Burger Kita schließt bis 30. November

Amtsdirektor Hentschel mahnt: Verhalten Sie sich Ihren Mitmenschen gegenüber solidarisch!

Burg. Aufgrund des aktuellen Infektionsgeschehens in der Gesundheitskita „Spreewald-Lutki“ sieht sich das Amt Burg (Spreewald) gezwungen, die Einrichtung vom 18. bis 30. November zu schließen. Eine entsprechende Verfügung hat Amtsdirektor Tobias Hentschel am heutigen Tag erlassen. Er bittet zugleich um Verständnis, dass die aktuelle Situation eine Notbetreuung in der Burger Kita oder eine Betreuung in einer anderen Kita im Amt Burg (Spreewald) nicht zulässt.

Amtsdirektor Tobias Hentschel mahnt angesichts der stetig steigenden Zahlen der mit Covid19-Infizierten im Amtsgebiet, die sozialen Kontakte auf das absolut Notwendige zu beschränken. „Auch, wenn es schwerfallen mag und die Maßnahmen nicht aller Zustimmung finden, bitte verhalten Sie sich Ihren Mitmenschen gegenüber solidarisch“, so Hentschel. „Tragen Sie einen Mund-Nasen-Schutz, wenn Sie Abstände nicht einhalten können! Meiden Sie unnötige Besuche bei Freunden und Verwandten, Ausflüge und Reisen!
Die letzten Tage haben gezeigt, wie schnell das Virus in die Familien getragen wird und sich dort ausbreitet.
Die aktuell geltenden Verordnungen zur Eindämmung der Pandemie bringen nur etwas, wenn alle mithelfen, achtsam sind und Rücksicht nehmen. Jetzt ist wirklich Jede und Jeder gefordert - im eigenen Interesse, aber auch um Kitas, Schulen und die Wirtschaft am Laufen zu halten.“  red

Kommentar schreiben

comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Pflichtfelder sind markiert mit*

Weitere Nachrichten aus Oberspreewald-Lausitz

Nikolaikirche erhält neu vergoldete Turmbekrönung
Lübbenau

Nikolaikirche erhält neu vergoldete Turmbekrönung

Aus Anlass des 400. Jahrestages der Grafen zu Lynar in Lübbenau und des 280. Jahrestages der Lübbenauer Nikolaikirche wird mit einer ganz besonderen Jubiläumsaktion die 2021 ist ein außergewöhnliches...

Stilles Gedenken an die Opfer des Holocaust
Schwarzheide

Stilles Gedenken an die Opfer des Holocaust

Der 27. Januar ist der Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus. Auch im Landkreis Oberspreewald-Lausitz wurde daran erinnert. So erneut in diesem Jahr, wenn pandemiebedingt auch in...

Zahl der Todesfälle ist auf 180 angestiegen
Senftenberg

Zahl der Todesfälle ist auf 180 angestiegen

Die Zahl der in den letzten sieben Tagen neu gemeldeten Corona-Fälle im Landkreis Oberspreewald-Lausitz pro 100.000 Einwohner liegt weiterhin auf hohem Niveau. Der Landkreis OSL verzeichnet am...

Bürgerbüro- und Rathausbesuche nur noch mit medizinischer Gesichtsmaske möglich
Lübbenau

Bürgerbüro- und Rathausbesuche nur noch mit medizinischer Gesichtsmaske möglich

Für Termine im Bürgerbüro und Rathaus der Stadt Lübbenau/Spreewald gilt ein neuer Standard bezüglich der Mund-Nasen-Bedeckung. Ab sofort müssen die Besucher während ihres Aufenthalts sowie bei ihrer...

Naturwissenschaftler Dr. Henry Bock zum Professor ernannt
Cottbus

Naturwissenschaftler Dr. Henry Bock zum Professor ernannt

Prof. Dr. Henry Bock, Naturwissenschaftler in der Laboratoriumsmedizin des Carl-Thiem-Klinikums Cottbus, ist von der Herriot Watt University in Schottland zum Honorarprofessor ernannt worden. Damit...

Zeugnisse werden per Post zugestellt
Potsdam

Zeugnisse werden per Post zugestellt

Am Freitag ist der letzte Schultag vor den Winterferien. Sie beginnen am Montag, den 1. Februar und dauern eine Woche. Die diesjährigen Halbjahreszeugnisse gibt es am letzten Schultag vor den Ferien...

Burg

Amtsdirektor mit dem Corona-Virus infiziert

Amtsdirektor Tobias Hentschel ist mit dem Corona-Virus infiziert, glücklicherweise ist er symptomfrei. Die Amtsgeschäfte führt er aus dem Homeoffice in Abstimmung mit dem stellvertretenden...

Ferien nutzen und Ausbildung im Handwerk festmachen
Cottbus

Ferien nutzen und Ausbildung im Handwerk festmachen

Da derzeit keine Ausbildungsmessen stattfinden können, haben sich die Karriereberater der Handwerkskammer Cottbus (HWK) einen anderen Weg einfallen lassen, um Jugendlichen die Einstiegsmöglichkeiten...

Antrag auf Bejagung gestellt
Calau

Antrag auf Bejagung gestellt

Sie werden bis zu 65 Zentimetern groß und können acht bis zehn Kilogramm auf die Waage bringen: Nutria. Die ursprünglich aus Südamerika stammenden Tiere, eine Mischung aus Ratte und Biber, entwickeln...

Kontinuierliche Abwärtsbewegung
Senftenberg

Kontinuierliche Abwärtsbewegung

Aktuell (22.01.2021, 14 Uhr) wurde in OSL bei 557 Personen im Landkreis OSL eine Infektion mit dem neuartigen Coronavirus labordiagnostisch bestätigt. Im Vergleich zum Vortag kamen 42 neue Fälle...

Spielbetrieb steht bis voraussichtlich Ostern still
Senftenberg

Spielbetrieb steht bis voraussichtlich Ostern still

Der Spielbetrieb der neuen Bühne Senftenberg steht bis voraussichtlich Ostern still. Das Senftenberger Theater ist Mitunterzeichner des gemeinsamen Papiers der Ministerin für Wissenschaft, Forschung...