Energie- und Klimaschutzkonzept wird vorgestellt

Energie- und Klimaschutzkonzept wird vorgestellt

Informationen zum Klimaschutz für alle Michendorfer gibt es am 20. September im Gemeindezentrum "Zum Apfelbaum". Foto: Dr. Klaus-Uwe Gerhardt | pixelio.de

Öffentliche Veranstaltung im Gemeindezentrum

Michendorf. Am 20. September findet im Gemeindezentrum "Zum Apfelbaum" die öffentliche Abschlussveranstaltung des Energie- und Klimaschutzkonzepts für die Gemeinde Michendorf statt. Mit diesem integrierten Energie- und Klimaschutzkonzept bekennt sich die Gemeinde zu einer klimaschonenden Entwicklung.

Das neue Konzept baut auf den bisherigen Bemühungen im lokalen Klimaschutz auf und schafft die Voraussetzungen für eine nachhaltige Zukunft Michendorfs. Es unterstützt die Gemeinde bei der Erfüllung der nationalen Klimaschutzziele und damit beim Einsparen von Energie und Vermeiden von CO2-Emissionen.

Zuvor hatte die Firma Arcadis umfangreiche Daten zum Energieverbrauch der Gemeinde ermittelt. Ins Blickfeld genommen wurden die kommunale Verwaltung und Liegenschaften, wie Schulen und Verwaltungsgebäude, private Haushalte und Gewerbe, Handel, Dienstleistungen und Industrie. Beim öffentlichen Runden Tisch im April konnten auch Bewohner der Gemeinde kreative Ideen und Anmerkungen zur Energieeffizienz in das Konzept einfließen lassen.

Bei dem in Auftrag gegebenen Energie- und Klimaschutzkonzept wurden durch Datenrecherche und Berechnungen die Energie- und CO2-Bilanz für die Gemeinde erstellt und erste Potentiale identifiziert. In einem Potential- sowie einem Maßnahmenworkshop wurden diese Potentiale dann genauer untersucht und auf ihre Praxistauglichkeit vor Ort in der Gemeinde bewertet. Im Anschluss wurden am 3. September bereits die Maßnahmen des Klimaschutzkonzeptes und das Leitbild bei der Michendorfer Gemeindevertretersitzung vorgestellt und abgestimmt.

Im Mittelpunkt der Abschlussveranstaltung stehen nun neben dem Input von Christoph Schüler (Klimaschutzverantwortlicher Sachbearbeiter der Gemeinde Michendorf) und Swantje Liebe (Projektingenieurin der beauftragten Firma) die die erarbeiteten Klimaschutzmaßnahmen für Michendorf vorstellen werden, auch ein Vortrag des Wissenschaftlers Dr. Daniel Klingenfeld vom Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung zu den Auswirkungen des Klimawandels in Brandenburg. Die Abschlussveranstaltung ist der letzte öffentliche Termin zur Vorstellung des Klimaschutzkonzepts und des Maßnahmenplans für Michendorf.  red/sg


Gemeindezentrum "Zum Apfelbaum", Potsdamer Straße 64, Michendorf, 20. September, 18 bis 20 Uhr. Eingeladen sind alle interessierten Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde.

Kommentar schreiben

comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Pflichtfelder sind markiert mit*

Weitere Nachrichten aus Potsdam-Mittelmark

Innenminister übergibt Scheck für neues Gerätehaus
Werder (Havel)

Innenminister übergibt Scheck für neues Gerätehaus

Einen Zuwendungsbescheid in Höhe von 467.500 Euro hat Brandenburgs Innenminister Karl-Heinz Schröter am Montagnachmittag an Werders Bürgermeisterin Manuela Saß übergeben. Das Geld stammt aus dem...

Beelitz

„Lust auf Wandel“

Haben Sie Lust durch Kulturlandschaften zu Wandeln? Dann sind sie am Samstag, dem 27. Oktober 2018 herzlich zu „Feuer und Flamme für unsere Museen“  im Fläming, Havelland und in der Ostprignitz...

Sparkassen: Kaum Entwarnung für Prämiensparer
Potsdam

Sparkassen: Kaum Entwarnung für Prämiensparer

Erstmals im Land Brandenburg haben Kunden einer Sparkasse Kündigungsschreiben über geschlossene Prämiensparverträge erhalten. Aber Sparer fühlen sich getäuscht, wenn langfristige Verträge etwa für die...

Kita-Wettbewerb gestartet
Potsdam

Kita-Wettbewerb gestartet

Wie lange muss ein Brot in den Ofen, bis es knusprig ist? Warum müssen Schornsteine sauber gemacht werden? Und wie wird eigentlich ein künstlicher Zahn hergestellt? Kinder, die die Welt entdecken und...

Ausgleichszahlungen an Teichfischer in Brandenburg
Potsdam

Ausgleichszahlungen an Teichfischer in Brandenburg

Mit seiner Unterschrift hat Brandenburgs Agrar- und Umweltminister Jörg Vogelsänger die Richtlinie zum Ausgleich der durch geschützte Arten (insbesondere Kormoran, Silber- und Graureiher, Fischotter...

Beste Bedingungen an der Regattastrecke
Werder (Havel)

Beste Bedingungen an der Regattastrecke

Beste Bedingungen für Werders Ruderer und ihre Gäste: An der Regattastrecke ist ein neues Start- und Zielrichterhaus entstanden. Der Neubau ist am 19. Oktober, von Bürgermeisterin Manuela Saß...

Rollende Tourist Information für Potsdam
Potsdam

Rollende Tourist Information für Potsdam

Ab der kommenden Saison wird eine mobile Tourist Information in Potsdam unterwegs sein. Derzeit testen die Mitarbeiter den Betrieb mit einem Pedelec, das bereits von der Stadtverwaltung genutzt wird....

Regionale Museumswelt entdecken
Werder (Havel)

Regionale Museumswelt entdecken

An einem Tag die regionale Museumslandschaft entdecken - das geht am Aktionstag "Feuer und Flamme für unsere Museen". Und Werder (Havel) ist wieder dabei. 63 Museen sind in diesem Jahr am Aktionstag...

Baustart an Baumgartenbrücke
Schwielowsee

Baustart an Baumgartenbrücke

Am Montag beginnen die Bauarbeiten zum Neubau des Parkplatzes an der Baumgartenbrücke. Das teilte die Verwaltung mit. Die Bauarbeiten werden voraussichtlich zwei Monate andauern. Für die gesamte...

Falsche Rauchmelder-Kontrolleure unterwegs
Teltow/Ruhlsdorf

Falsche Rauchmelder-Kontrolleure unterwegs

Aus aktuellem Anlass warnt die Stadtverwaltung Teltow davor, dass derzeit in Teltow und Ruhlsdorf Trickbetrüger unterwegs sind. Diese Personen tragen Feuerwehrkleidung und geben sich als...