Nachhaltige und innovative Projekte

AGENDA21 Preisträger 2018 stehen fest

Mit dem AGENDA 21 Preis 2018 ausgezeichnet.Foto: LK PM

Bad Belzig. Am Samstag, dem 8. September 2018 fand in Raben im Rahmen des Flämingmarktes durch den stellv. Landrat Christian Stein die Auszeichnung der AGENDA-21-Preisträger für Nachhaltigkeit und Innovation 2018 statt. Die Jury tagte am 3. September, um aus den 11 Einsendungen die Preisträger auszuwählen, die sich dieses Jahr um den Agenda 21-Preis für Nachhaltigkeit und Innovation des Landkreises Potsdam-Mittelmark beworben hatten.

So eindeutig wie dieses Jahr war der Vorsprung des Erstplatzierten schon lange nicht mehr. Die Zimmerei Karsten Hocke GbR aus Beelitz hatte sich mit dem Thema „Einblasdämmung“ beworben und damit den 1. Platz erreicht.   Dass auch das Bienensterben die Menschen bewegt spiegelt sich darin wieder, dass zu diesem Thema gleich zwei Projekte eingereicht wurden. Blühstreifen Beelitz e.V. erwarb den 2. Platz. Ebenfalls einen 2. Platz gewann das bundesweite Pilotprojekt Klimawerkstatt Werder. Nur fünf Fußminuten vom Bahnhof entfernt kann jedermann und jede Frau dort den ersten Samstag im Monat unter Anleitung die Werkstätten nutzen: Holzwerkstatt, Elektrowerkstatt, Nähwerkstatt, Fahrradwerkstatt, aber auch Vorträge und Workshops werden geboten. Platz 3 konnte die Mühlenvereinigung „Fläming“ für sich verbuchen. Der trocken-heiße Sommer 2018 war Anlass für die Mühlenvereinigung „Fläming“, auf die Bedeutung des Wasserhaushaltes hinzuweisen. Neben dem Engagement des Vereins zum Erhalt der Bockwindmühle in Marzahna bietet der Verein auch Führungen zu Kleinst-Wasserkraftwerken in der Region an.

Einen weiteren 3. Platz belegte die Agrargenossenschaft „Fläming“ eG, Feldheim (PM). Die Agrargenossenschaft hat auch in diesem Jahr insgesamt 6,5km (3m breit)  Blühstreifen entlang ihrer Felder angelegt. Die Blühstreifen sind ein wichtiger ökologischer Beitrag zum Erhalt der Biodiversität. Sie sind nicht nur schön anzusehen und ein Lebensraum für Wildtiere, Bienen, Hummeln und Regenwürmer sondern auch Brutstätten für Vögel. 

Alle Bewerbungen sind in einer wetterfesten kompakten Wanderausstellung zusammengefasst. Ein Ziel des Nachhaltigkeitsprozesses gemäß der Lokalen Agenda21 ist ja auch, dass sich viele Nachahmer für vorbildliche Projekte finden. Infofilme aus Projekten der Vorjahre sind mittlerweile online zu sehen auf der Internetseite des Landkreises: www.potsdam-mittelmark.de/de/wirtschaft-arbeit/klimaschutz-PM/ . red

Kommentar schreiben

comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Pflichtfelder sind markiert mit*

Weitere Nachrichten aus Potsdam-Mittelmark

Von wegen „preußischer Schreibonkel“
Potsdam

Von wegen „preußischer Schreibonkel“

Mit dem Ende vergangenen Jahres erschienenen Buch "Fontane. Ein Jahrhundert in Bewegung" hat der Kulturhistoriker Iwan-Michelangelo D'Aprile eine vielgelobte Biographie vorgelegt, die das Leben und...

Buntes Markttreiben
Blankensee.

Buntes Markttreiben

Sie bummeln gern über Märkte, unterhalten sich direkt mit den Händlern und wollen wissen, woher die Produkte kommen? Am Sonntag, den 31. März, findet in der Zeit von 11 bis 17 Uhr der Markt der Offene...

Arbeitsgemeinschaft "Junge Historiker"
Treuenbrietzen

Arbeitsgemeinschaft "Junge Historiker"

Auf eine lange Tradition blicken Hellmut und Katrin Päpke bei der Arbeit mit Jugendlichen zur Treuenbrietzener Geschichte zurück. Vor über 40 Jahren gründete der Vater als junger Lehrer die...

SSV Jüterbog lädt zum 2. Spitzbubenlauf ein
Jüterbog

SSV Jüterbog lädt zum 2. Spitzbubenlauf ein

Nachdem der 1. Lauf im vergangenen Jahr aufgrund des sehr schönen Landschaftslaufes sehr gut angekommen ist, veranstaltet der SSV Jüterbog am Samstag, den 6. April, seinen 2. Spitzbubenlauf. Start und...

Stahnsdorf schwingt den Besen
Stahnsdorf

Stahnsdorf schwingt den Besen

Frühjahrsputz in Stahnsdorf: Wie in jedem Jahr beteiligt sich die Gemeinde Stahnsdorf auch in diesem Jahr am Großreinemachen. Die Nachbargemeinde Kleinmachnow wird ihre Aktion an demselben Tag...

Weniger Politisch motivierte Kriminalität in Brandenburg
Potsdam

Weniger Politisch motivierte Kriminalität in Brandenburg

Die politisch motivierte Kriminalität in Brandenburg ist rückläufig. Die Statistik für 2018 haben Innenminister Karl-Heinz Schröter und Polizeipräsident Hans-Jürgen Mörke am Montag vorgestellt....

Siebte Lit:potsdam
Potsdam

Siebte Lit:potsdam

"Starke Worte. Schöne Orte" heißt es in diesem Jahr bereits zum siebten Mal: Das Lesefestival Lit:potsdam macht die Landeshauptstadt vom 14. bis 19. Mai zum Hotspot für Literaturliebhaber. Das...