Kostenloser Online-Vortrag: Moderne Fenster und Türen

Potsdam.

Informations-Angebot der Verbraucherzentrale für Hauseigentümer*innen und interessierte Mieter*innen am 13. August von 18 bis 19.30 Uhr.

Die Verbraucherzentrale bietet regelmäßig Online-Vorträge an, an denen Verbraucherinnen und Verbraucher bequem von zu Hause aus teilnehmen können. Im kostenlosen Online-Vortrag am 13. August erfahren Teilnehmende, welchen Beitrag Fenster zum Wärmeschutz leisten und welchen Anforderungen moderne Fenster genügen sollten. Wer Fragen rund um das Thema Energiesparen hat, kann sich nach wie vor auch telefonisch und inzwischen wieder – mit dem nötigen Abstand – im eigenen Zuhause von den Expert*innen der Verbraucherzentrale beraten lassen.

Fenster erfüllen verschiedene Funktionen: Lichtdurchlässigkeit, Wärmeschutz, Schallschutz und Einbruchschutz. Im Online-Vortrag können Verbraucher sich informieren, wie sie die Qualität ihrer Fenster beurteilen können und worauf sie bei einer Fenstersanierung achten sollten. Dabei liegt der Schwerpunkt auf dem Beitrag von Fenstern zum Wärmeschutz und energetischen Einflussfaktoren: Was ist der U-Wert und was sagt er aus? Was erreiche ich mit energetisch verbesserten Fenstern? Wie gelingt die Fenstersanierung?

Zusätzlich erfahren Teilnehmende den Zusammenhang zwischen wärmetechnischer Qualität, Einsparpotential und Komfort. Denn gute Fenster allein machen noch kein energiesparendes Gebäude aus. Der Einfluss neuer Fenster auf den Komfort ist jedoch immens: Zugluft und Wärmeverlust können effektiv verhindert werden.

Doch wann macht ein Fenstertausch Sinn? Referent Reinhard Schneeweiß (Verbraucherzentrale Saarland) erklärt im Online-Vortrag „Moderne Fenster und Türen“ am Donnerstag, den 13. August 2020 von 18 bis 19.30 Uhr zudem die üblichen Schwachstellen alter Fenster. Er zeigt einfache Tests, um die aktuelle Qualität der Fenster einzuschätzen und gibt Tipps, vorhandene Mängel kostengünstig zu beheben.

Der Vortrag ist kostenlos und richtet sich vor allem an Gebäudeeigentümer und interessierte Mieter. Informationen und das Anmeldeformular finden Verbraucher*innen unter www.verbraucherzentrale-brandenburg.de/node/50096.

Energieberatung bei der Verbraucherzentrale Brandenburg

Bei weiteren Fragen zur Energieeinsparung können Verbraucher*innen nach wie vor die kostenlose Energiesparberatung der Verbraucherzentrale Brandenburg nutzen. Beratungstermine können unter 0800 – 809 802 400 (kostenfrei) vereinbart werden. Im Rahmen der ausführlichen „Energie-Checks“ kommen die Expert*innen der VZB auch wieder zu den Verbraucher*innen nach Hause – natürlich unter Einhaltung der geltenden Hygienevorschriften.

Web-Seminare der Verbraucherzentrale Brandenburg

Das neue digitale Angebot der Verbraucherzentrale Brandenburg ermöglicht Verbraucher*innen, bequem von zu Hause an kostenlosen Online-Vorträgen und -Seminaren zu aktuellen Themen teilzunehmen. Informationen zu weiteren Web-Seminaren gibt es auf www.verbraucherzentrale-brandenburg.de/veranstaltungen/online.

Kommentar schreiben

comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Pflichtfelder sind markiert mit*

Weitere Nachrichten aus Elbe-Elster

Jasmin Kulisch aus Lauchhammer wird vermisst
Lauchhammer

Jasmin Kulisch aus Lauchhammer wird vermisst

Seit dem 13.09.2020 wird die 17-jährige Jasmin Kulisch aus Lauchhammer vermisst. Die Vermisste ist etwa 186 Zentimeter groß, schlank, und hat lange blonde Haare. Welche Bekleidung die Jugendliche...

Quietschbunt, zuckrig, teuer
Potsdam

Quietschbunt, zuckrig, teuer

Vom Babywasser bis zum rosa eingefärbten Senf: Der Handel bietet regelmäßig neue Produkte an, die durch ihre bunte Aufmachung vor allem Kinder ansprechen sollen. Doch meist tragen diese Lebensmittel...

Jede fünfte Frau hat Klinikangst
Potsdam

Jede fünfte Frau hat Klinikangst

Nach wie vor haben Frauen deutlich mehr Angst vor einem Klinikaufenthalt als Männer. Das ist das Ergebnis einer aktuellen forsa-Umfrage im Auftrag der KKH Kaufmännische Krankenkasse. Demnach ...

Potsdam

Neue Aktionsplattform bündelt Zugang zu Volksinitiativen in Brandenburg

Die Corona-Schutzmaßnahmen machen es den Volksinitiativen in Brandenburg schwer, die geforderten 20.000 Unterschriften zu sammeln. "Große Veranstaltungen sind weiterhin abgesagt oder werden auf...

Schnuppertraining beim Badmintonverein Tröbitz
Tröbitz

Schnuppertraining beim Badmintonverein Tröbitz

Die Schule hat wieder begonnen, das lange Stillsitzen im Unterricht ist anstrengend. Was hilft dagegen am besten? Bewegung und Spaß beim gemeinsamen Sport! Aber wo? Zum Beispiel beim ...

Gut versorgt mit Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht
Finsterwalde

Gut versorgt mit Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht

Die Seniorenakademie in Finsterwalde lädt am Mittwoch, dem 30. September um 15.00 Uhr, in die Aula der Kreisvolkshochschul-Regionalstelle, Tuchmacher Straße 22, zum Vortrag ein. Das Thema...

Mehr Geld für Dachdecker gefordert
Cottbus

Mehr Geld für Dachdecker gefordert

Krisenfestes Handwerk: Die rund 200 Dachdecker im Landkreis Elbe-Elster haben während der Pandemie voll durchgearbeitet. Jetzt sollen sie an der guten Wirtschaftslage der Branche beteiligt werden,...

Seltene Arten mit kuriosen Namen
Potsdam

Seltene Arten mit kuriosen Namen

Das Naturkundemuseum Potsdam eröffnet heute am Dienstag, 15. September um 11 Uhr eine neue Sonderausstellung über „Wildbienen Brandenburgs“. Fotograf der 35 außergewöhnlichen Nahaufnahmen ist Dr....

Digitaler Tag des offenen Denkmals®: Das Experiment ist gelungen!
Potsdam

Digitaler Tag des offenen Denkmals®: Das Experiment ist gelungen!

Langfassung: Der bundesweite Tag des offenen Denkmals 2020 fand in seinem ersten virtuellen Jahr auf der Aktionsseite www.tag-des-offenen-denkmals.de statt. Über 1.200 Beiträge...

Andacht mit Fahrradkantor
Herzberg

Andacht mit Fahrradkantor

Am Mittwoch, dem 23. September findet in der Herzberger Stadtkirche St. Marien um 16.30 Uhr eine etwa halbstündige Musikalische Andacht statt. Martin Schulze wird am Flügel musizieren. Der aus...

30. Mahn- und Gedenktreffen in Neuburxdorf/Mühlberg
Mühlberg

30. Mahn- und Gedenktreffen in Neuburxdorf/Mühlberg

Vor 30 Jahren fand auf dem Gelände des Soldatenfriedhofes Neuburxdorf sowie im ehemaligen Kriegsgefangenenlager und späteren Speziallagers Nr. 1 des sowjetischen NKWD bei Mühlberg das erste Mahn- und...

Vorschläge für Kulturpreisträger 2020 gesucht
Herzberg

Vorschläge für Kulturpreisträger 2020 gesucht

Jedes Jahr seit 1998 vergibt der Landkreis Elbe-Elster Kulturpreise für herausragende Leistungen in den Kategorien   -          Heimatgeschichte -          Denkmalpflege -          Heimatpflege -    ...

Sebastian Minge seit Juni Geschäftsführer im Jobcenter Elbe-Elster
Herzberg

Sebastian Minge seit Juni Geschäftsführer im Jobcenter Elbe-Elster

Sebastian Minge hat im Juni die Geschäftsführung des Jobcenters Elbe-Elster übernommen. Vorgängerin Anja Miersch ist in das Amt für Jugend, Familie und Bildung der Kreisverwaltung gewechselt und seit...

Sachzeugen: Museumsverbund zeigt Depotfunde zum Dritten Reich
Doberlug-Kirchhain

Sachzeugen: Museumsverbund zeigt Depotfunde zum Dritten Reich

Die Sonderausstellung „Sachzeugen. Depotfunde zum Dritten Reich“ macht ab dem 29. September im Museum Schloss Doberlug Station und ist dort dann für zwei Monate zu sehen. In Kooperation mit der...