Einkaufsmarkt in Tröbitz – bald mit Post

Dank einer Initiative von Pfarrer Stephan Branig ist der Einkaufsmarkt in Tröbitz wiedereröffnet worden. Foto: Dorn

Tröbitz.

Am 30. September wird im Einkaufsmarkt Tröbitz, der von einer Einrichtung der evangelischen Kirche betrieben wird, eine Partnerfiliale der Deutschen Post eröffnet.

Seit der Tröbitzer Einkaufsmarkt am Ende des vergangenen Jahres schließen musste, fehlte der Gemeinde mehrere Monate lang nicht nur eine Einkaufsmöglichkeit, sondern auch eine Poststelle in der Nähe. Die Wiedereröffnung unter der Trägerschaft der Evangelischen Landgemeinschaft Niederlausitz am 01. Mai 2020 bereicherte das Dorfleben und ermöglichte den Anwohnern wieder einen kurzen Einkaufsweg. Für das Verschicken von Paketen musste man jedoch noch immer einen längeren Fahrtweg in Kauf nehmen. Dies wird sich noch vor Ende des Monats ändern. Anwohnern und Pendlern wird das Versenden von Briefen und Päckchen erleichtern wird.

Die neue Poststelle wird montags bis samstags zu den bekannten Öffnungszeiten des Einkaufsmarktes erreichbar sein. Dabei ist die Partnerfiliale in vollem Umfang handlungsfähig: Pakete können gelagert und weltweit versandt werden, Briefmarken können vor Ort erworben werden und auch Schreibwaren, Grußkarten oder Telefonkarten sind erhältlich. Kathleen Fröschke, Vorstandsmitglied im Diakonischen Werk Elbe-Elster e.V., freut sich nicht nur über die Möglichkeit, ihre Post bald unkompliziert auf dem Arbeitsweg abgeben zu können. Auch die Einführung des Ersttagsstempels begeistert sie: „Das ist etwas ganz Besonderes! Da wird ein neuer Poststempel für unseren Einkaufsmarkt entwickelt! Briefmarkensammler aus ganz Deutschland sind an solchen Stempeln interessiert.“ Die Verkäuferinnen Cornelia Langer, Martina Henke und Silvia Böttcher sowie der Geschäftsführer Pfarrer Stefan Branig erhoffen sich mit der Eröffnung der Postfiliale ebenfalls eine größere Kundschaft zu erreichen. „Ich bin davon überzeugt, dass die Poststelle auch Durchreisende zum Anhalten bewegt. Das stärkt auch unseren Einkaufsmarkt in seiner Funktion als Treffpunkt in der Region“, kommentiert Herr Branig.

Die Eröffnung der Partnerfiliale der Deutschen Post wird mit einem kleinen Festakt am Vormittag des 30. September gefeiert. Interessierte können dann einen Ersttagsstempel erwerben.

Kommentar schreiben

comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Pflichtfelder sind markiert mit*

Weitere Nachrichten aus Elbe-Elster

11. Adventskalenderaktion des RC Herzberg-Elsterland  Verkauf gestartet – Hauptpreis Reise für 2.100,00 €
Herzberg

11. Adventskalenderaktion des RC Herzberg-Elsterland Verkauf gestartet – Hauptpreis Reise für 2.100,00 €

Auch die Corona Pandemie konnte die Mitglieder des RC Herzberg-Elsterland nicht stoppen: Auch in diesem Jahr gibt es wieder, jetzt bereits zum 11. Mal, eine Adventskalenderaktion, bei der es nur...

Corona: Jetzt einfacher zur Überbrückungshilfe II
Cottbus

Corona: Jetzt einfacher zur Überbrückungshilfe II

Durch Corona-Pandemie in Not geratene Unternehmen können seit heute die sogenannte Überbrückungshilfe II für laufende Kosten online unter www.ueberbrueckungshilfe-unternehmen.de beantragen....

Sanierung des Radweges Finsterwalde - Hennersdorf
Finsterwalde

Sanierung des Radweges Finsterwalde - Hennersdorf

Der Radweg im Zuge der Landesstraße L 60 zwischen Finsterwalde und Hennersdorf wird ab kommenden Montag (26.10.2020) erneuert. Fahrbahnschäden durch Wurzelaufbrüche machen dies erforderlich. Die...

Maskenpflicht in Büro- und Verwaltungsgebäuden der Stadtverwaltung Finsterwalde
Finsterwalde

Maskenpflicht in Büro- und Verwaltungsgebäuden der Stadtverwaltung Finsterwalde

Aufgrund der mehr als 35 Neuinfektionen mit dem SARS-CoV-2-Virus pro 100.000 Einwohnerinnen und Einwohnern innerhalb der letzten sieben Tage im Landkreis Elbe-Elster und gemäß § 2 Abs. 1a Nr. 2 der...

Südbrandenburgs Beste in ihrem Beruf: IHK beglückwünscht 23 Azubis
Cottbus

Südbrandenburgs Beste in ihrem Beruf: IHK beglückwünscht 23 Azubis

23 Auszubildende des Abschlussjahres 2019/2020 gehören zu den Besten im Kammerbezirk der Industrie- und Handelskammer (IHK) Cottbus. Die traditionelle öffentliche Auszeichnung hat die IHK in...

Klöckner: Europa bekennt sich zu einer nachhaltigen und wirtschaftlich tragfähigen Land- und Ernährungswirtschaft
Potsdam

Klöckner: Europa bekennt sich zu einer nachhaltigen und wirtschaftlich tragfähigen Land- und Ernährungswirtschaft

Unter dem Ratsvorsitz der Bundesministerin für Ernährung und Landwirtschaft, Julia Klöckner, hat der EU-Agrarrat heute einstimmig die Ratsschlussfolgerungen zur Farm-to-Fork-Strategie beschlossen....

Wand-Idee
Crinitz

Wand-Idee

Unter dem Motto „Mobil und bunt für das Dorf“ zum Gestalten des Bauwagens der besonders für den Töpfermarkt genutzt wird, wurden Fördermittel bei enviaM beantragt. Doch als man sich dann den...

BGN stellt Lüftungsrechner online
Mannheim

BGN stellt Lüftungsrechner online

Fenster auf und Stoßlüften – das ist der einfachste Weg, um den Vorgaben durch die SARS-CoV-2-Arbeitsschutzregel bei der Belüftung von Arbeitsräumen zu entsprechen. Wie oft und wie lange hängt ab von...

Senftenberg

Absage Spreewaldweihnacht 2020

Schweren Herzens haben die Macher der "Spreewaldweihnacht, Zwei Märkte - eine Kahnfahrt" nun entschieden, die Veranstaltung in diesem Jahr abzusagen. "Die 12. Spreewaldweihnacht müssen wir auf das...

Kosmos einer Kleinstadt
Senftenberg

Kosmos einer Kleinstadt

In diesem Jahr feiert der Museumsverbund des Landkreises Oberspreewald-Lausitz seinen 20. Geburtstag. In den vergangenen zwei Jahrzehnten sind die vier Standorte – das Freilandmuseum Lehde, das...

Ein toller Ferientag in Sonnewalde
Sonnewalde

Ein toller Ferientag in Sonnewalde

„Kreativ und but für uns“ so der Titel des Workshops, der im Sommer beim Zeltlager Interessierte begeistern sollte. Wie so vieles fiel auch das Zeltlager aus. Doch die Fördermittel dafür hatte enviaM...

Gesunden Unternehmen droht Überschuldung
Cottbus

Gesunden Unternehmen droht Überschuldung

Der Mittelstand benötigt Unterstützung bei der Eigenkapitalstärkung. „Bei etwa jedem zweiten Unternehmen in Deutschland hat die Corona-Pandemie durch den Ausgleich von Umsatzeinbrüchen zu Rückgängen...

Ausstellung zeigt erfolgreiches Projekt Land(auf)Schwung
Elsterwerda

Ausstellung zeigt erfolgreiches Projekt Land(auf)Schwung

Der Landkreis Elbe-Elster war eine von bundesweit 13 Regionen im Modellvorhaben „Land(auf)Schwung“. Zunächst mit nur vier Projekten gestartet, konnten im Laufe der Förderung zwischen November 2015...