Bibeln erforschen

Lebendiger Konfirmandenunterricht in Brück

Die Jugend während des lebendigen Konfirmandenunterrichts. Foto: privat

Brück. Am Donnerstag, den 15.8.19, von 17.30 – 18.30 Uhr, beginnt im Evangelischen Pfarrhaus (Str. des Friedens 35) der Konfirmandenunterricht. Wer in diesem Schuljahr in die 7. Klasse geht ist dazu herzlich eingeladen.
Gerade sind die in diesem Jahr Konfirmierten von Ihrer Schwedenfahrradfahrt zurückgekehrt. Nicht nur dort haben sie viele neue Eindrücke und Prägungen für ihr Leben mitgenommen. Sondern auch im Konfirmandenunterricht, der von vielen Jugendlichen aus Brück wahrgenommen wird. Die Konfirmandenzeit ist eine intensive Phase von Lernen, Begegnung, Action, Spiel und Besinnung. Da gibt es Filmprojekte, Fahrten, Gottesdienste, Adventssingen bei Senioren oder Kranken und natürlich die feierliche Konfirmation. Ein Angebot, was sich jeder Jugendliche der 7. Klasse anschauen sollte.
Der Konfirmandenunterricht steht grundsätzlich allen Jugendlichen offen, egal ob sie Mitglied der Kirche sind. Es gibt auch die Möglichkeit einmal „hineinzuschnuppern“.

Zum Konfirmandenunterricht gehen Jugendliche weil sie „mit Altersgenossen zusammen sind“, „mehr über Gott wissen wollen“, „Konfer Fahrten machen“, „mal in der Kirche heiraten wollen“, „sich überlegen, getauft zu werden“, „in der Tradition der Familie bleiben wollen“. Taufe und Konfirmation müssen nicht automatisch am Ende der zwei Jahre stehen. Einige Jugendliche nehmen an der Konfirmation und der Jugendweihe teil. Auch das ist möglich! Nach dem Ende des Unterrichts soll sich dann jeder Konfirmand überlegen und allein entscheiden, ob er dann öffentlich Ja sagen will zum Glauben an Jesus Christus und zur Kirche. Die Konfirmation ist am Pfingstsonntag 2019.

Der Unterricht dauert jeweils eine Stunde pro Woche. Ich werde ihn zusammen mit Jugendlichen der Jungen Gemeinde durchführen. Die Treffen finden wöchentlich (am Donnerstag) im Pfarrhaus statt.
Bitte bis zum 13.8.19 telefonisch oder per mail anmelden!
Es freut sich auf die Begegnung: Pfarrer Helmut Kautz (Tel.: 033844 51730,  helalkautz@yahoo.de)

Weitere Infos zur Konfirmation:
Jedes Jahr lassen sich rund 262.000 evangelische Mädchen und Jungen konfirmieren. In Berlin und Brandenburg sind es jedes Jahr mehr als 5.000. Mit Hochzeit und Taufe gehört das in der Regel zwischen Palmsonntag und Pfingsten liegende Fest zu den gefragtesten kirchlichen Angeboten. Nahezu alle getauften evangelischen Jugendlichen eines Jahrgangs gehen im Alter von etwa 14 Jahren zur Konfirmation.
Früher war die Konfirmation ein biografischer Einschnitt. Viele Kinder verließen die Schule und traten eine Lehre an. Der Ritus wurde so auch zum Zeichen des Wechsels zwischen Kindheit und Erwachsenwerden und leitete die Ablösung von den Eltern ein. Obwohl heutige Konfirmanden noch lange Jugendliche bleiben, bleibt die Konfirmation ein Fest des Wandels – allerdings mehr im Blick auf körperliche und seelische Umwälzungen in dieser Lebensstufe.

Mit der Konfirmation – aus dem Lateinischen für „Befestigung“ oder „Stärkung“ – bestätigen die Jugendlichen ihre Taufe. Sie legen damit ein öffentliches Bekenntnis zum Christentum ab und werden in die Gemeinde aufgenommen. Sie dürfen damit auch offiziell am Abendmahl in allen evangelischen Kirchen teilnehmen. Einige Kirchen lassen Kinder auch vor der Konfirmation zum Abendmahl zu.
Konfirmierte dürfen auch das Amt eines Taufpaten ausüben. Zuvor haben sie je nach Gemeinde meist ein oder zwei Jahre lang den Konfirmandenunterricht besucht. Die Konfirmation ist kein Sakrament wie die Firmung in der katholischen Kirche.

Als Begründer der Konfirmation gilt der aus dem Elsass stammende reformatorische Theologe Martin Bucer (1491-1551), der sie zunächst in Hessen verwirklichen konnte. Durchgesetzt hat sich die Konfirmation erst im Pietismus des 18. Jahrhunderts. Diese bis heute aktive christliche Bewegung betont vor allem die Bedeutung der persönlichen Frömmigkeit. In einigen Gegenden ging aus der Konfirmation die allgemeinbildende Volksschule hervor. Seit dem 19. Jahrhundert ist die Feier in ganz Deutschland üblich. H. Kautz

Kommentar schreiben

comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Pflichtfelder sind markiert mit*

Weitere Nachrichten aus Potsdam-Mittelmark

Nur eine Frage der Zeit...
Berkenbrück

Nur eine Frage der Zeit...

Brandenburg hat zahlreiche Alleen und vielerorts ziehen sie sich wie ein grünes Band durchs Land. Doch wie und warum entstanden sie einst? Das Baumpflegeportal erklärt: „Sie waren früher ein beliebtes...

Rauch verhüllt halben Kontinent
Berlin

Rauch verhüllt halben Kontinent

In Südamerikas Regenwäldern wüten derzeit die schlimmsten Brände seit Jahren. Noch im 2000 Kilometer entfernten Sao Paulo verdunkeln die Rauchwolken den Himmel. Die meisten der Feuer gehen auf...

Blutspenden werden das ganze Jahr über gebracht
Potsdam

Blutspenden werden das ganze Jahr über gebracht

Viele Operationen, Transplantationen und die Behandlung von Krebspatienten sind nur mit Blutpräparaten möglich. Deshalb ist es lebensnotwendig das ganze Jahr über für die Patientenversorgung...

Bad Belzig

Schutz(B)engel fliegen nach Bad Belzig

Die Schutz(B)engel der Brandenburger Verkehrssicherheitskampagne „Lieber sicher. Lieber leben.“ setzen ihre Sommertour fort: Am kommenden Samstag (24. August) besuchen die Kampagnenbotschafter von 16...

Die Kunst zu Gast in Caputh
Caputh

Die Kunst zu Gast in Caputh

Tradition im zwölften Jahr: Die in Caputh äußerst zahlreichen Künstler öffnen an den letzten beiden Augustwochenenden ihre Ateliers und laden ein interessiertes Publikum ein, Kunst einmal ganz direkt...

Der Hafen rockt
Teltow

Der Hafen rockt

Rock am Kanal ist eine Teltower Erfolgsgeschichte. Das kleine, aber feine Musikfestival ist aus einer Feierlaune, vielleicht auch aus einer Schnapslaune entstanden und lockt inzwischen Massen von Nah...

Potsdamer Festival erhält Unterstützung von Beelitzer Bäckerei“
Beelitz

Potsdamer Festival erhält Unterstützung von Beelitzer Bäckerei“

Das Porta Sport & Kultur Festival des SC Potsdam am vergangenen Wochenende war ein voller Erfolg. Namenhafte Musiker brachten die Spätsommerluft zum Glühen. Viele Unterstützer und Sponsoren haben dazu...

Kriminellen Ausbeutern das Handwerk legen!
Potsdam

Kriminellen Ausbeutern das Handwerk legen!

In Brandenburg und benachbarten Bundesländern sind gestern Bundespolizei und Zoll in einem Großeinsatz gegen Schwarzarbeit am Bau vorgegangen. Rund 1900 Beamte durchsuchten mehr als 100 Geschäfte und...

Richtlinie zur Förderung von Blühstreifen
Potsdam

Richtlinie zur Förderung von Blühstreifen

In Brandenburg können ab 2020 konventionell wirtschaftende Landwirte Förderanträge für Ackerrand- und Blühstreifen beantragen. Bislang waren 87.000 Hektar ökologisch bewirtschaftete Fläche...

Woher kommt der Name der „Lambertuskirche“?
Brück

Woher kommt der Name der „Lambertuskirche“?

Woher kommt der Name der „Lambertuskirche“? Dies ist das Thema beim Gemeindenachmittag am 28.8.19 ab 14.00 Uhr mit Priester Burkhard Stegemann aus Bad Belzig.Die Brücker Stadtkirche ist nach dem...

IHK startet Rabattaktion für Azubis
Potsdam

IHK startet Rabattaktion für Azubis

 Die IHK Potsdam startet pünktlich zum Ausbildungsbeginn im September mit der neuen AzubiCard - ein Vorteilsprogramm, mit dem Auszubildende in den Genuss von Sparangeboten kommen können. Von...

Zehn Jahre Kulturnacht in der Schiffbauergasse
Potsdam

Zehn Jahre Kulturnacht in der Schiffbauergasse

Sie ist aus dem Potsdamer Kulturkalender nicht mehr wegzudenken und verändert sich doch ständig: Die "Stadt für eine Nacht", die die Schiffbauergasse in diesem Jahr erst am letzten Augusttag in einem...

Auf drei Rädern unterwegs
Brück

Auf drei Rädern unterwegs

In diesem Jahr gibt es einige Jubiläen zum Andenken an Hans Grade in Borkheide zu feiern: 140ster Geburtstag (17. Mai 1879) , vor 110 Jahren gewann er den „Lanzpreis der Lüfte“ (30. Oktober 1909) und...

Motorsport-Festival-Lausitzring
Fürstlich Drehna

Motorsport-Festival-Lausitzring

Wenn die DTM (Deutsche Tourenwagen Masters) am kommenden Wochenende auf dem Lausitzring das 500. Rennen ihrer 1984 begonnenen Geschichte austrägt, hat auch der ADAC Berlin-Brandenburg etwas zu feiern....

6. Brandenburger Brauereitreffen
Finsterwalde

6. Brandenburger Brauereitreffen

Mindestens 30 Sorten Bier, handwerklich gebraut, aus 12 Brandenburger Brauereien – wenn der Verein der Brandenburger Klein- und Gasthausbrauereien am 23. und 24. August zum „6. Brandenburger...

15. Luckenwalder Automeile
Luckenwalde

15. Luckenwalder Automeile

Auch in diesem Jahr zeigen unsere regionalen Autohändler wieder ihre neusten Modelle aus Blech und Gummi. Bereits zum 15. Mal findet die Luckenwalder Automeile, organisiert vom Stadtmarketing...

Alle Plätze im Vorbereitungsdienst besetzt
Potsdam

Alle Plätze im Vorbereitungsdienst besetzt

Zum 1. August wurden 348 neue Lehramtskandidatinnen und Lehramtskandidaten in den Vorbereitungsdienst des Landes Brandenburg eingestellt. Des Weiteren absolvieren 37 Seiteneinsteigerinnen und...

Kein Überlastungsproblem am Landgericht Frankfurt (Oder)
Potsdam

Kein Überlastungsproblem am Landgericht Frankfurt (Oder)

Der Rechtsausschuss des Landtags Brandenburg hat sich gestern mit der Entlassung eines mutmaßlichen Straftäters aus der Untersuchungshaft befasst. Dazu erklärt der rechtspolitische Sprecher der...

Im Sinne der Patienten
Treuenbrietzen

Im Sinne der Patienten

Das Johanniter-Krankenhaus Treuenbrietzen und das Alexianer St. Josefs-Krankenhaus Potsdam-Sanssouci bieten künftig gemeinsame standortübergreifende, multiprofessionelle und ganzheitliche Diagnostik...