dienstag Werders Insel
Werder (Havel)

Erste Brandenburger Elektro-Kleinbus-Linie bedient ab Dienstag Werders Insel

Ab Dienstag führt die neue Buslinie E30 ohne Lärm und Schadstoffe über Werders Insel. Ein E-Vito wird für die umweltfreundliche Verbindung vom Plantagenplatz zum Markt und weiter im Rundkurs durch die...

Wieder Erste-Hilfe-Kurse bei den Johannitern
Potsdam

Wieder Erste-Hilfe-Kurse bei den Johannitern

 Der Regionalverband Potsdam-Mittelmark-Fläming der Johanniter bietn ab 1. Juni wieder Erste-Hilfe-Kurse an. Die Ausbildung war wegen der Corona-Einschränkungen unterbrochen worden. Dier derzeit...

Statt Kulturveranstaltungen: Beelitz spendiert seinen Schulen 50 Netbooks
Beelitz

Statt Kulturveranstaltungen: Beelitz spendiert seinen Schulen 50 Netbooks

 Schulaufgaben per Email, Unterricht in der Videokonferenz, kurzfristige Absprachen per "Whatsapp": Die Corona-Pandemie hat in den vergangenen Wochen auch den Beelitzer Schulalltag umgekrempelt. Bei...

Werder öffnet Kitas für eingeschränkten Regelbetrieb
Werder (Havel)

Werder öffnet Kitas für eingeschränkten Regelbetrieb

 Werders 1. Beigeordneter Christian Große hat die Kitaausschüsse am Donnerstag über die eingeschränkte Regelbetreuung in den kommunalen Kitas und Horten der Stadt informiert. Sie wird am Dienstag, 2....