„Besser ohne Elterntaxi!“

Potsdam.

Die Corona-Pandemie stellt Schulen, Eltern und Kinder vor die große Herausforderung effektiven Infektionsschutz mit dem Anspruch auf gute Bildung zu vereinbaren. „Wir freuen uns, dass sich trotz der Schwierigkeiten, vor denen die Schulen in diesem Schuljahr stehen, wieder viele Brandenburgische Schulen an den Aktionstagen beteiligen“, sagt Anja Hänel, Geschäftsführerin des ökologischen Verkehrsclub VCD in Brandenburg, „Aus Angst vor einer Ansteckung auf das Eltern-taxi umzusteigen, ist der falsche Weg, denn die Bewegung an der frischen Luft fördert nicht nur die Gesundheit der Kinder.

Wer zu Fuß, mit dem Roller oder Fahrrad zur Schule kommen, lernt auch zu-nehmend selbstständiger zu werden und mit der Komplexität des Verkehrs umzugehen.“ Für viele Schulen schon Tradition Im Gegensatz zu vielen westlichen Bundesländern waren die Aktionstage zu denen der ökologische Verkehrsclub VCD gemeinsam mit dem Deutschen Kinderhilfswerk (DKHW) und dem Verband Bil-dung und Erziehung (VBE) jedes Jahr aufruft, in Brandenburg lange Zeit unbekannt. Seit 2018 bewirbt und unterstützt der VCD Brandenburg die bundesweiten Aktionstage mit einem kostenlosen Starter-Set und freut sich über steigende Teilnehmerzahlen.

Viele der Schulen kennt Hänel inzwischen per-sönlich. „Es ist schön zu sehen, dass die Aktion bei vielen Schulen inzwischen zur Schultradition ge-worden ist. Kinder, Eltern und Lehrer haben Spaß und entwickeln immer wieder neue kreative Ideen, um die Öffentlichkeit für die Mobilitätsbedürfnisse der Kinder zu sensibilisieren. Zugleich hilft die Ak-tion auch noch das Verkehrschaos vor dem Schultor zu reduzieren.“ Wer Kinder hat braucht die Verkehrswende Kinder sind mehr als andere Bevölkerungsgruppen auf sichere Rad- und Fußwege und gute Bus- und Bahnverbindungen angewiesen. Dafür engagiert sich der VCD Brandenburg mit der Volksinitiative Verkehrswende Brandenburg jetzt! Zusammen mit anderen Umwelt- und Verkehrsverbänden, den Brandenburgischen Studierenden, Fridays For Future Brandenburg und Gewerkschaften gesammelt der VCD gerade überall in Brandenburg Unterschriften, um die Verkehrswende in Brandenburg voranzubringen. Unterschreiben kann jede*r über 16 Jahre.


Weitere Informationen zu den Forderungen der Volksinitiative, die Listen zum Herunterladen und eine Karte der Sammelstellen, wo man vor Ort unterschreiben kann, finden Sie unter: www.verkehrs-wende-brandenburg.de.

Kommentar schreiben

comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Pflichtfelder sind markiert mit*

Weitere Nachrichten aus Elbe-Elster

11. Adventskalenderaktion des RC Herzberg-Elsterland  Verkauf gestartet – Hauptpreis Reise für 2.100,00 €
Herzberg

11. Adventskalenderaktion des RC Herzberg-Elsterland Verkauf gestartet – Hauptpreis Reise für 2.100,00 €

Auch die Corona Pandemie konnte die Mitglieder des RC Herzberg-Elsterland nicht stoppen: Auch in diesem Jahr gibt es wieder, jetzt bereits zum 11. Mal, eine Adventskalenderaktion, bei der es nur...

Corona: Jetzt einfacher zur Überbrückungshilfe II
Cottbus

Corona: Jetzt einfacher zur Überbrückungshilfe II

Durch Corona-Pandemie in Not geratene Unternehmen können seit heute die sogenannte Überbrückungshilfe II für laufende Kosten online unter www.ueberbrueckungshilfe-unternehmen.de beantragen....

Sanierung des Radweges Finsterwalde - Hennersdorf
Finsterwalde

Sanierung des Radweges Finsterwalde - Hennersdorf

Der Radweg im Zuge der Landesstraße L 60 zwischen Finsterwalde und Hennersdorf wird ab kommenden Montag (26.10.2020) erneuert. Fahrbahnschäden durch Wurzelaufbrüche machen dies erforderlich. Die...

Maskenpflicht in Büro- und Verwaltungsgebäuden der Stadtverwaltung Finsterwalde
Finsterwalde

Maskenpflicht in Büro- und Verwaltungsgebäuden der Stadtverwaltung Finsterwalde

Aufgrund der mehr als 35 Neuinfektionen mit dem SARS-CoV-2-Virus pro 100.000 Einwohnerinnen und Einwohnern innerhalb der letzten sieben Tage im Landkreis Elbe-Elster und gemäß § 2 Abs. 1a Nr. 2 der...

Südbrandenburgs Beste in ihrem Beruf: IHK beglückwünscht 23 Azubis
Cottbus

Südbrandenburgs Beste in ihrem Beruf: IHK beglückwünscht 23 Azubis

23 Auszubildende des Abschlussjahres 2019/2020 gehören zu den Besten im Kammerbezirk der Industrie- und Handelskammer (IHK) Cottbus. Die traditionelle öffentliche Auszeichnung hat die IHK in...

Klöckner: Europa bekennt sich zu einer nachhaltigen und wirtschaftlich tragfähigen Land- und Ernährungswirtschaft
Potsdam

Klöckner: Europa bekennt sich zu einer nachhaltigen und wirtschaftlich tragfähigen Land- und Ernährungswirtschaft

Unter dem Ratsvorsitz der Bundesministerin für Ernährung und Landwirtschaft, Julia Klöckner, hat der EU-Agrarrat heute einstimmig die Ratsschlussfolgerungen zur Farm-to-Fork-Strategie beschlossen....

Wand-Idee
Crinitz

Wand-Idee

Unter dem Motto „Mobil und bunt für das Dorf“ zum Gestalten des Bauwagens der besonders für den Töpfermarkt genutzt wird, wurden Fördermittel bei enviaM beantragt. Doch als man sich dann den...

BGN stellt Lüftungsrechner online
Mannheim

BGN stellt Lüftungsrechner online

Fenster auf und Stoßlüften – das ist der einfachste Weg, um den Vorgaben durch die SARS-CoV-2-Arbeitsschutzregel bei der Belüftung von Arbeitsräumen zu entsprechen. Wie oft und wie lange hängt ab von...

Senftenberg

Absage Spreewaldweihnacht 2020

Schweren Herzens haben die Macher der "Spreewaldweihnacht, Zwei Märkte - eine Kahnfahrt" nun entschieden, die Veranstaltung in diesem Jahr abzusagen. "Die 12. Spreewaldweihnacht müssen wir auf das...

Kosmos einer Kleinstadt
Senftenberg

Kosmos einer Kleinstadt

In diesem Jahr feiert der Museumsverbund des Landkreises Oberspreewald-Lausitz seinen 20. Geburtstag. In den vergangenen zwei Jahrzehnten sind die vier Standorte – das Freilandmuseum Lehde, das...

Ein toller Ferientag in Sonnewalde
Sonnewalde

Ein toller Ferientag in Sonnewalde

„Kreativ und but für uns“ so der Titel des Workshops, der im Sommer beim Zeltlager Interessierte begeistern sollte. Wie so vieles fiel auch das Zeltlager aus. Doch die Fördermittel dafür hatte enviaM...

Gesunden Unternehmen droht Überschuldung
Cottbus

Gesunden Unternehmen droht Überschuldung

Der Mittelstand benötigt Unterstützung bei der Eigenkapitalstärkung. „Bei etwa jedem zweiten Unternehmen in Deutschland hat die Corona-Pandemie durch den Ausgleich von Umsatzeinbrüchen zu Rückgängen...

Ausstellung zeigt erfolgreiches Projekt Land(auf)Schwung
Elsterwerda

Ausstellung zeigt erfolgreiches Projekt Land(auf)Schwung

Der Landkreis Elbe-Elster war eine von bundesweit 13 Regionen im Modellvorhaben „Land(auf)Schwung“. Zunächst mit nur vier Projekten gestartet, konnten im Laufe der Förderung zwischen November 2015...