Bienenfreundliche Blühstreifen besichtigen

Bienenfreundliche Blühstreifen besichtigen

In und um Beelitz gibt es immer mehr Blühstreifen neben den Spargelfeldern. Foto: Kerstin Pahl

Es grünt und blüht in Beelitz

Beelitz. Auf 30 zusätzlichen Hektar wird es in den nächsten Jahren für Bienen, Hummeln und Co. blühen. Denn auch 2018 wurden rund um Beelitz wieder zahlreiche Blühflächen eingesät. Mit dabei ist das Netzwerk Blühende Landschaft sowie der Naturpark Nuthe-Nieplitz.

Am Samstag laden die Initiatoren zu einem Blühflächenrundgang in die Modellregion Beelitzer Sander ein. Einige der Flächen können unter fachlicher Anleitung besichtigt werden. Außerdem gibt es Informationen zu Blühmischungen, die in der Region gut wachsen, sowie Tipps und Hinweise zu Ansaat und Pflege.

Treffpunkt ist um 14 Uhr am Bahnhof Buchholz in 14547 Beelitz. Wer mit dem Auto kommt, findet ausreichend Parkplätze. Von 14 bis 17 Uhr geht es auf die rund zwei Kilometer lange Strecke. Das Netzwerk ist ein anerkannter gemeinnütziger Verein, der sich aus Spenden finanziert. Um eine Spende wird daher gebeten. In den letzten 20 Jahren haben sich die Insekten nach Arten- und Individuenzahlen in Deutschland mehr als halbiert. Ein Ende dieses Trends ist derzeit nicht absehbar. Das ist eine alarmierende Entwicklung mit Folgen für uns alle.  sg


Infos und Anmeldung unter info@bluehstreifen-beelitz.de.

Kommentar schreiben

comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Pflichtfelder sind markiert mit*

Weitere Nachrichten aus Potsdam-Mittelmark

Den richtigen Beruf finden
Werder (Havel)

Den richtigen Beruf finden

Er musste als Zivi allmorgendlich putzen, hat als Kindergärtner, Seniorenschwimmlehrer und Kellner gearbeitet. Bevor er als TV-Moderator des rbb bekannt geworden ist, hat Attila Weidemann einiges...

Zeitvorsprung beim Bauantrag für die Havel-Therme
Potsdam

Zeitvorsprung beim Bauantrag für die Havel-Therme

Mit 18 prall gefüllten Aktenordnern ist Andreas Schauer, Geschäftsführer der schauer & co. GmbH am vergangenen Freitag auf der Thermenbaustelle in Werder eingetroffen. Es handelt sich um die...

Wie leben hochaltrige Menschen?
Potsdam

Wie leben hochaltrige Menschen?

Brandenburg wird immer älter: Bereits 20.000 Menschen sind über 90 Jahre alt. Geburtstage von Hundertjährigen sind längst keine Seltenheit mehr. Dass ein hohes Alter nicht zwangsläufig mit einem...

Potsdam

Dürrehilfen: Antragstellung abgeschlossen

Die Antragstellung für das Bund-Länder-Programm zur Bewältigung der wirtschaftlichen Schäden infolge der Trockenheit 2018 in der Brandenburger Landwirtschaft ist abgeschlossen. Mit Ablauf der...

Zusammenzug von Beratungsstelle und Deutsch-Polnischer Verbraucherinformation
Potsdam

Zusammenzug von Beratungsstelle und Deutsch-Polnischer Verbraucherinformation

Die Verbraucherzentrale Brandenburg (VZB) und Verbraucherschutzminister Stefan Ludwig stellen die Umbaupläne zur neuen gemeinsamen Beratungsstelle vor.Mitte 2019 werden die Beratungsstelle der VZB und...

„Bagaluten-Weihnacht“
Raben

„Bagaluten-Weihnacht“

Zu einem besonderen Adventsevent hatten die Burg Rabenstein und „Die Rabenbrüder“ am 7. Dezember geladen. Erstmals gab es  auf der alten Fläming-Feste eine sogenannte „Bagaluten-Weihnacht“. Bagalute...

„Rückgrat der Gesellschaft“
Potsdam

„Rückgrat der Gesellschaft“

Mehr als 840.000 Menschen in Brandenburg engagieren sich ehrenamtlich – das ist rund jede/r Dritte im Land. Stellvertretend für die vielen Freiwilligen wurden kürzlich knapp 100 von ihnen aus allen...

Stammzellspender für schwer kranke Werderanerin gesucht
Schwielowsee

Stammzellspender für schwer kranke Werderanerin gesucht

Die 32-jährige Nadine hat Blutkrebs. Eine Stammzellspende ist für die junge Frau und Mutter von zwei Kindern (1 und 4 Jahre) die einzige Überlebenschance. Bislang ist die weltweite Suche nach einem...

Fachkräftebedarf in Brandenburgs Landwirtschaft
Potsdam

Fachkräftebedarf in Brandenburgs Landwirtschaft

Nach den Worten von Brandenburgs Agrarstaatssekretärin Carolin Schilde unterstreicht die in Potsdam vorgestellte Studie „Fachkräftebedarf in der Landwirtschaft im Land Brandenburg bis 2030“ den großen...

Bad Belzig

Handlungsrahmen steht

Gestern Abend hat der Kreistag mit überwältigender Mehrheit dem künftigen Handlungsleitfaden„Integriertes Klimaschutzkonzept für die eigenen Zuständigkeiten des Landkreises Potsdam-Mittelmark“...