Traditioneller Hegetag des Landesanglerverbands Brandenburg e. V.

Vogelsänger: „Brandenburgs organisierte Angler unverzichtbare Partner bei der Hege und Pflege unserer Gewässer“

Anglernachwuchs am Gewässer. Foto: fdk

Alt Stahnsdorf. Der Storkower Ortsteil Alt Stahnsdorf war kürzlich Gastgeber des traditionellen Hegetags des Landesanglerverbands Brandenburg e. V. (LAVB), Gelegenheit für Brandenburgs Agrar- und Umweltminister Jörg Vogelsänger den 83.500 Verbandsmitgliedern „für ihren ehrenamtlichen Einsatz bei der Hege und Pflege von beachtlichen 14.500 Hektar eigener Gewässer zu danken. Auf weiteren 16.000 Hektar ist der LAVB ein verlässlicher und unverzichtbarer Partner für die Berufsfischerei und für die Agrar- und Umweltverwaltungen.“
 
Der 1990 aus zu DDR-Zeiten aktiven Vorgängerorganisationen gegründete LAVB gehört zu den größten Freizeitorganisationen im Land. Landesweit sind Petrijünger in rund 1.400 Vereinen aktiv und zeigen damit landesweit Flagge. Der Verband ist seit langem mit seiner Kinder- und Jugendarbeit erfolgreich: Rund 15 Prozent der Mitglieder sind jünger als 16 Jahre. Brandenburg bietet sehr gute Voraussetzungen für das Angeln. Mit etwa 33.000 Kilometern Fließgewässer und rund 3.000 Seen gehört es zu den gewässerreichsten Ländern der Bundesrepublik Deutschland. Für den Tourismus ist dies ein wichtiges Argument.
 
Seit Wiedergründung des Landes wurden die rechtlichen Rahmenbedingungen für das Angeln immer auch auf Hege- und Pflegeziele ausgerichtet. Vogelsänger: „Umwelt- und Naturschutz stehen nicht nur an einem Hegetag auf der Agenda. Gerade auch unsere Wissenschaftler am Mehrländerinstitut für Binnenfischerei wissen die helfenden Hände der Freizeitangler zu schätzen. Der Verband kümmert sich mit hohem personellen, technischen und finanziellen Einsatz um die Wiedereinbürgerung von Lachs- und Meerforelle, Bachforelle und Stör. Und wer schon einmal bei der Aussetzung von Jungaalen dabei war, sieht dass auch dieses seit Jahren laufende Projekt ohne die tatkräftige Unterstützung des LAVB nicht möglich wäre. Immerhin müssen jährlich rund 6.000 Hektar Gewässerfläche mit Jungaalen aufgefüllt werden!“
 
„Man muss Anglerinnen und Anglern nur zuhören, was sie zu berichten haben. Wer freiwillig so viel Zeit an Gewässern verbringt, wird zwangsläufig zum Fachmann und Anwalt für eine intakte Natur“, so der Minister weiter: „Agrar- und Umweltverwaltungen sollten und können von diesem Wissen profitieren. Denn beide vereint ein Ziel - der Erhalt gesunder, artenreicher Seen, Flüsse und Fließe in Brandenburg. Dafür wollen wir uns mit Ihnen auch weiterhin engagieren und Sie in Ihrer Arbeit unterstützen.“ red

Kommentar schreiben

comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Pflichtfelder sind markiert mit*

Weitere Nachrichten aus Potsdam-Mittelmark

Neue Bands, neue Lokale, neues Programm: Das 17. Werderaner Kneipenfest
Werder (Havel)

Neue Bands, neue Lokale, neues Programm: Das 17. Werderaner Kneipenfest

Zu seiner 17. Auflage hat das Kneipenfest in Werder wieder einige Neuigkeiten zu vermelden: zwei neue Lokale haben den Weg ins "Kneipenfest-Boot" gefunden. Genau genommen sind es "alte Bekannte" beim...

Zwei Jahre Bündnis für Wohnen
Potsdam

Zwei Jahre Bündnis für Wohnen

Wohnen in Brandenburg muss bezahlbar bleiben, mehr generationsgerechte, barrierefreie und energieeffiziente Wohnungen werden gebraucht. Das sind die wichtigsten Ziele des Brandenburger Bündnisses  für...

Jahreszeiten verschieben sich
Berlin

Jahreszeiten verschieben sich

Wir erleben zurzeit einen bereits sehr frühlingshaften Februar mit Temperaturen von bis zu 20 Grad. Die ersten Auswirkungen der Klimaveränderung auf die Natur sind inzwischen deutlich zu erkennen. Die...

er Weg für engere Kooperation im Bildungsbereich ist frei
Potsdam

er Weg für engere Kooperation im Bildungsbereich ist frei

Bund und Länder haben im Vermittlungsausschuss eine Vereinbarung zum Digitalpakt für die Schulen in ganz Deutschland getroffen. Dazu ist eine Grundgesetzänderung notwendig. Auf eine rasche Umsetzung...

Potsdams Preziosen entdecken
Potsdam

Potsdams Preziosen entdecken

Zum Weltgästeführertag lädt der Verein Potsdam Guide auch in diesem Jahr am morgigen Sonntag wieder ein. Seit 1999 werden an diesem Tag traditionell alle Führungen zu einem jährlich wechselnden Thema...

Weniger Verkehrstote in Brandenburg
Potsdam

Weniger Verkehrstote in Brandenburg

Die Zahl der tödlichen Unfälle auf Brandenburgs Straßen ist im Jahr 2018 leicht gesunken. Mit 143 Verkehrstoten gab es fünf weniger als im Vorjahr. Insgesamt gab es in Brandenburg 2018 82.281...

Mit gestohlener EC-Karte Geld gezogen
Potsdam

Mit gestohlener EC-Karte Geld gezogen

Die Polizei bittet um Mithilfe: Am 6. Oktober 2018 gegen 8.30 Uhr wurde einem Potsdamer in der Rudolf-Breitscheid-Straße die EC-Karte gestohlen. Etwa anderthalb Stunden später, gegen 10 Uhr, hob...

Potsdam

Weniger passive Schallschutzmaßnahmen

Wie aus einer der Antwort der Landesregierung auf eine Kleine Anfrage des Abgeordneten Christoph Schulze (Drucksache 6/10377) hervorgeht, wird ein großer Teil der Wohnhäuser im Umfeld des Flughafens...

Für längere Betreuungszeiten und weitere Familienentlastung
Potsdam

Für längere Betreuungszeiten und weitere Familienentlastung

Für längere Betreuungszeiten und weitere FamilienentlastungDie Landtagsfraktionen von SPD und DIE LINKE haben auf ihren Klausuren vier Eckpunkte für die Verwendung der Mittel aus dem...

Potsdam

Für eine sichere medizinische Versorgung

Nächste Etappe auf dem gemeinsamen Weg zur zukünftigen Versorgung in der Gesundheitsregion Berlin-Brandenburg: Der Regionalausschuss für die „Gemeinsame Krankenhausplanung Berlin-Brandenburg 2020“ mit...

Im Gespräch
Brück

Im Gespräch

Nachdem im Januar Schüler eines Berliner Gymnasiums im Seminarhaus „Alte Brücker Post“ für den Wettbewerb „Jugend debattiert“ geübt hat, geht nun auch der „Philosophische Gesprächskreis Fläming“ in...

Fläming-Flair in der SteinTherme
Bad Belzig

Fläming-Flair in der SteinTherme

Am Freitag, 22. Februar 2019, lockt die SteinTherme Bad Belzig zur monatlichen MitternachtsSauna. Saunabegeisterte können an diesem Abend ihr Wohlfühlprogramm mit regionalem Genuss verbinden. Die...

Landesintegrationspreis zum 11. Mal verliehen
Luckau

Landesintegrationspreis zum 11. Mal verliehen

Integrationsministerin Susanna Karawanskij und Brandenburgs Landesintegrationsbeauftragte, Doris Lemmermeier, haben am 13. Februar in der Luckauer Kulturkirche den 11. Landesintegrationspreis...

Verbraucherzentrale beschwert sich bei Landesdatenschutzbeauftragter über Sparkasse
Potsdam

Verbraucherzentrale beschwert sich bei Landesdatenschutzbeauftragter über Sparkasse

Die Verbraucherzentrale Brandenburg (VZB) will wissen, wie es zu den Massenkündigungen von Prämiensparverträgen durch die Sparkasse Märkisch-Oderland im Sommer 2018 kommen konnte. Dazu hat sie einen...

8.000 Euro fürs Potsdamer SPZ
Potsdam

8.000 Euro fürs Potsdamer SPZ

Ein großartiges Ergebnis: 8.000 Euro haben BlickPunkt- und PreussenSpiegel-Leser sowie die Hörer von BB Radio im Rahmen der Aktion "Die Region hilft helfen" gespendet. Buchstäblich in letzter Minute...

Eröffnung einer Sonderausstellung
Raben

Eröffnung einer Sonderausstellung

Am Freitag, den 1. März, wird um 18 Uhr im Naturparkzentrum Hoher Fläming in Raben die Sonderausstellung „Der Schwarzstorch: Heimlicher Rückkehrer“ mit einem Fachvortrag von Dr. Bengt-Thomas Gröbel...

Koalition schafft Straßenbaubeiträge in Brandenburg ab
Potsdam

Koalition schafft Straßenbaubeiträge in Brandenburg ab

Die Straßenbaubeiträge von Anliegern sind seit langem umstritten, in Brandenburg ebenso wie in anderen Bundesländern. Auf Antrag der Fraktionen von SPD und DIE LINKE hat der Landtag daher im...