Elbe-Elster RadKulTour 2021 verschoben

Herzberg.

Die für Anfang Mai geplante 3. Elbe-Elster RadKulTour muss leider aufgrund der aktuellen coronabedingten Einschränkungen auf den Herbst verschoben werden. Sie ist nun für den 9. und 10. Oktober 2021 geplant. Analog zum vergangenen Jahr bildet die Elbe-Elster RadKulTour somit auch diesmal den Abschluss der Radsaison 2021.

Das ganze Land Brandenburg schaut in diesem Jahr auf die Industriekultur. Wie und wo gelang einst der Sprung in die Moderne? Welche lokalen Spuren industriellen Lebens lohnen heute wiederentdeckt zu werden? Elbe-Elster eröffnet für facetten- und erkenntnisreiche Industrieobjekte eine besondere Erfahrungsbühne, die per Fahrrad entdeckt werden darf. Am 9. und 10. Oktober kann so die industrielle Vergangenheit hierzulande erkundet werden. Teilnehmer erwarten spannende Rückblicke und beeindruckende Aussichten. An beiden Tagen stehen gut 30 Kilometer auf dem Tourenplan.

Haltepunkte sind dabei die zukünftige Stadthalle Finsterwalde, der zweitgrößte Solarpark Brandenburgs, eine Biogasanlage, der liegende Eifelturm der Lausitz und das Naturparadies Grünhaus. Am zweiten Tag folgen das Elster-Natoureum samt Ausstellung zur regionalen Industriegeschichte, die älteste Brikettfabrik Europas sowie die ehemalige Mahl- und Schrotmühle in Wahrenbrück. Passend arrangierte Musik-Events bilden im Rahmen der 3. Elbe-Elster RadKulTour eine wunderbare, überraschende Kulisse. Ein besonderes musikalisches Highlight wird dabei das Konzert der Berliner Rockband „Die Seilschaft“ am Samstagabend an der F60 sein. Weitere Einzelheiten folgen rechtzeitig vor Veranstaltungsbeginn.

Kommentar schreiben

comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Pflichtfelder sind markiert mit*

Weitere Nachrichten aus Elbe-Elster

Halbzeit bei Bewerbung für den Zukunftspreis Brandenburg
Cottbus

Halbzeit bei Bewerbung für den Zukunftspreis Brandenburg

 Die Bewerbungsphase für den "Zukunftspreis Brandenburg" biegt auf die Zielgerade ein. Noch bis zum 21. Mai 2021 können sich Unternehmen im Onlineportal unter www.zukunftspreis-brandenburg.de ...

Brandenburg unterstützt weiterhin den ÖPNV und stellt Geld vorzeitig zur Verfügung
Potsdam

Brandenburg unterstützt weiterhin den ÖPNV und stellt Geld vorzeitig zur Verfügung

Die Landkreise und kreisfreien Städte sind Aufgabenträger für den öffentlichen Personennahverkehr – also für die Busse und Straßenbahnen in ihren jeweiligen Gebieten. Sie bedienen sich privater und...

Cottbus

Müllzeit vor der Mahdzeit

Der Winter ist vorbei und die Frühjahrsblüher bieten gemeinsam mit Getränkekartons, Pizzaverpackungen, Plastikflaschen und Kaffeebechern ein buntes Bild entlang der Bundes- und Landesstraßen. Bevor...

Lohn-Plus und Wegezeit-Entschädigung für Bauarbeiter im Kreis Elbe-Elster gefordert
Cottbus

Lohn-Plus und Wegezeit-Entschädigung für Bauarbeiter im Kreis Elbe-Elster gefordert

Die rund 1.500 Bau-Beschäftigten im Kreis Elbe-Elster sollen mehr Geld bekommen: In der anstehenden Tarifrunde für die Branche fordert die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) ein...

Corona-Pandemie drückt die Stimmung im Handwerk
Cottbus

Corona-Pandemie drückt die Stimmung im Handwerk

 Die anhaltende Corona-Pandemie drückt nachhaltig auf die Stimmung der südbrandenburgischen Handwerksbetriebe. Das zeigen die Ergebnisse der aktuellen Frühjahrsumfrage zur Konjunktur der...