2 Milliarden Euro für die Infrastruktur

Demographischer Wandel: Verkehrs-, Bildungs- und Sozialangebote

Potsdam. Infrastrukturministerin Kathrin Schneider hat in Ihrer Rede heute bei der Fachveranstaltung des Städteforums Brandenburg darauf verwiesen, das in der laufenden Legislaturperiode bereits 2 Milliarden Euro für die Finanzierung des öffentlichen Nahverkehrs und Investitionen in die Infrastruktur des Landes ausgegeben worden sind. Dazu zählen unter anderem Vorhaben der Stadtentwicklung, des Wohnungsbaus, des Straßenbaus, der Sanierung von Ortsdurchfahrten und des Radwegebaus.
 
„Bei der zukünftigen Entwicklung der Städte spielt der demographische Wandel eine große Rolle. In den Städten in denen die Bevölkerungszahlen sinken, müssen beispielsweise die Verkehrs-, Bildungs- und Sozialangebote angepasst werden. Umgekehrt brauchen wir in den brandenburgischen Gemeinden nahe Berlin mehr bezahlbaren Wohnraum und ein besseres Verkehrsangebot. Auf diese unterschiedlichen Bedarfe richten wir unsere Stadtentwicklungs- und  Mobilitätspolitik aus und verknüpfen unsere Ziele aus beiden Bereichen mit den Festlegungen im Landesentwicklungsplan“, sagte Ministerin Schneider.
 
Auf der Fachveranstaltung des Städteforums standen die kürzlich vom Ministerium für Infrastruktur und Landesplanung vorgelegten Strategien Stadtentwicklung und Mobilität zur Diskussion. Zentrale Themen sind: Ein gutes Verkehrsangebot als Voraussetzung für die Stadtentwicklung,  der steigende Nutzungs- und Siedlungsdruck sowie der Ausbau der grenzüberschreitenden Bahnverbindungen und die Sicherung des Öffentlichen Personennahverkehrs in den Städten des weiteren Metropolenraums. red

Kommentar schreiben

comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Pflichtfelder sind markiert mit*

Weitere Nachrichten aus Potsdam-Mittelmark

Zum Vorschlag eines 365-Euro-Tickets für Berlin
Berlin/Potsdam

Zum Vorschlag eines 365-Euro-Tickets für Berlin

Susanne Henckel, Geschäftsführerin des Verkehrsverbundes Berlin-Brandenburg (VBB) sagt zum Vorschlag eines 365-Euro-Tickets für Berlin:„Wesentliche Aspekte eines erfolgreichen Nahverkehrssystems sind...

Lesung zwischen Blumen
Potsdam

Lesung zwischen Blumen

Am Samstag, 20. Juli, wird die Urania-Reihe "Im Garten vorgelesen" fortgesetzt. Im Hausgarten der Familie des berühmten Staudengärtners Karl Foerster in Potsdam-Bornim stellt die Hamburger...

Auf der Toilette überwacht
Potsdam

Auf der Toilette überwacht

Beunruhigender Fund an der Voltaire-Gesamtschule: Mitarbeiter des Kommunalen Immobilienservice (Kis) haben bei Routinearbeiten während der Ferien drei unerlaubt installierte Überwachungstechnik in...

Breitbandausbau
Bad Belzig

Breitbandausbau

Nach langer intensiver Arbeit erhielt der Breitbandbeauftragte des Landkreises, Karsten Gericke, vorab die Information von der AteneKom, das die Fördermittelbescheide des Bundes zur Umsetzung des...

Bauernbund zur Brandenburgischen Höfeordnung
Lennewitz

Bauernbund zur Brandenburgischen Höfeordnung

Auf seiner letzten Sitzung vor der Wahl hat der Landtag Brandenburg vor kurzem einstimmig die Brandenburgische Höfeordnung verabschiedet. Damit verfügt Brandenburg als erstes der neuen Bundesländer...

Wooden-Tower-Ranch bietet Ferienspaß an
Brück

Wooden-Tower-Ranch bietet Ferienspaß an

Dass das Leben manchmal doch ein Ponyhof sein kann, wollen Lutz und Birgitt Vollstädt von der Wooden-Tower-Ranch in Brück beweisen. Zum ersten Mal bieten sie in diesem Jahr seit Ferienbeginn, dem 20....