Fortschritte auf dem Weg zum „Handwerk 4.0“

Staatssekretär Thomas Kralinski zu Gast

Staatssekretär Thomas Kralinski im Zentrum für Gewerbeförderung. Foto: HWK Potsdam/Weitermann

Götz. Zur Untersetzung der Digitalisierungsstrategie hat sich der Digitalkoordinator der Landesregierung, Staatssekretär Thomas Kralinski,  im Zentrum für Gewerbeförderung in Götz über die Digitalisierung im Handwerk informiert. Dabei würdigte er die deutlich sichtbaren Fortschritte auf dem Weg zum „Handwerk 4.0“ und die kompetente Unterstützung der Unternehmer durch die Kammer und ihre Partner.

Beeindruckt zeigte sich Kralinski von den vielfältigen Digitalisierungsthemen im Handwerk und den vielfältigen Unterstützungsangeboten der Handwerkskammer Potsdam für die Betriebe in deren täglichen Arbeit, aber auch in der Ausbildung. Die Kammer ist Partner beim bundesweiten „Kompetenzzentrum Digitales Handwerk“. Im Zentrum für Gewerbeförderung absolvieren Meister, Gesellen und Lehrlinge zahlreiche Aus- und Fortbildungen. Dabei spielt die Digitalisierung fächerübergreifend eine wesentliche Rolle: vom Drohnenführerschein über Gebäudeautomation, digitale Kraftfahrzeug- und Landmaschinentechnik bis zur „Baustelle 4.0“ oder digitale Energiemesssysteme. Handwerksbetriebe können in Götz den „Digi-Check“ absolvieren – eine kostenfreie Bedarfsanalyse für digitale Anwendungen im Handwerk. Seit gut einem Jahr betreibt das Zentrum für Gewerbeförderung auch eine Land- und Baumaschinenhalle mit modernster Technik, in der ein Großteil der Land- und Baumaschinenmechatroniker der Länder Brandenburg und Berlin ausgebildet werden. Im Bereich Landmaschinentechnik ist Götz Spitzenreiter in den neuen Ländern.

Kralinski: „In diesen Tagen fängt das neue Ausbildungsjahr an. Die jungen Männer und Frauen, die gerade in ihr Berufsleben starten, bekommen hier in Götz modernstes digitales Rüstzeug mit auf den Weg ins Berufsleben. Die Handwerkskammer geht mit sehr gutem Beispiel voran und bietet beste Bedingungen für die digitale Aus- und Weiterbildung unserer Handwerker. Innerhalb eines Jahres hat die Kammer in Götz mehr als zwei Millionen Euro in den Bereich der Bildung investiert. Das ist richtig gut angelegtes Geld, denn es ist wichtig, dass sich die Betriebe für die digitale Welt rüsten. Davon hängt ihre Zukunft ab. Und von starken Handwerksbetrieben hängt die Zukunft Brandenburgs ab.“

Robert Wüst, Präsident der Handwerkskammer Potsdam: „Für das Handwerk ist die Digitalisierung keine Zukunftsmusik mehr, sondern tägliches Geschäft in verschiedensten Bereichen - egal ob am Bau oder in der Gebäudetechnik. Wir beraten unsere Betriebe und unterstützen bei konkreten Umsetzungsvorhaben. Um mit den rasanten Entwicklungen Schritt zu halten, ist die Digitalisierung auch in der beruflichen Aus- und Weiterbildung enorm wichtig. In unserem Zentrum für Gewerbeförderung in Götz bieten wir Lernangebote mit digitalen Inhalten für unterschiedliche Gewerke auf hohem Niveau. Der Bedarf nach Beratung und Unterstützung der Betriebe bleibt aber groß. Die Unterstützung bei Digitalisierungsprozessen muss daher gerade für die Klein- und Kleinstbetriebe des Handwerks weiter ausgebaut werden.“

Über die Handwerkskammer Potsdam
Die Handwerkskammer (HWK) Potsdam ist eine als Körperschaft des öffentlichen Rechts organisierte Selbstverwaltungseinrichtung für die Landkreise Havelland, Oberhavel, Ostprignitz-Ruppin, Potsdam-Mittelmark, Prignitz, Teltow-Fläming und die kreisfreien Städte Potsdam und Brandenburg an der Havel. Sie ist die Interessenvertretung von rund 17.400 Mitgliedsbetrieben und ihren mehr als 70.500 Beschäftigten.

Die HWK Potsdam setzt sich für die wirtschaftlichen und politischen Rahmenbedingungen der Handwerksbranche ein, bündelt die Kräfte und Gemeinsamkeiten des Handwerks und bietet ihren Mitgliedsbetrieben zahlreiche Unterstützungen bei wirtschaftlichen und rechtlichen Fragen. Zu den Mitgliedsunternehmen gehören Handwerksbetriebe aller Branchen; vor allem aus dem Bau- und Ausbaugewerbe, Elektro und Metall, Holz, Bekleidung und Textil, Gesundheit, Reinigung sowie Nahrungsmittel.

Die HWK Potsdam bietet in ihrem Zentrum für Gewerbeförderung in Götz umfangreiche Angebote für die Weiterbildung im westbrandenburgischen Handwerk und führt in den dortigen Lehrwerkstätten auch die überbetriebliche Lehrlingsunterweisung durch. Sie ist zuständig für Gesellen-, Meister- und Fortbildungsprüfungen im Handwerk. red

Kommentar schreiben

comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Pflichtfelder sind markiert mit*

Weitere Nachrichten aus Potsdam-Mittelmark

Nur eine Frage der Zeit...
Berkenbrück

Nur eine Frage der Zeit...

Brandenburg hat zahlreiche Alleen und vielerorts ziehen sie sich wie ein grünes Band durchs Land. Doch wie und warum entstanden sie einst? Das Baumpflegeportal erklärt: „Sie waren früher ein beliebtes...

Rauch verhüllt halben Kontinent
Berlin

Rauch verhüllt halben Kontinent

In Südamerikas Regenwäldern wüten derzeit die schlimmsten Brände seit Jahren. Noch im 2000 Kilometer entfernten Sao Paulo verdunkeln die Rauchwolken den Himmel. Die meisten der Feuer gehen auf...

Blutspenden werden das ganze Jahr über gebracht
Potsdam

Blutspenden werden das ganze Jahr über gebracht

Viele Operationen, Transplantationen und die Behandlung von Krebspatienten sind nur mit Blutpräparaten möglich. Deshalb ist es lebensnotwendig das ganze Jahr über für die Patientenversorgung...

Bad Belzig

Schutz(B)engel fliegen nach Bad Belzig

Die Schutz(B)engel der Brandenburger Verkehrssicherheitskampagne „Lieber sicher. Lieber leben.“ setzen ihre Sommertour fort: Am kommenden Samstag (24. August) besuchen die Kampagnenbotschafter von 16...

Die Kunst zu Gast in Caputh
Caputh

Die Kunst zu Gast in Caputh

Tradition im zwölften Jahr: Die in Caputh äußerst zahlreichen Künstler öffnen an den letzten beiden Augustwochenenden ihre Ateliers und laden ein interessiertes Publikum ein, Kunst einmal ganz direkt...

Der Hafen rockt
Teltow

Der Hafen rockt

Rock am Kanal ist eine Teltower Erfolgsgeschichte. Das kleine, aber feine Musikfestival ist aus einer Feierlaune, vielleicht auch aus einer Schnapslaune entstanden und lockt inzwischen Massen von Nah...

Potsdamer Festival erhält Unterstützung von Beelitzer Bäckerei“
Beelitz

Potsdamer Festival erhält Unterstützung von Beelitzer Bäckerei“

Das Porta Sport & Kultur Festival des SC Potsdam am vergangenen Wochenende war ein voller Erfolg. Namenhafte Musiker brachten die Spätsommerluft zum Glühen. Viele Unterstützer und Sponsoren haben dazu...

Kriminellen Ausbeutern das Handwerk legen!
Potsdam

Kriminellen Ausbeutern das Handwerk legen!

In Brandenburg und benachbarten Bundesländern sind gestern Bundespolizei und Zoll in einem Großeinsatz gegen Schwarzarbeit am Bau vorgegangen. Rund 1900 Beamte durchsuchten mehr als 100 Geschäfte und...

Richtlinie zur Förderung von Blühstreifen
Potsdam

Richtlinie zur Förderung von Blühstreifen

In Brandenburg können ab 2020 konventionell wirtschaftende Landwirte Förderanträge für Ackerrand- und Blühstreifen beantragen. Bislang waren 87.000 Hektar ökologisch bewirtschaftete Fläche...

Woher kommt der Name der „Lambertuskirche“?
Brück

Woher kommt der Name der „Lambertuskirche“?

Woher kommt der Name der „Lambertuskirche“? Dies ist das Thema beim Gemeindenachmittag am 28.8.19 ab 14.00 Uhr mit Priester Burkhard Stegemann aus Bad Belzig.Die Brücker Stadtkirche ist nach dem...

IHK startet Rabattaktion für Azubis
Potsdam

IHK startet Rabattaktion für Azubis

 Die IHK Potsdam startet pünktlich zum Ausbildungsbeginn im September mit der neuen AzubiCard - ein Vorteilsprogramm, mit dem Auszubildende in den Genuss von Sparangeboten kommen können. Von...

Zehn Jahre Kulturnacht in der Schiffbauergasse
Potsdam

Zehn Jahre Kulturnacht in der Schiffbauergasse

Sie ist aus dem Potsdamer Kulturkalender nicht mehr wegzudenken und verändert sich doch ständig: Die "Stadt für eine Nacht", die die Schiffbauergasse in diesem Jahr erst am letzten Augusttag in einem...

Auf drei Rädern unterwegs
Brück

Auf drei Rädern unterwegs

In diesem Jahr gibt es einige Jubiläen zum Andenken an Hans Grade in Borkheide zu feiern: 140ster Geburtstag (17. Mai 1879) , vor 110 Jahren gewann er den „Lanzpreis der Lüfte“ (30. Oktober 1909) und...

Motorsport-Festival-Lausitzring
Fürstlich Drehna

Motorsport-Festival-Lausitzring

Wenn die DTM (Deutsche Tourenwagen Masters) am kommenden Wochenende auf dem Lausitzring das 500. Rennen ihrer 1984 begonnenen Geschichte austrägt, hat auch der ADAC Berlin-Brandenburg etwas zu feiern....

6. Brandenburger Brauereitreffen
Finsterwalde

6. Brandenburger Brauereitreffen

Mindestens 30 Sorten Bier, handwerklich gebraut, aus 12 Brandenburger Brauereien – wenn der Verein der Brandenburger Klein- und Gasthausbrauereien am 23. und 24. August zum „6. Brandenburger...

15. Luckenwalder Automeile
Luckenwalde

15. Luckenwalder Automeile

Auch in diesem Jahr zeigen unsere regionalen Autohändler wieder ihre neusten Modelle aus Blech und Gummi. Bereits zum 15. Mal findet die Luckenwalder Automeile, organisiert vom Stadtmarketing...

Alle Plätze im Vorbereitungsdienst besetzt
Potsdam

Alle Plätze im Vorbereitungsdienst besetzt

Zum 1. August wurden 348 neue Lehramtskandidatinnen und Lehramtskandidaten in den Vorbereitungsdienst des Landes Brandenburg eingestellt. Des Weiteren absolvieren 37 Seiteneinsteigerinnen und...

Kein Überlastungsproblem am Landgericht Frankfurt (Oder)
Potsdam

Kein Überlastungsproblem am Landgericht Frankfurt (Oder)

Der Rechtsausschuss des Landtags Brandenburg hat sich gestern mit der Entlassung eines mutmaßlichen Straftäters aus der Untersuchungshaft befasst. Dazu erklärt der rechtspolitische Sprecher der...

Im Sinne der Patienten
Treuenbrietzen

Im Sinne der Patienten

Das Johanniter-Krankenhaus Treuenbrietzen und das Alexianer St. Josefs-Krankenhaus Potsdam-Sanssouci bieten künftig gemeinsame standortübergreifende, multiprofessionelle und ganzheitliche Diagnostik...