Gestatten: Fontane, frisch gebrannt

Gestatten: Fontane, frisch gebrannt

Streicheleinheit für den Romancier: Künstlerin Carmen Stahlschmidt freut sich, dass ihre Fontane-Büste den Brand im Hoffmannschen Ringofen gut überstanden hat. Die Skulptur wird ab Sonntag bis zum 22. September in der Kirche Petzow im Rahmen der Ausstellung „Fontane+“ zu sehen sein. Anschließend steht die Skulptur aus Glindower Ton zum Verkauf. Foto: Anja Rütenik

Büste aus Glindower Ton ab Sonntag bei Ausstellung in Petzower Kirche zu sehen

Glindow.

Erleichtert zeigte sich Carmen Stahlschmidt am Dienstag, als ihre Fontane-Büste unbeschadet aus dem Hoffmannschen Ringofen der Ziegelmanufaktur Glindow geholt wurde. Die Skulptur, die die Künstlerin aus Oppenheim für die Ausstellung "Fontane+" aus Glindower Ton gefertigt hatte, war drei Wochen lang in einer Kammer des Ofens eingemauert. Über den einzigartigen Ofen und die Ziegeleien rund um den Schwielowsee sowie ihre Bedeutung für das Florieren Berlins hatte Theodor Fontane einst in seinen "Wanderungen durch die Mark Brandenburg" geschrieben.

Bis zum 22. September wird die Schau zum Fontanejahr in der Kirche in Petzow zu sehen sein. Dort werden auch Fotografien von der Werderaner Künstlerin Andriotta A. Wodak zu sehen sein. Eröffnet wird die von Frank W. Weber kuratierte Ausstellung am Sonntag um 14 Uhr bei freiem Eintritt. Hildegard Enders spielt dazu Klavier und liest aus Texten Fontanes.

Die Festveranstaltung ist einer der Höhepunkte der Reihe "Fontane am Schwielow", unter deren Dach in diesem Jahr mehr als 40 Ausstellungen, Konzerte und Aktionen zu Ehren des berühmten märkischen Romanciers stattfinden.

"Fontane am Schwielow" ist ein Gemeinschaftsprojekt des Landkreises, der Stadt Werder (Havel) und der Gemeinde Schwielowsee. Das komplette Programm zu "Fontane am Schwielow" ist unter www.kunst-geschoss.de/fontane200.html zu finden.   rue

Kommentar schreiben

comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Pflichtfelder sind markiert mit*

Weitere Nachrichten aus Potsdam-Mittelmark

Festival LIT:potsdam "Starke Worte. Schöne Orte." startet
Potsdam

Festival LIT:potsdam "Starke Worte. Schöne Orte." startet

Sechs Tage wird es literarische Live-Erlebnisse mit über 35 Autorinnen und Autoren beim Festival LIT:potsdam geben. Open-Air, in großen Arealen und mit Hygiene-Konzept ist es gelungen, auch unter...

Versuchte Vergewaltigung am Bahnhof Griebnitzsee
Potsdam

Versuchte Vergewaltigung am Bahnhof Griebnitzsee

Ein bislang unbekannter Mann hat am Samstagmorgen versucht, eine 22-jährige Frau in der Nähe des Universitätsgeländes am Bahnhof Griebnitzsee zu vergewaltigen. Die junge Frau war aus der S-Bahn...

Verkehrssicherheitskampagne: Rettungsgasse und Bobbycarparcours
Michendorf

Verkehrssicherheitskampagne: Rettungsgasse und Bobbycarparcours

Brandenburgs Verkehrsminister Guido Beermann (CDU), Karsten Schiewe, amtierender Leiter der Polizeidirektion West, Irina Günther, Geschäftsführerin der Landesverkehrswacht Brandenburg und Volker Krane...

Stadtbäume brauchen Hilfe: Aktion "Stahnsdorf gießt" startet am Dienstag
Stahnsdorf

Stadtbäume brauchen Hilfe: Aktion "Stahnsdorf gießt" startet am Dienstag

Um die Stahnsdorfer Straßenbäume bei der anhaltenden Trockenheit zu schützen, ruft die Gemeinde ein neues Projekt ins Leben. Die Aktion mit dem Titel "Stahnsdorf gießt" startet am Dienstag, 4. August...

Kultur am Schwielowsee: Neues im September
Schwielowsee

Kultur am Schwielowsee: Neues im September

Gastgeber in den drei Ortsteilen Caputh, Ferch und Geltow melden "ausgebucht", aber die in den vergangenen Sommern üblichen Veranstaltungen, zu denen auch viele Besucher der Gemeinde gekommen sind,...

Fit im Straßenverkehr: Tests für Senioren in Bad Belzig
Bad Belzig

Fit im Straßenverkehr: Tests für Senioren in Bad Belzig

Teste nicht nur dein Auto, teste auch dich selbst - unter diesem Motto lädt der ADAC Berlin-Brandenburg vor allem die älteren Verkehrsteilnehmer zum Mobilitätstag am 20. August nach Bad Belzig ein....