Baumblüte 2020 in den Obstplantagen

Baumblüte 2020 in den Obstplantagen

Gegen sie richteten sich die Rücktrittsforderungen von SPD und Stadtmitgestaltern: Bürgermeisterin Manuela Saß und ihr 1. Beigeordneter Christian Große (beide CDU). Foto: Stadt Werder (Havel)

Stadt will Obstbauern unterstützen | CDU rudert zurück

Werder (Havel). Nun also doch: In einem am Mittwoch bekannt gewordenen Beschlussantrag, den Bürgermeisterin Manuela Saß am Donnerstag den Stadtverordneten vorgestellt hat, setzt sie sich dafür ein, dass Obstbauern und Weinproduzenten bei der Durchführung des Baumblütenfests im kommenden Frühjahr von der Stadt unterstützt werden.

Stattfinden soll dann ein "abgespecktes" Fest ohne Remmidemmi auf der Insel und in der Innestadt. Dafür soll die Verwaltung ein Sicherheitskonzept erarbeiten, um unliebsame Überraschungen durch extensiven Alkoholgenuss von Seiten der meist jungen Berliner Besucher zu vermeiden. Gerade diese Exzesse hatten in der Vergangenheit immer wieder zu Problemen geführt und waren ein entscheidender Grund für die Absage des Fests. Am Dienstagabend waren Fraktionsvorsitzende und Obstbauern von der Entscheidung informiert worden.


Rücktrittsforderungen von SPD und SMG

Nachdem das Baumblütenfest in der vergangenen Woche für mindestens zwei Jahre abgesagt worden war, hatte die SPD Werder am vergangenen Sonntag den Rücktritt von Bürgermeisterin Manuela Saß (CDU) gefordert. Am Montag äußerte sich die Fraktion der Stadtmitgestalter in ähnlicher Weise.

Ebenfalls am Montag hat die Fraktionsvorsitzende der SPD in der Werderaner Stadtverordnetenversammlung, Anja Spiegel, einen Dringlichkeitsantrag gestellt, nach dem die Stadtverordneten am Donnerstag beschließen sollten, entgegen vorheriger Aussagen, 2020 ein Baumblütenfest wenigstens in den Obstplantagen durchzuführen. Die Absage des indentitätsstiftenden Fests sei nach dem Desaster um die "Blütentherme" und den Fehlplanungen im Kita- und Schulbereich der Höhepunkt des Missmanagements in der Stadtverwaltung, hieß es in der Mitteilung des Vorsitzenden der Werderaner SPD, Steven Bahl. Dem stimmten auch die Stadtmitgestalter zu.

Für die Werderaner CDU war das offenbar zu viel der populistischen Stimmungsmache. So schickte am Dienstag der nicht immer mit Bürgermeisterin Manuela Saß auf einer Linie befindliche Fraktionsvorsitzende Hermann Bobka gemeinsam mit seinem Stellvertreter Peter Kreilinger eine Stellungnahme hinterher, in der plötzlich alles umgekehrt wird: Man habe nie gesagt, dass das Fest gar nicht stattfinden solle, lediglich die Festmeile Unter den Linden und der "Rummel" auf der Insel seien abgesagt worden.

In der vergangenen Woche klang das von Seiten der Stadt allerdings noch ganz anders. Doch auch darauf haben Bobka und Kreilinger eine Antwort: Um zu vermeiden, dass "die problematischen Teile" der Besucher sich mit Fehlvorstellungen von einem "Party-Event wie immer" nach Werder begeben und dann Probleme in Gärten und Höfen entstehen, sei eine Festabsage kommuniziert worden, heißt es in dem Papier weiter. Nach der Ausschreibung, die trotz der längst bekannten Probleme erst im März dieses Jahres, aber laut CDU-Fraktion in sämtlichen Vergabeportalen erfolgte, habe sich nur ein Bewerber gemeldet, der allerdings die Mindestanforderungen nicht erfüllte. sg 

Kommentar schreiben

comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Pflichtfelder sind markiert mit*

Weitere Nachrichten aus Potsdam-Mittelmark

Wirtschaftsministerium unterstützt Erhalt des Tonfilmmuseums von Ulrich Illing
Potsdam

Wirtschaftsministerium unterstützt Erhalt des Tonfilmmuseums von Ulrich Illing

Das brandenburgische Wirtschaftsministerium unterstützt den Erhalt des "Tonfilmmuseums Babelsberg Ulrich Illing". Zu diesem Zweck erhält das Filmmuseum Potsdam, Institut der Filmuniversität Babelsberg...

Wie geht es weiter mit der Baumblüte?
Werder (Havel)

Wie geht es weiter mit der Baumblüte?

In Werder (Havel) soll es, wie bekannt, im kommenden Jahr kein Baumblütenfest geben, da das Festkonzept neu ausgerichtet werden soll. Auch die Bürger der Inselstadt sind aufgerufen, sich in den...

Bauvorbereitungen laufen
Brück

Bauvorbereitungen laufen

Die giftige Orgel in Neuendorf ist verpackt, die Vorbereitungen für die Bauarbeiten an der Kirche laufen auf Hochtouren und auch an Turmfalke und Mopsfledermaus wird gedacht.Die Arbeiten an der...

Drachenspektakel in Locktow
Brück

Drachenspektakel in Locktow

Auf dem Locktower Flugfeld gab es am vergangenen Wochenende ein Jubiläum zu feiern, das Drachenfest fand zu 20.Mal statt, Glückwunsch an die Macher um Frank Mikles für die tolle Veranstaltung. In...

Teltow feiert Städtepartnerschaft mit Gonfreville
Teltow

Teltow feiert Städtepartnerschaft mit Gonfreville

Am vergangenen Wochenende hat Teltow nicht nur das 30. Stadtfest mit einer Riesensause und gleich vier Festtagen gefeiert, sondern auch noch seine Städtepartnerschaft mit der französischen Stadt...

Vendetta in Kleinmachnow
Kleinmachnow

Vendetta in Kleinmachnow

Zwei Männer, Alfred (Marcus Adebahr) und Thomas (Jörg Klein), und zwei Frauen, Judith (Cornelia von Hammerstein) und Lotte (Dagmar Keck), sind sich vor einigen Jahren im Urlaub auf Ischia begegnet und...

Sehen und gesehen werden
Potsdam

Sehen und gesehen werden

„Lassen Sie sich sehen!“, empfehlen die Unfallforscher von DEKRA ungeschützten Verkehrsteilnehmern für die dunkle Jahreszeit. Bei Dämmerung und Dunkelheit sind Fußgänger, Roller- und Radfahrer für...

Heute ist Weltmädchentag
Potsdam

Heute ist Weltmädchentag

Handwerkliche Herausforderungen selbstbewusst meistern: Das Frauenzentrum Cottbus e.V. und dessen Mädchentreff „MiA – Mädchen in Aktion“ hat im Zuge der eigenen offenen Werkstatt und zahlreichen...

Digimobil: Problemlöser vor Ort
Potsdam

Digimobil: Problemlöser vor Ort

Ärger mit Handwerkern, fehlerhafte Mobilfunkrechnungen oder von Sparkassen gekündigte Prämiensparverträge beschäftigen Verbraucherinnen und Verbraucher in ganz Brandenburg. Um den Bedarf nach...

Treuenbrietzen

Im November nächster Hilfstransport nach Siebenbürgen

Der Verein „Hilfe für Rumänien und andere Länder“ möchte den nächsten Hilfstransport im November 2019 nach Sibiu schicken. Die Sachen werden dort in sozialen Einrichtungen wie Kinderheimen, Altenheime...

Messungen dringend geboten
Bad Belzig

Messungen dringend geboten

Zu Beginn des Schuljahres 2019/2020 führte der Landkreis Potsdam-Mittelmark in der Zeit vom 05.08.2019 bis zum 30.08.2019 in den Vormittagsstunden Geschwindigkeitskontrollen vor Grundschulen und...

Sulzbach/Ts.

10. Oktober ist internationaler Welthundetag

nlässlich des internationalen Welthundetages, der jedes Jahr am 10. Oktober stattfindet, macht das Netzwerk Kennzeichnung und Registrierung (K&R) auf das Problem des illegalen Welpenhandels...

Das alles war "Titanen on Tour“
Bad Belzig

Das alles war "Titanen on Tour“

Genau vor einem Jahr waren die „Titanen on Tour“ mit dem Pferdefriedensglockentreck nach 80 Tagen und 2300 km in der berühmten Geburtsstadt der Kiewer Rus Weliki Nowgorod angekommen. Die über 100...

Baugenehmigung erteilt
Treuenbrietzen

Baugenehmigung erteilt

Die Gesamtschule „Am Burgwall“ in Treuenbrietzen führt ihren Schulbetrieb unter neuer Schulform nunmehr im 2. Schuljahr erfolgreich durch. Schon jetzt sind die Schülerzahlen erwartungsgemäß gestiegen....

Neue Ausstellung: „Jüdisches Leben in der Region Belzig 1933-1945“
Brück

Neue Ausstellung: „Jüdisches Leben in der Region Belzig 1933-1945“

Jüdisches Leben gab es auch in Brück! Benjamin Stamer wird beim Gemeindenachmittag im Pfarrhaus am 16. Oktober um 14.00 Uhr einen Vortrag halten und damit gleichzeitig die Ausstellung „JÜisches Leben...

Familienzentren sind Begegnungsorte
Potsdam

Familienzentren sind Begegnungsorte

Mit ihren vielfältigen Angeboten bieten Familienzentren Familien in allen Lebensphasen unkompliziert und niedrigschwellig Beratung, Unterstützung, Bildung und Betreuung an. Das Familienministerium...

Konzert mit dem Wolf-Ferrari Ensemble
Treuenbrietzen

Konzert mit dem Wolf-Ferrari Ensemble

Zum 222. Geburtsjahr von Franz Schubert spielt das Wolf-Ferrari- Ensemble am kommenden Freitag, 18. Oktober, 19.30 Uhr,  im Festsaal des Johanniter-Krankenhauses ein moderiertes Konzert mit Werken des...

Blankensee

Geheimnisse unterm Hollerbusch

Der Landschafts-Förderverein Nuthe-Nieplitz-Niederung e.V. lädt am Freitag, den 18.10., 11 Uhr zum Ferienworkshop rund um den Holunder ins NaturParkZentrum am Wildgehege Glauer Tal ein.  Mit der...