Die Spargelernte ist gesichert

Die Spargelernte ist gesichert

Spargelkönigin Gina-Luise Schrey präsentiert die ersten Stangen der neuen Saison auf einem Beelitzer Spargelfeld. Mit dabei, in gebührender Entfernung, zwei "Spargelfrauen", die bei der Saisoneröffnung nicht fehlen dürfen. Foto: Thomas Lähns

Beelitzer Spargelbauern sehen trotz Krise optimistisch in die Zukunft

Beelitz. In diesem Jahr ist wirklich alles anders. Eigentlich sollte in Beelitz am Dienstag der Spargelanstich groß gefeiert werden - mit dem neuen bündnisgrünen Landwirtschaftsminister Axel Vogel und natürlich mit der Spargelkönigin 2020, Gina-Luise Schrey, die bei keinem Termin rund um das Edelgemüse fehlen darf. Aus der großen Runde musste wegen der Corona-Pandemie eine ganz kleine werden, aber die Spargelkönigin konnte sich im neuen Gewand präsentieren. Und der Vorsitzende des Beelitzer Spargelvereins, Jürgen Jakobs, zeigte sich trotz der derzeit schwierigen Situation sehr optimistisch, was die diesjährige Ernte angeht.

Zurzeit seien bereits 5.000 Saisonkräfte rund um Beelitz am Werk, weitere 2.000 fehlen noch, aber die Spargelbauern können das Edelgemüse aus der Erde holen. Zu Ostern werden die weißen Stangen allerdings noch recht teuer sein - wie in jedem Jahr werden Gourmets und Liebhaber der Beelitzer Spezialität wissen. Zehn bis 15 Euro werden je nach Güteklasse zu Anfang der Saison aufgerufen, nach Ostern werde der Spargel aber günstiger, versichert Jürgen Jakobs.Sämtliche Verkaufsstände und Hofläden seien zudem geöffnet - immer unter der Voraussetzung, dass der vorgeschriebene Mindestabstand eingehalten wird.

Spargelkönigin Gina-Luise Schrey wird im Laufe des Jahres noch auf zahlreichen Veranstaltungen zu sehen sein. Im Herbst will sie ein Lehramtsstudium beginnen, dafür hatte sie vorab bereits ein Freiwilliges Soziales Jahr in einer inzwischen wie überall im Land geschlossenen Beelitzer Grundschule absolviert. Die Arbeit mit den Kindern macht der jungen Frau aus Fichtenwalde Spaß, der Lehrerberuf ist deshalb genau das, was sie sich immer gewünscht hat.

Im Beelitzer Anbaugebiet wird Spargel auf 1.700 Hektar produziert, in ganz Brandenburg nehmen Spargelfelder eine Gesamtfläche von 3.900 Hektar ein. Wer auch in der jetzigen Krisenzeit Wert auf regionale Lebensmittel legt, ist bei den Spargelbauern genau an der richtigen Adresse. sg

Kommentar schreiben

comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Pflichtfelder sind markiert mit*

Weitere Nachrichten aus Potsdam-Mittelmark

Anlaufstelle für Atemwegserkrankte wird geschlossen
Werder (Havel)

Anlaufstelle für Atemwegserkrankte wird geschlossen

Die Anlaufstelle für Atemwegserkrankte in der Turnhalle des Werderaner Ernst-Haeckel-Gymnasiums bleibt bis noch Freitag, 5. Juni, in Betrieb. Vor dem Hintergrund stark gesunkener Patientenzahlen werde...

Erste Brandenburger Elektro-Kleinbus-Linie bedient ab Dienstag Werders Insel
Werder (Havel)

Erste Brandenburger Elektro-Kleinbus-Linie bedient ab Dienstag Werders Insel

Ab Dienstag führt die neue Buslinie E30 ohne Lärm und Schadstoffe über Werders Insel. Ein E-Vito wird für die umweltfreundliche Verbindung vom Plantagenplatz zum Markt und weiter im Rundkurs durch die...

Wieder Erste-Hilfe-Kurse bei den Johannitern
Potsdam

Wieder Erste-Hilfe-Kurse bei den Johannitern

 Der Regionalverband Potsdam-Mittelmark-Fläming der Johanniter bietn ab 1. Juni wieder Erste-Hilfe-Kurse an. Die Ausbildung war wegen der Corona-Einschränkungen unterbrochen worden. Dier derzeit...

Statt Kulturveranstaltungen: Beelitz spendiert seinen Schulen 50 Netbooks
Beelitz

Statt Kulturveranstaltungen: Beelitz spendiert seinen Schulen 50 Netbooks

 Schulaufgaben per Email, Unterricht in der Videokonferenz, kurzfristige Absprachen per "Whatsapp": Die Corona-Pandemie hat in den vergangenen Wochen auch den Beelitzer Schulalltag umgekrempelt. Bei...

Werder öffnet Kitas für eingeschränkten Regelbetrieb
Werder (Havel)

Werder öffnet Kitas für eingeschränkten Regelbetrieb

 Werders 1. Beigeordneter Christian Große hat die Kitaausschüsse am Donnerstag über die eingeschränkte Regelbetreuung in den kommunalen Kitas und Horten der Stadt informiert. Sie wird am Dienstag, 2....

VHS bietet ab Dienstag wieder Präsenzkurse an
Potsdam

VHS bietet ab Dienstag wieder Präsenzkurse an

Die Volkshochschule Potsdam (VHS) bietet nach un nach wieder Präsenzkurse an. 46 Kurse des laufenden Frühjahrstrimesters werden seit April online angeboten. Unter Beachtung der Abstandsregeln und in...

Schon mehr als 860 Besuche in der SLB seit der Wiedereröffnung am 25. Mai
Potsdam

Schon mehr als 860 Besuche in der SLB seit der Wiedereröffnung am 25. Mai

 Seit Beginn dieser Woche ist der Hauptstandort der Stadt- und Landesbibliothek im Bildungsforum wieder geöffnet. Bibliotheksdirektorin Marion Mattekat zieht eine erste positive Bilanz: "Trotz der...

IHK für mehr Sonn- und Feiertagsöffnungen in der Landeshauptstadt
Potsdam

IHK für mehr Sonn- und Feiertagsöffnungen in der Landeshauptstadt

 Die Industrie- und Handelskammer Potsdam (IHK) sieht die Landeshauptstadt in der Pflicht, um den Einzelhandel nach der langen Corona-bedingten Schließung wieder anzukurbeln. Dazu seien auch Sonn- und...

Brückenneubau an der Nuthestraße nimmt Form an
Potsdam

Brückenneubau an der Nuthestraße nimmt Form an

Die ersten Fundamente für die neue Brücke an der Nuthesschnelltraße sind gebaut. Nach Ende der Abrissarbeiten im April und dem Rückbau der Stützpfähle für die Verschiebung des alten Brückenüberbaus,...