Woher kommt der Name der „Lambertuskirche“?

Thema wird beim nächsten Gemeindenachmittag angesprochen

Regenbogen über der Lambertuskirche. Foto: privat

Brück. Woher kommt der Name der „Lambertuskirche“? Dies ist das Thema beim Gemeindenachmittag am 28.8.19 ab 14.00 Uhr mit Priester Burkhard Stegemann aus Bad Belzig.
Die Brücker Stadtkirche ist nach dem Heiligen Lambertus benannt. Wahrscheinlich haben die Flamen diesen Namen mitgebracht. Wer aber ist der Heilige Lambertus? Auch diese Frage wird Priester Burkhard Stegemann beim Gemeindenachmittag beantworten. Er steht aber auch für alle anderen Fragen zur Verfügung. Es ist eine schöne ökumenische Tradition entstanden, dass die Geistlichen der christlichen Gemeinden immer mal wieder zu Gast bei den „Anderen“ sind. Helmut Kautz, Pfarrer in Brück

Kommentar schreiben

comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Pflichtfelder sind markiert mit*

Weitere Nachrichten aus Potsdam-Mittelmark

Polizei bittet um Mithilfe
Potsdam

Polizei bittet um Mithilfe

Aktuell sucht die Polizei nach der vermissten 16-jährigen Linda. Das als zuverlässig beschriebene Mädchen verließ am Dienstagabend, gegen 18:00 Uhr, ihre Wohngruppe in Hermannswerder um nach Potsdam...

Umweltfest am autofreien Sonntag
Potsdam

Umweltfest am autofreien Sonntag

Zum zehnten Mal kommen Experten und Umweltaktivisten am Sonntag, 22. September, in den Volkspark und präsentieren neue Ideen und Projekte an Infoständen, in Workshops und bei vielen Mitmachaktionen....

Baumblüte 2020 in den Obstplantagen
Werder (Havel)

Baumblüte 2020 in den Obstplantagen

Nun also doch: In einem am Mittwoch bekannt gewordenen Beschlussantrag, den Bürgermeisterin Manuela Saß am Donnerstag den Stadtverordneten vorgestellt hat, setzt sie sich dafür ein, dass Obstbauern...

Interkulturelle Woche: So bunt wie Potsdam
Potsdam

Interkulturelle Woche: So bunt wie Potsdam

Wie bunt und international die Landeshauptstadt ist, zeigt sich wieder bei der diesjährigen Interkulturellen Woche, die am 22. September startet und bis zum 3. Oktober zu Ausstellungen,...