Puppenspieler aus ganz Deutschland in der Kurstadt begrüßt

Der wissenschaftliche Mitarbeiter Ralf Uschner erzählte den Gästen im Mitteldeutschen Marionettentheatermuseum von der langen Puppenspieltradition in der Region und gab einen Ausblick auf die künftige neue Dauerausstellung, die derzeit im Aufbau ist. Foto: LKEE

Bad Liebenwerda.

Puppentheater im Landkreis Elbe-Elster, das ist an und für sich nichts Ungewöhnliches. Aber gleich zu Jahresbeginn, im Januar? In Bad Liebenwerda machten genau zu diesem Zeitpunkt, mitten im Winter, vom 10. bis 12. Januar 42 Puppenspieler aus ganz Deutschland Station.

Grund für den Besuch war die jährliche Mitgliederversammlung des Verbands Deutscher Puppentheater (VDP). Der Landkreis Elbe-Elster hatte dazu im vergangenen Jahr eine Einladung ausgesprochen und hatte prompt den Zuschlag bekommen. So kamen Puppentheaterfans ganz nebenbei noch in den Genuss, Marionettentheater im Bürgerhaus der Kurstadt Bad Liebenwerda live zu erleben. Zwischen Abstimmungen, Finanzberichten und heißen Diskussionen nahmen sich mehrere Puppenspieler Zeit für ihr Publikum und präsentierten einige ihrer beliebtesten Stücke. Mit dabei war auch die einheimische Bühne, das puppentheater rudolf & voland (Birkwalde), das mit „Kutte - Krone - Kapital - Die Legende Luther“ die Festivaltage zu Jahresbeginn einleitete.

Landrat Christian Heinrich-Jaschinski begrüßte die Gäste am 10. Januar im Mitteldeutschen Marionettentheatermuseum in Bad Liebenwerda. Er verwies auf die lange Puppenspieltradition in der Region. „Das Marionettentheater am seidenen Faden gibt es im Elbe-Elster-Land seit über zweihundert Jahren. Die Region begreift sich quasi als Wiege des mitteldeutschen Wandermarionettentheaters und ist wichtiger Teil unseres lebendigen Kulturkalenders“, sagte er. Damit die Tradition auch künftig fortlebt und einem breiten Publikum vermittelt werden kann, dafür stellt sich das Mitteldeutsche Marionettentheatermuseum gerade neu auf. Das Haus ist derzeit noch Baustelle. Aber schon im Mai öffnet dort die neue ständige Ausstellung „Kaspers Welten“. Einen kleinen Vorgeschmack auf das Kommende bekamen die Puppenspieler aus ganz Deutschland bei einer Führung durch den wissenschaftlichen Mitarbeiter des Museums, Ralf Uschner.

Dort erfuhren sie mehr über die lustige Figur, die bald die Regie im Museum übernimmt und ihren Stammbaum sowie die europäische und internationale Verwandtschaft in der neuen Dauerausstellung vorstellt. Zahlreiche Mitmach-Angebote runden künftig das Angebot für die Besucher ab und führen in den Alltag der Puppenspieler, auf den Jahrmarkt und auch hinter die Puppenbühne. Insofern passte der Verbandstagung mit dem Puppentheaterfestival in der Kurstadt wunderbar ins Konzept und stimmte schon jetzt wunderbar ein auf ein interessantes Museumsjahr 2020.

Kommentar schreiben

comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Pflichtfelder sind markiert mit*

Weitere Nachrichten aus Elbe-Elster

Kita Regenbogen startet mit gemeinsamem Frühstück
Finsterwalde

Kita Regenbogen startet mit gemeinsamem Frühstück

Für die Kinder in der Finsterwalder Kita Regenbogen beginnt der Tag künftig gemeinsam und gesund. Nach einer intensiven Vorbereitungsphase startet im März das Projekt „gemeinsames Frühstück“. ...

Nötige Baumfällungen auf dem Friedhof in der Sonnewalder Straße
Finsterwalde

Nötige Baumfällungen auf dem Friedhof in der Sonnewalder Straße

„In den letzten Wochen mussten auf dem Friedhof in der Sonnewalder Straße mehrere abgestorbene Fichten und eine abgestorbene Weymouthskiefer festgestellt werden. Leider besteht keine andere...

Frühlingsball des TSC
Finsterwalde

Frühlingsball des TSC

Am 28.3.2020 ist es wieder soweit. Der Tanzsportclub Finsterwalde lädt wieder alle tanzbegeisterten Bürger der Stadt und der Region zum traditionellen Frühlingsball herzlich ein. Um 19.00 Uhr...

Die Besten der Besten Talente hautnah im Konzert erleben
Bad Liebenwerda

Die Besten der Besten Talente hautnah im Konzert erleben

Am 1. März um 15.00 Uhr präsentiert die Kreismusikschule „Gebrüder Graun“ im Bürgerhaus Bad Liebenwerda bereits zum 17. Mal Spitzenschülerinnen- und Schüler in der erfolgreichen Konzertreihe...

LUG2 erklimmt das nächste Level
Herzberg

LUG2 erklimmt das nächste Level

Nach einem Jahr experimentieren in der Lugstraße 2 mit Coworking im ländlichen Raum, haben sich die drei aktuellen Coworker dazu entschlossen, den Space ohne Förderung auf eigene Beine zu stellen....

Lehrkräfte oder Teams für den Brandenburgischen Lehrerinnen- und Lehrerpreis vorschlagen
Potsdam

Lehrkräfte oder Teams für den Brandenburgischen Lehrerinnen- und Lehrerpreis vorschlagen

Bildungsministerin Britta Ernst und Ministerpräsident Dietmar Woidke wollen erneut besonders engagierte Lehrerinnen und Lehrer sowie Lehrkräfte-Teams auszeichnen: Insgesamt werden 18 Lehrkräfte...

Baustart für Brückenneubau in Elsterwerda/Kotschka
Herzberg

Baustart für Brückenneubau in Elsterwerda/Kotschka

Der Landkreis Elbe-Elster nimmt in diesem Jahr drei Straßen- und Brückenbauvorhaben in Angriff. In Elsterwerda/Kotschka und über den Graben bei Malitschkendorf werden Brücken durch Neubauten...

Finsterwalde

18. Angelbörse in der Sängerstadt

 Finsterwalde. Dem großen Zuspruch der letzten Veranstaltungen zur Folge – das Organisationsteam veranstaltet für Euch die 18. Südbrandenburger Angelbörse in Finsterwalde in gewohnter, ...

Zukunftstag im Land Brandenburg – Schülerinnen und Schüler auf Berufs-Entdeckungstour
Potsdam

Zukunftstag im Land Brandenburg – Schülerinnen und Schüler auf Berufs-Entdeckungstour

Am 26. März 2020 öffnen erneut Unternehmen, Hochschulen, Behörden, Krankenhäuser und andere Einrichtungen im Rahmen des „Zukunftstags für Mädchen und Jungen“ ihre Türen. Sie zeigen Schülerinnen und...

Gebremste Konjunktur erfordert kluge Standortpolitik
Cottbus

Gebremste Konjunktur erfordert kluge Standortpolitik

 Das Konjunkturklima in Berlin-Brandenburg hat sich zu Jahresbeginn leicht entspannt. Nach der deutlichen Eintrübung im Herbst legt der Klimaindex um fünf Zähler auf 122 Punkte zu, ist allerdings noch...

Linde-Athleten erfolgreich
Schönewalde

Linde-Athleten erfolgreich

Am 16.02.2020 fanden gleichzeitig in Berlin die Norddeutschen Meisterschaften und Berlin-Brandenburgischen Landesmeisterschaften statt. Dort waren die Seniorinnen des SV Linde Schönewalde...

Aufstiegs-BAföG: Mehr Geld für die berufliche Fortbildung
Cottbus

Aufstiegs-BAföG: Mehr Geld für die berufliche Fortbildung

Vom Gesellen zum Meister, vom Meister zum Betriebswirt: Wer einen beruflichen Aufstieg im Handwerk anstrebt, wird ab August 2020 besser gefördert. Der Bundestag hat die Reform des sogenannten...

Erlebnisreiche Frauentagsfahrten am 4. und 12. März 2020
Finsterwalde

Erlebnisreiche Frauentagsfahrten am 4. und 12. März 2020

Wir laden Sie herzlich zu unseren erlebnisreichen Frauentagsfahrten, im Wandel der Zeit, am 4. und 12. März 2020 ein. Begegnen Sie überlieferten Sagen, neu entstandenen Sehenswürdigkeiten und der...