Bürgerbeteiligung zur Baumblütenfest-Neuausrichtung gestartet

Bürgerbeteiligung zur Baumblütenfest-Neuausrichtung gestartet

Das Einwohner-Beteiligungsverfahren anlässlich der Neugestaltung des Baumblütenfestes 2021 in Werder (Havel) ist eröffnet. Foto: Heike Gehrmann

„Wunschzettel“ der Einheimischen gesammelt

Werder (Havel). Am Montagabend, 4. November, fand im Festsaal der Bismarckhöhe in Werder eine Einwohner-Versammlung statt, in der die Bevölkerung der Blütenstadt Ideen und Wünsche bezüglich der Neukonzipierung für das Baumblütenfest ab 2021 einbringen konnte.

Im Vorfeld hatten die Bürger von der Stadt Infobriefe mit einer Einladung zu der Veranstaltung erhalten, die den ersten "Programm"-Punkt im Einwohner-Beteiligungsverfahren darstellte: Im Saal der Bismarckhöhe waren dazu in Workshop-Form an den vier Ecken Info-Stationen aufgebaut:

An Station 1 informierte der 1. Beigeordnete Christian Große über das Vergabeverfahren, an Station 2 der Beauftragte für Bürgerbeteiligung der Stadt Werder Linus Strothmann über das Einwohner-Beteiligungsverfahren.

An Station 3 wurden von Marketing-Sachgebietsleiter Stefan Marten Infos zur "Baumblüte in den Höfen und Gärten für das Jahr 2020" gegeben - diese waren in einer außerplanmäßigen Sitzung des Ausschusses für Soziales, Bildung, Kultur, Sport und Ordnung am 28. Oktober erarbeitet worden. Folgende Resultate wurden hier präsentiert: "Laut Stadtverwaltung gibt es keine Festmeile, aber das Öffnen der Höfe im Obstpanoramaweg und den Stadtgärten ist möglich und wird von der Stadt unterstützt. Die Stadt könne sich vorstellen, den Hohen Weg zum Monatswechsel April/ Mai für zwei Wochenenden und den 1. Mai zu sperren und die Koordinierung von Aktivitäten der Akteure zu übernehmen." Der Werdersche Obst- und Gartenbauverein will die Plantagen am Obstpanoramaweg öffnen. Baumblütenlauf und Festumzug möchte der Stadtsportbund organisieren. Ein Koordinierungskreis, an dem die Akteure beteiligt sein sollen, soll die Organisation der "Baumblüte in Höfen und Gärten für das Jahr 2020" übernehmen.

An der Info-Station 4 in der Einwohnerversammlung konnte die Bevölkerung ihre Vorschläge für die Neugestaltung der Baumblüte ab 2021 sowie kritische Anmerkungen auf Zettel schreiben und an Pinnwände heften. Hier stand Bürgermeisterin Manuela Saß den Einwohnern Rede und Antwort. Für sie kristallisierte sich im Laufe des Abends heraus, "dass es beim Thema Baumblütenfest sehr unterschiedliche Meinungen gibt. Aber die Mehrheit der Werderaner will kein weiter so."

So gut die Idee, die Bürger direkt an der Neuausrichtung des Baumblütenfestes ab 2021 teilnehmen zu lassen, so ungünstig war der Veranstaltungsort gewählt. Denn in den gleichzeitig ablaufenden Workshops konnte man aufgrund des Lärmpegels im Saal kaum verstehen, was Referenten und Diskussionsteilnehmer vortrugen.

Gut angenommen wurde von den rund 260 anwesenden Bürgern die "Info-Station 4": Im Laufe der Versammlung füllten sich die Pinnwände mit vielen Zetteln, an denen die Einwohner "Kritik und Lob zum bisherigen Fest" und "Generelle Wünsche hinsichtlich des Baumblütenfests" notierten sowie "Wunschzettel" zu Festorganisation, Image- und Sicherheitsfragen anhefteten. Insgesamt wünschen sich die Bürger mehr Kleinteiligkeit, mehr Regionalität und mehr Familienangebote beim Baumblütenfest. Für den Erhalt von Angeboten im Stadtgebiet gab es diverse Fürsprecher. Kontrovers wurde weiterhin die Frage diskutiert, ob und wo Fahrgeschäfte aufgestellt werden können.

Die Themen an der Pinwand sollen bei einer Online-Umfrage vertieft werden. In öffentlichen, gelosten und in Fach-Workshops sollen die Ergebnisse der Umfrage diskutiert werden und Varianten für ein neues Festkonzept entwickelt werden. Auf der Homepage der Stadt wird über die einzelnen Schritte informiert. Wie es dann im Jahr 2021 mit dem Baumblütenfest weitergeht, entscheiden abschließend die Stadtverordneten.

Weitere Infos: www.werder-havel.de.         hei 

Kommentar schreiben

comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Pflichtfelder sind markiert mit*

Weitere Nachrichten aus Potsdam-Mittelmark

DruckArt-Ausstellung
Werder (Havel)

DruckArt-Ausstellung

„Ich bin Druckgrafiker aus Passion!“ So beschreibt sich Patrick Fauck selbst. Die Druckgrafik betrachtet der im Saarland geborene und in Leipzig lebende Künstler nicht als „schmückendes" Beiwerk, als...

Elektro-Ladesäulen in Betrieb genommen
Werder (Havel)

Elektro-Ladesäulen in Betrieb genommen

Ab sofort können Elektroautos mit Energie der EMB Energie Mark Brandenburg auch in Werder aufgeladen werden. Gemeinsam mit Bürgermeisterin Manuela Saß nahm EMB-Geschäftsführer Dr. Jens Horn vergangene...

Neues Domizil für den Bürgerservice
Werder (Havel)

Neues Domizil für den Bürgerservice

Der Bürgerservice der Stadt Werder (Havel) - die zentrale Anlaufstelle für Dienstleistungen der Stadtverwaltung - hat eine neue Adresse: Ab Montag, 18. November, ist er im Lindowschen Haus am...

Vom Tannenhof ins ganze Land
Werder (Havel)

Vom Tannenhof ins ganze Land

Gut fünf Meter war die Nordmanntanne hoch, die letzten Donnerstag nach dem Schlagen auf dem Werderaner Tannenhof an das SOS Kinderdorf Brandenburg gespendet wurde. Ein Termin im prall gefüllten...

Brandenburger Kulturvielfalt erleben
Berlin

Brandenburger Kulturvielfalt erleben

Eine Tradition ist entstanden: Jährlich schaut der Agrarmarketingverband pro agro gemeinsam mit Vertretern der Ernährungswirtschaft und des Tourismus, Journalisten und Multiplikatoren auf ein...

Mehr Digitalisierung in der Ausbildung
Potsdam

Mehr Digitalisierung in der Ausbildung

Der Zentralverband Gartenbau e. V. (ZVG) begrüßt die Debatte zum Thema "Zukunft der beruflichen Bildung in der digitalen Arbeitswelt", die kürzlich im Bundestag stattfand, und an den Beschluss zum...

Flämingmarkt in Borkwalde
Brück

Flämingmarkt in Borkwalde

Die Aktion 48 Stunden Fläming und der Flämingmarkt sind alljährlich ein touristisches Highlight in unserer Region. Im kommenden Jahr werden beide Veranstaltungen im Amt Brück stattfinden. Der...

Jaget dem Frieden nach mit jedermann!
Brück

Jaget dem Frieden nach mit jedermann!

Über 20 Friedens- und Pferdefreunde aus ganz Deutschland versammelten sich am Samstag, den 9. November im Pfarrhaus Brück um im Bewußtsein der mehrfachen historischen Bedeutung dieses für uns Deutsche...

Insekten essen: gute Nährwerte, hoher Preis
Potsdam

Insekten essen: gute Nährwerte, hoher Preis

Ob als Fertiggericht mit Nudeln, Proteinriegel für Sportler, tiefgekühlter Burger oder mit Salz- oder Essiggeschmack für zwischendurch: Heuschrecken, Grillen und Co. können Verbraucherinnen und...

Brandenburg ist attraktiver Standort für Hightech-Industrie
Potsdam

Brandenburg ist attraktiver Standort für Hightech-Industrie

Der US-Unternehmer Elon Musk hat den Bau einer großen Fahrzeug- und Batteriefabrik in Brandenburg angekündigt. Das belegt die Anziehungskraft des Landes und den Erfolg seiner Wirtschaftspolitik, so...

Schniefnase & Kratzehals: 5 Tipps gegen Erkältung
Berlin

Schniefnase & Kratzehals: 5 Tipps gegen Erkältung

Die nasskalten Wintermonate können das Immunsystem schwächen und unsere Abwehr gegen Viren mindern. Wer mit Schnupfen und Husten flachliegt, kann sich aber oft mit einfachen Mitteln helfen, um den...

Neuer Sozialer Wohnungsbau im Bornstedter Feld
Potsdam

Neuer Sozialer Wohnungsbau im Bornstedter Feld

Bezahlbaren Wohnraum zur Verfügung stellen und das Miteinander fördern will die städtische Unternehmensgruppe ProPotsdam mit ihrem neuesten Projekt an der Georg-Hermann-Allee. Direkt nördlich der...

Stadtentwicklung hautnah im "blu"
Potsdam

Stadtentwicklung hautnah im "blu"

Wer sauniert, liebt Ruhe und hat viel Zeit, für einen Blick aufs Detail. Doch die Wände im schönen, neuen Saunabereich des blu waren bislang eher kahl und baten wenig Abwechslung. Das hat die...

Achtung Rinderherpes
Lennewitz

Achtung Rinderherpes

Der Bauernbund Brandenburg, Interessenvertretung der bäuerlichen Familienbetriebe, hat an die nordrhein-westfälische Landwirtschaftsministerin Ursula Heinen-Esser appelliert, die vom Veterinäramt...

Reiseregion Fläming mit neuem Online-Auftritt
Beelitz

Reiseregion Fläming mit neuem Online-Auftritt

Alles neu macht der Herbst: Die Reiseregion Fläming zeigt sich online in frischem Gewand. Der Tourismusverband Fläming e.V. bietet auf der neuen Website unter der bekannten Adresse www.reiseregion-fla...