Spielplan des Amphitheaters

Entdeckungsreise „VINTAGE! WOMEN! VARIETÉ!“ Foto: Jürgen Klieber

Senftenberg.  

Ab dem 7. April können Tickets für die rund 70 Veranstaltungen in der Sommerspielstätte der neuen Bühne Senftenberg vorreserviert werden. Unterhaltsames, Musikalisches, Kabarettistisches und vieles mehr bringen 2021 den Amphisommer zurück. Mit „Ärztin wider Willen“, „ Mein Jahr ohne Udo Jürgens“ und „Country Crash“ sind in dieser Saison gleich drei Produktionen der Neuen Bühne Senftenberg im Amphitheater zu erleben, davon zum ersten Mal sogar (vielleicht) zwei Premieren.

Die Neue Bühne Senftenberg veröffentlicht am 7. April den Spielplan für die Amphitheatersaison 2021. Pandemiebedingt sind die Tickets für die rund 70 Veranstaltungen vorläufig nur an der Theaterkasse verfügbar. Zunächst ist nur eine Reservierung der Karten möglich, maximal 50 Karten je Veranstaltung kann die Neue Bühne Senftenberg derzeit an Zuschauer*innen vergeben, ja nach Infektionsgeschehen und gültigen Regelungen ist eine Aufstockung geplant. Die Theaterkasse ist telefonisch (03573. 801 286) oder per Mail (karten@theater-senftenberg.de) zu erreichen.

In diesem Jahr gibt es gleich drei Produktionen der Neuen Bühne Senftenberg im Amphitheater zu erleben:
Die „Ärztin wider Willen“ wird die Saison am 22. Mai um 19.30 Uhr eröffnen. Die kurzweilige französische Komödie wird von Tilo Esche als lustvolles Spiel mit der Frage nach dem gesellschaftlichen Status inszeniert: Eine fahrende Theatertruppe verdient sich ihre Sporen mit Molières schräger Komödie „Arzt wider Willen“. Darin geht es um den Trunkenbold Sganarelle. Da der Darsteller des Sganarelle allerdings nicht immer in der Lage ist, Person und Rolle voneinander zu trennen, kommt es während der Vorstellung zu einer Revolte der Schauspielerinnen. Eine Komödie voll nachhaltiger Rachegelüste, schräger Erotik und medizinisch äußerst fragwürdiger Methoden nimmt ihren Lauf…


Mit „Country Crash“ von Tilo Esche halten Country und Schlager Einzug ins Amphitheater. Jan Schönberg und Mirko Warnatz präsentieren einen komödiantisch-rasanten Liederabend, der die beiden Musikstile verbindet und sie in einem einzigartigen Event gegeneinander antreten lässt. Sofern eine vorherige Öffnung des Stammhauses nicht möglich ist, könnte daraus am 4. Juni eine zweite Amphipremiere werden. Zum ersten Mal würden damit zwei Produktionen des Senftenberger Theaters in einer Spielzeit am See Premiere feiern.


Mit „Mein Jahr ohne Udo Jürgens“ nach dem gleichnamigen Roman von Andreas Maier hält der überaus beliebte Udo-Jürgens-Abend Einzug ins Amphitheater. Im September feierte Andreas Maiers eigenwilliges Bekenntnis zum großen musikalischen Verführer Udo Jürgens, welches das Senftenberger Theater in einer Theaterfassung von Dirk Girschik zeigt, Premiere in der Studiobühne. In kurzweiligen Analysen erforschte er so kritisch wie amüsant das  Geheimnis von Jürgens’ Mut zur Emotionalität und der Entschlossenheit der Udo-Jürgens-Fans, ihre „Individualität der Masse“ zu verteidigen - ein besonderer musikalischer Abend, gespielt und gesungen von Erik Brünner, mit Narine Mardoyan am Klavier.

Kabarett & Comedy im Amphi
Mit der frischesten Stand-up-Comedy angesagter Comedians und Newcomer bei „Night Wash“ (am 4.7.), der humorvoll-musikalischen Multitasking-Show „Das Buttermesser – mein Streichinstrument“ von Andreas Gundlach (am 9.7.), dem Central Kabarett Leipzig, das in „Die fabelhafte Welt der Pandemie“ führt (am 16.7.), Erik Lehmann & Mandy Partzsch, die mit „Paarshit – Jeder kriegt, wen er verdient“ als krisenerprobtes Paar die Bühne stürmen (am 23.7.), Florian und Dominik Wagner - das Ass Dur-Duo, die mit „Quint-Essenz – das Beste von Ass-Dur“ höchste musikalische Leistung und Komik vom Feinsten versprechen (am 30.7.) oder aber Zärtlichkeiten mit Freunden (mit „Mitten ins Herts“ am 5.8.), die mit Sprachmitgefühl und streng rationierter Musik Heiterkeit bis zur Tachykardie provozieren, gibt es bestes Training für die Lachmuskeln.

Konzerte im Amphi
Ob Rock, Pop, Schlager, Funk, Soul, Jazz…oder, oder, oder – viele Gäste werden für atmosphärisch-sommerliche Konzertabende sorgen. Unter anderem werden Lady Sunshine & Mister Moon mit ihrer goldenen Schlager-Revue „Sing, Baby, Sing“ einen Ausflug in die „gute, alte Zeit“ der großen Gassenhauer, Jukebox-Melodien und Unbekümmertheit (am 1.8.) unternehmen. Beim „Schlagersommer am See“ bringen Oliver Thomas & Band aufgemotzte Kulthits, aktuellen Schlager, eigene Hits, Oldies und den ein oder anderen Rock-Klassiker ins Amphi (am 25.7.).

Amphi-Stammgast Andrej Hermlin taucht mit Rachel und David Hermlin sowie den Skylarks in die „World of Jazz“ ein (am 8.8.), die Berliner Singakademie, einer der großen Oratorienchöre Berlins gibt mit „O Täler weit, o Höhen“ ein Serenaden-A-cappella-Konzert.

Götz Alsmann wird Lieder der Liebe singen (mit seinem Programm „L.I.E.B.E“ am 8.9.), Alexander Scheer, Andreas Dresen & Band singen „Gundermann“ (am 6.8.) sowie die legendäre Kultband RENFT mit Thomas „Monster“ Schoppe, die mit ihren Liedern noch immer für ihre älter gewordenen Fans, stilistisch unabhängig von Mode und Trends, ihre Unbeugsamkeit bezeugen und an Zivilcourage erinnern (am 11.6.). Mit Pauken und Trompeten sind die Zöllner in achtköpfiger Besetzung mit „Zack!Zack!Zessions“ zu erleben (am 2.7.), Axel Prahl wird mit dem Inselorchester und „MEHR“ Werke aus eigener Feder spielen (am 29.8.). Keimzeit geben mit „Das Schloss“ ein zweistündiges Konzert und damit reichlich Gelegenheit für eine musikalische Zeitreise durch fast vier Dekaden „Keimzeit“ (am 3.9.).

Mit den Tribute-Konzerten kommen die Zuschauer*innen den BeeGees (am 2.9.), den Dire Straits (am 3.7.), Bruce Springsteen (14.8.), Rod Stewart (27.8.), Die Ärzte & die Toten Hosen (24.7.) oder Pink Floyd (17.7.) ihren Lieblingsoriginalen fast ganz nah.

Show & Unterhaltung im Amphi
Das frivole, verruchte und mondäne Berlin der 20er Jahre erwecken „Glanz auf dem Vulkan“ mit ihrer Show-Sensation (am 31.7.). Mit der artistischen, tragikomischen und schonungslosen Entdeckungsreise „VINTAGE! WOMEN! VARIETÉ!“ entführen die Artistinnen um Jana Korb das Publikum direkt unter die Haut der ersten Zirkus- und Varieté-Künstlerinnen (am 20.6.).
Das komplizierte Verhältnis der Generationen beschreibt Familienmensch Wladimir Kaminer mit viel Liebe und Humor in seinen neuen Geschichten, am 29.7. ist er mit seiner Lesung „Rotkäppchen raucht auf dem Balkon“ zu Gast.

Das Amphi für die ganze Familie
Mit der Kinderoper „Pettersson und Findus und der Hahn im Korb“ (am 1.6.), dem „Traumzauberbaum und Mimmelitt“ (am 4.7.), dem Kinder-Mitmach-Konzert mit dem von YouTube und KiKa bekannten HerrH, der mit Pinguin, Ente, Giraffe und vielen weiteren anrückt (am 10.7.) oder die Berliner Ein-Mann-Band „Bummelkasten“, die sich mit ihrem komplett mundgemachten Debütalbum „Irgendwas Bestimmtes“ gerade genüsslich in die deutschen Kindermusikregale gefläzt und damit Kinder, Eltern und Nicht-Eltern euphorisierte (am 8.8.), wird das Amphitheater zum Familienerlebnis.

 

Kommentar schreiben

comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Pflichtfelder sind markiert mit*

Weitere Nachrichten aus Elbe-Elster

Erfolgreiche Projekte beim Wettbewerb für ein gesundes Miteinander in Brandenburg
Potsdam

Erfolgreiche Projekte beim Wettbewerb für ein gesundes Miteinander in Brandenburg

Ministerpräsident Woidke und DAK-Gesundheit ehren Menschen für besonderes Engagement. „Gesichter für ein gesundes Miteinander“: Unter diesem Motto haben bundesweit rund 400 Projekte und...

Hochwasserschutz und Niedrigwasserproblematik an der Schwarzen Elster zusammen denken
Potsdam

Hochwasserschutz und Niedrigwasserproblematik an der Schwarzen Elster zusammen denken

Der Stand zur Umsetzung des Nationalen Hochwasserschutzprogramms an der Schwarzen Elster war am Mittwoch Thema im Ausschuss für Landwirtschaft, Umwelt und Klimaschutz. Dazu sagt die umweltpolitische...

Impulse für mehr Klimaschutz in den Städten –  Ministerium präsentiert Arbeitshilfe
Potsdam

Impulse für mehr Klimaschutz in den Städten – Ministerium präsentiert Arbeitshilfe

 Auf der 8. gemeinsamen Fachveranstaltung des Ministeriums für Infrastruktur und Landesplanung (MIL), des Ministeriums für Landwirtschaft, Umwelt und Klimaschutz (MLUK) und der Energieagentur des...

Zukunftstag 2021 im Land Brandenburg – dieses Jahr digital, noch gibt es freie Plätze
Potsdam

Zukunftstag 2021 im Land Brandenburg – dieses Jahr digital, noch gibt es freie Plätze

Am 22. April findet der 19. Zukunftstag in Brandenburg statt – dieses Mal ausschließlich digital. Betriebe, Unternehmen, Hochschulen, Ministerien, Krankenhäuser und andere Einrichtungen im Land...

Änderung der Eindämmungsverordnung bringt Testpflicht in Schule und Kita
Potsdam

Änderung der Eindämmungsverordnung bringt Testpflicht in Schule und Kita

Das Kabinett hat sich in dieser Woche noch einmal mit der Eindämmungsverordnung beschäftigt. Für den Bereich des Ministeriums für Bildung, Jugend und Sport ist die wesentlichen Änderung eine...

Ausgezeichnete Kitas und Bündnisse gesucht!
Berlin

Ausgezeichnete Kitas und Bündnisse gesucht!

Ab sofort können alle ihre Kita oder ihr Bündnis für den Deutschen Kita-Preis 2022 empfehlen:begeisterte Eltern, Bürger:innen oder auch Politiker:innen / Die Preisträger erhalten 10.000 Eurooder...

Malitschkendorf

Arbeiten im Jagsaler Weg

Im Jagsaler Weg in Malitschkendorf lässt der Wasserverband Schlieben zurzeit die alte Trinkwasserleitung erneuern. Auch die Hausanschlüsse werden ersetzt. Bereits im vergangenen Jahr hatte der...

Windpark-Projekte sollen mit Anlagen der 6-Megawatt-Klasse ausgestattet werden
Lausitz

Windpark-Projekte sollen mit Anlagen der 6-Megawatt-Klasse ausgestattet werden

Die LEAG hat in Zusammenarbeit mit ihrer Projektentwicklerin EP New Energies GmbH (EPNE) Lieferverträge für Windenergieanlagen der 6-MW-Klasse mit GE Renewable Energy geschlossen. Der Auftrag aus der...

Erfolgreicher digitaler Unterricht an der DRK-Pflegeschule
Senftenberg

Erfolgreicher digitaler Unterricht an der DRK-Pflegeschule

 Die Pflegeschule im DRK-Bildungszentrum in Senftenberg suchte während der Corona-Pandemie und den damit verbundenen Schulschließungen nach kreativen Lösungsansätzen. „Unser Anspruch war es,...

Berlin

Afrikanische Schweinepest: Krisenbewältigung geht nur miteinander

Der Parlamentarische Staatssekretär bei der Bundesministerin für Ernährung und Landwirtschaft, Uwe Feiler, hat sich ein Bild von den Maßnahmen gemacht, die das Land Brandenburg ergriffen hat, um die...