Gleich zwei Feuerwehr-Jubiläen in Plötzin

Gleich zwei Feuerwehr-Jubiläen in Plötzin

Brandbekämpfung anno dazumal: Historische Handdruckspritze. Foto: Stadt Werder (Havel)

Brandbekämpfer feiern am 18. Mai

Plötzin.

90 Jahre Freiwillige Feuerwehr, 20 Jahre Jugendfeuerwehr - in Plötzin werden am 18. Mai gleich zwei Feuerwehrjubiläen den ganzen Tag lang zünftig gefeiert. "Für den Bürger ist es selbstverständlich, dass die Feuerwehr da ist, wenn sie gerufen wird", sagt Ortswehrführer Florian Wilke. Doch hinter jedem einzelnen Einsatz stehe das persönliche Engagement von Männern und Frauen und auch ihrer Familienangehörigen.

Zur Jubiläumsfeier wolle man sich bei diesen Menschen einmal offiziell bedanken und der Hoffnung Ausdruck geben, dass es in Zukunft immer genügend junge und idealistische Menschen gibt, die den Fortbestand der Plötziner Feuerwehr sichern. Es soll aber auch um einen Rückblick gehen. Denn die Plötziner Kameraden pflegen und bewahren ihre Geschichte.

Davon zeugt eine bemerkenswerte Chronik mit einer Fülle von Daten, deren Inhalte Teil des Festaktes am Vormittag sind. So erfährt man vom Bombenangriff im Januar 1943 oder vom Absturz eines Hubschraubers im Jahre 1961. Löscheinsätze mit Pferdefuhrwerken und Tragkraftspritzen sind dargestellt, außerdem die Entwicklung der Technik seit der Anschaffung des ersten Motorfahrzeuges im Jahre 1951.

Auch der größte Brandeinsatz der Kameraden wird geschildert: In einer Sommernacht des Jahres 1930 brannte Willi Schultzes Scheune. Rasend schnell griff das Feuer auf Nachbargebäude über. Das Vieh konnte gerettet werden, doch Tauben und Hühner kamen um. Die Feuerwehr holte sich Unterstützung von Nahbarwehren, gemeinsam konnte eine noch größere Katastrophe verhindert werden. Zwei Scheunen und drei Stallgebäude waren aber nicht mehr zu retten.

Erst im Jahr zuvor war 1929 die Plötziner Freiwillige Feuerwehr gegründet worden. Ein Spritzenhaus sowie ein Wasserwagen und eine Handdruckspritze waren damals bereits vorhanden. Jetzt bekam die Brandbekämpfung eine organisierte Struktur. Bürgermeister Franz Flade übernahm die Führung. Weitere Gründungsmitglieder waren Fritz Wils, Reinhold Große, Otto Schultze und Albert Neumann.

Brandschutztechnik, Brandbekämpfung sowie sonstige Aufgaben der Feuerwehr haben sich seit der Gründung entwickelt und verändert. "Geblieben ist der Glaube und der Elan der Kameraden der ersten Stunde", so Ortswehrführer Wilke. 16 Einsatzkräfte sind heute in der Freiwilligen Feuerwehr des 350-Enwohner-Dorfs aktiv, die Jugendfeuerwehr hat aktuell 8 Mitglieder.

Zur technischen Ausstattung gehören ein Löschgruppenfahrzeug 8/6 mit Löschwassertank und Feuerwehrtechnik sowie ein Mehrzweckfahrzeug zum Transport von Einsatzmaterialien und Feuerwehrleuten. Zum Doppeljubiläum in diesem Jahr wird das 2004 errichtete Feuerwehrdepot renoviert.

Zur Jubiläumsfeier werden Bürgermeisterin Manuela Saß und der 1. Beigeordnete Christan Große in Plötzin erwartet. Es sei gerade auch die hohe Einsatzbereitschaft von kleinen Ortswehren wie in Plötzin, die die Freiwillige Feuerwehr Werder (Havel) zu einer schlagkräftigen Truppe machten, wie beide betonen. Das Jubiläum am Samstag sei ein schöner Anlass, für das 90-jährige Engagement zu danken.   red

Infos zur Jubiläumsfeier

Am Samstag, 18. Mai, um 11 Uhr findet der offizielle Festakt am neuen Feuerwehrdepot auf dem Festplatz (vor dem Ortsausgang Richtung Göhlsdorf, Alte Dorfstraße 28a) mit Verlesung der Chronik und historischen Bildern statt, es wird Danksagungen und Ehrungen geben. Ab 14 Uhr wird zu einem gemütlichen Familiennachmittag mit Blasmusik eingeladen, ab 19 Uhr ist Disco mit der Eventcrew. Den ganzen Tag ist für das leibliche Wohl gesorgt: Es gibt Schwein am Spieß, Leckeres vom Grill, selbstgebackenen Kuchen und vieles mehr. Für kleine Gäste gibt es Spiel und Spaß mit der Jugendfeuerwehr, Kinderschminken und viele Spiele mit kleinen Überraschungen. Das Rauchdemohaus und das Brandschutzerziehungsteam ist auch vor Ort. Für alle Technikinteressierten gibt es eine Ausstellung der drei Plötziner Feuerwehr-Oldtimer und natürlich auch der neuen Technik. Zusätzlich kann man sich über den Feuerwehrsport und die Feuerwehrchronik der Freiwilligen Feuerwehr Plötzin informieren.    red

Kommentar schreiben

comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Pflichtfelder sind markiert mit*

Weitere Nachrichten aus Potsdam-Mittelmark

Potsdam

11. Lange Nacht der Brandenburger Naturwacht

Am kommenden Wochenende (16. und 17. August) lädt die Naturwacht Brandenburg zum elften Mal zur Langen Naturwacht-Nacht ein. An elf Orten werden in diesem Jahr Führungen von den Rangern angeboten. In...

Zur Karriere durchstarten
Bad Belzig

Zur Karriere durchstarten

Anfang August 2019 wurden in der Verwaltung des Landkreises Potsdam-Mittelmark fünf neue Auszubildende begrüßt: Emilie Thiede, Shirley Hummel, Sina Baumann, Helen Volkmann und Jolanda Erken.Traditione...

Bad Belzig

Aktuell und lokal, bürgernah und digital

Veranstaltungen und Verwaltungsangebote, Mobilitätstipps und aktuelle Informationen: Die heute vom Digitalkoordinator der Landesregierung, Staatssekretär Thomas Kralinski, Bad Belzigs Bürgermeister,...

TZF gratuliert
Borkwalde

TZF gratuliert

Andreas und Cordula Knop feiern am 17.08.2019 ab 17.00 Uhr ihr Silberjubiläum als Gastwirte in Borkwalde. Vor 25 Jahre gründeten sie einen Imbiss aus dem das heute gern besuchte Restaurant „Wirtshaus...

Gratis-Pflaumen für soziale Einrichtungen
Potsdam

Gratis-Pflaumen für soziale Einrichtungen

Gerhard Neumann ist Ostbauer durch und durch. Und die Natur dankt es ihm mit Überfluss. Waren es im vergangenen Jahr die Apfelbäume, die dick vollhingen und deren Früchte kaum geerntet werden konnten,...

Busschule für Erstklässler
Teltow

Busschule für Erstklässler

Gleich am zweiten Schultag startete die regiobus-Schule für die Erstklässler in Potsdam-Mittelmark. Ziel des Programms ist es, den Schulanfängern die Regeln des sicheren Verhaltens im und am Bus nahe...

Fünf neue Azubis in der Kreisverwaltung
Bad Belzig

Fünf neue Azubis in der Kreisverwaltung

Anfang August wurden in der Verwaltung des Landkreises Potsdam-Mittelmark fünf neue Auszubildende begrüßt: Emilie Thiede, Shirley Hummel, Sina Baumann, Helen Volkmann und Jolanda Erken. Traditionell...

Kulturerbe Spargelfest
Beelitz

Kulturerbe Spargelfest

Das Beelitzer Spargelfest soll zum anerkannten Kulturerbe werden. Ein entsprechender Antrag an die zuständige Kultusministerkonferenz der Länder und die deutsche Unesco-Kommission wird derzeit im...

Thermenbaustelle im Zeitplan
Werder (Havel)

Thermenbaustelle im Zeitplan

Seit dem offiziellen Baustart am 11. Mai herrscht auf der Baustelle der neuen Therme in Werder reger Baubetrieb. Der Stand der Bauarbeiten entspreche dem vertraglich vereinbarten Bauzeitenplan,...

Zwergen-Sommerfest
Kemlitz

Zwergen-Sommerfest

Die Tore des AWO Ferien- und Freizeitzentrums in Kemlitz/ Dahme werden am heutigen Sonnabend, 17. August, für das beliebte Zwergen-Sommerfest geöffnet. Die Netzwerke Gesunde Kinder aus den Landkreisen...

315 Jahre „Sorg Feldt“
Altsorgefeld

315 Jahre „Sorg Feldt“

Berlin, Moskau, Rom - es gibt Orte auf dieser Erde, deren blanke Namensnennung ordnerweise Geschichte verspricht. Bei Altsorgefeld ist das anders - jedoch nur auf den allerersten Blick!Fährt man aus...

Richtfest gefeiert
Jüterbog

Richtfest gefeiert

Am 8. August wurde unter Anwesenheit vieler Schüler, Lehrer, Planern, Handwerkern und Vertretern der Stadt das Richtfest für den Ersatzneubau in der Grundschule Geschwister Scholl gefeiert. Ein...

Halbe Radzahl, gleicher Aufwand
Fürstlich Drehna

Halbe Radzahl, gleicher Aufwand

Auch nach dem zweiten Gastspiel des Jahres des ADAC Berlin-Brandenburg als sportlicher Ausrichter auf dem Autodrom Most, war man ob der Zusammenarbeit voll des Lobes. Nachdem sich die Abteilung...

Zwei Partnerschaften für Golzow
Brück

Zwei Partnerschaften für Golzow

Am 11.08.2109 im Rahmen des großen Dorffestes aus Anlass des 800.Geburtstags von Golzow, hat Bürgermeister Ralf Werner eine Kooperationsvereinbarung mit zwei Namensvettern geschlossen. Ab sofort gibt...

Potsdam

Wie ein Schlag ins Gesicht

Wendorff: „Was die Verwaltung nun vorgelegt hat ist ein Stück aus dem politischen Tollhaus. Der Konsens aller Akteure im ländlichen Raum wird einseitig in die Belastung weniger umgedreht!“Hammerschmid...

Promi-Alarm
Dobbrikow

Promi-Alarm

Mehr als fünf Millionen Zuschauer haben den Biathlon-Weltcup in der letzten Saison in der ARD verfolgt.  Und sie alle kennen seine Stimme: Christian Dexne. Der RBB-Reporter tingelt sonst zwischen...

Das Cammer-Kochbuch
Brück

Das Cammer-Kochbuch

„1 Stückchen Lorbeerblatt, 4-6 Gewürzkörner und Wurzelwerk“, solche Mengenangaben findet man häufig in der Rezeptsammlung von Ilse Eschholz. Ebenso ist dort die Rede von „Glutal“, einem Begriff, der...

Treuenbrietzen

Wer macht so etwas?

Die Stadtverwaltung fordert die Unterlassung von Vandalismus! Bisherige massive Beschädigungen wurden zur polizeilichen Anzeige gebracht. Das städtische Ordnungsamt wird in den kommenden Wochen zu...

Walddialog 2019
Eberswalde

Walddialog 2019

Die Schutzgemeinschaft Deutscher Wald – Landesverband Brandenburg e.V. (SDW) hatte kürzlich zur Diskussionsrunde ins Zentrum für Erneuerbare Energien Hermann Scheer in Eberswalde eingeladen.Als...

Verdacht auf Brandstiftung
Lieberose

Verdacht auf Brandstiftung

Nach den Waldbränden auf dem ehemaligen Truppenübungsplatz Lieberose ist weiterhin voller Einsatz gefragt: Die Stiftung Naturlandschaften Brandenburg unterstützt die konsequenten Untersuchungen wegen...