Kreative Ideen sind gefragt

Kreative Ideen sind gefragt

Ideen sind gefragt. Die Stadt Lübbenau ruft zur Mitwirkung am Kahnkorso auf. Foto: Stadt Lübbenau

48. Spreewald- und Schützenfest: Aufruf zur Teilnahme am Kahnkorso

Lübbenau.

Höhepunkt des jährlich stattfindenden Spreewald- und Schützenfestes in Lübbenau/Spreewald ist der traditionelle Kahnkorso.
In diesem Jahr findet er am Sonntag, 7. Juli 2019, um 15 Uhr statt. Viele Gäste werden dann wieder die Ufer am Großen Hafen der Spreewaldstadt säumen und voller Begeisterung die Vielfalt der geschmückten Kähne bestaunen.


Besonderes Augenmerk bei der Gestaltung der Kähne liegt dabei auf der Darstellung des Lübbenauer Vereinslebens, der Spreewälder Traditionen, des Brauchtums und der alltäglichen Lebensweise in der Spreewaldregion sowie in der Geschichte der Landwirtschaft, der Betriebe und sonstiger Einrichtungen.
Hierzu sind nun noch einmal alle Vereine, Unternehmen, Institutionen und Interessierte der Stadt Lübbenau/Spreewald und ihrer Ortsteile aufgerufen, sich jetzt anzumelden beziehungsweise ihre Teilnahme bis spätestens zum 15. Juni 2019 zu bestätigen. Kontakt:
Spreewald-Touristinformation Lübbenau e.V., Daniel Schmidgunst, Ehm-Welk-Straße 15 in 03222 Lübbenau/Spreewald
(Telefon 03542 887040, E-Mail schmidgunst@luebbenau-spreewald.com)    red

Kommentar schreiben

comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Pflichtfelder sind markiert mit*

Weitere Nachrichten aus Oberspreewald-Lausitz

Von Torte bis Kartoffelschwein
Kemlitz

Von Torte bis Kartoffelschwein

Zum ersten Mal war das AWO-Reha-Gut Kemlitz Gastgeber der zentralen Eröffnungsveranstaltung der Brandenburger Landpartie, die sich in diesem Jahr zum 25. Mal jährte. Bei hochsommerlichen Temperaturen...

Multikulturelles Projekt
Lübbenau

Multikulturelles Projekt

Die Bürgerinitiative Buntes Lübbenau arbeitet seit ca. vier Jahren kontinuierlich an der Hilfe zur Integration geflüchteter Menschen.Der Verein Freunde der LÜBBENAUBRÜCKE ist Mitglied der Initiative...

Dengeln, Wetzen, gesägte Kunstwerke
Leipe/Bischdorf

Dengeln, Wetzen, gesägte Kunstwerke

Geräucherter Fisch und Holzskulpturen Nicht allein der grau-grüne und meterlange Betonhecht „Henry“ stellte auf dem Spreewaldhof am Rande von Leipe, der Ort, der in diesem Jahr seine urkundliche...

Jetzt blüht der Öllein zartblau
Lübben

Jetzt blüht der Öllein zartblau

Lein hat eine relativ kurze Vegetationszeit. In der Regel vergehen nur 120 bis 125 Tage zwischen Aussaat und Ernte. Erfahrene Landwirte sehen auf den ersten Blick, ob der Lein reif ist: die Blüten...

Leinen los: 26. Brandenburgische Seniorenwoche in OSL eröffnet
Senftenberg

Leinen los: 26. Brandenburgische Seniorenwoche in OSL eröffnet

Leinen los hieß es am Montag für die Brandenburgische Seniorenwoche im Landkreis OSL. Feierlich eröffnete Landrat Siegurd Heinze die Aktionswoche gemeinsam mit Senftenbergs 1. Beigeordneten Teresa...

Ferienzeit, Urlaubszeit, Familienzeit
Lauchhammer

Ferienzeit, Urlaubszeit, Familienzeit

Der Familienpass Brandenburg 2019/2020 erscheint bereits in der 14. Auflage und ist vom 20. Juni 2019 bis zum 24. Juni 2020 gültig. Von A wie Abenteuerpark bis Z wie Zoo bietet er Preisnachlässe von...

Mit Talent und viel Fleiß
Senftenberg

Mit Talent und viel Fleiß

Traditionsgemäß zum Abschluss des Schuljahres hat Ulrich Stein, Leiter der Kreismusikschule des Landkreises Oberspreewald-Lausitz zum Auszeichnungskonzert in die Musikschule Senftenberg eingeladen....

Stipendien gegen Ärztemangel
Potsdam

Stipendien gegen Ärztemangel

Bis zu 1.000 Euro monatlich während des Studiums oder Geld für die Facharztausbildung: Brandenburg hat sich einiges einfallen lassen, um Ärzte ins Land zu locken. Kurz nach ihrem Antritt als...