Ausbildungs- und Studienbörse in Spremberg

Berufsorientierende Oberschule Spremberg öffnet ihre Türen

Spremberg. Zum 18. Mal öffnet die Berufsorientierende Oberschule Spremberg (BOS) für die Ausbildungs- und Studienbörse am Samstag, den 21. September 2019 von 9 bis 12 Uhr ihre Tore. Mehr als 40 Unternehmen aus der Stadt Spremberg und dem Landkreis Spree-Neiße präsentieren ihre Ausbildungs- und Studienplätze für 2020. Schülerinnen und Schüler sowie deren Eltern können sich ausführlich informieren. Außerdem ist es eine gute Gelegenheit, geeignete Praktikumsplätze ausfindig zu machen, um in die Berufe schon mal reinzuschnuppern. Da die „Stylingecke“ im letzten Jahr regen Zulauf hatte, bekommen die Jugendlichen auch in diesem Jahr wieder die Möglichkeit, sich rund um Bewerbung und Outfit beraten zu lassen und können zum Messepreis professionelle Bewerbungsfotos erwerben. Neu ist in diesem Jahr die „Probierstraße“. Hier können die Jugendlichen selber Tätigkeiten aus Handwerksberufen ausfüh-ren und die eigene Geschicklichkeit testen: Zum Beispiel eine Trockenbauwand errichten, Dachschindeln bearbeiten, Papier schöpfen, Draht löten oder selbst eine Lok führen. Veranstaltet wird diese Börse gemeinsam von der Agentur für Arbeit Spremberg, der Stadt Spremberg, der BOS Spremberg und der ASG Spremberg. red/jr

Kommentar schreiben

comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Pflichtfelder sind markiert mit*

Weitere Nachrichten aus Elbe-Elster

Traditioneller Bauernmarkt in Herzberg
Herzberg

Traditioneller Bauernmarkt in Herzberg

Die Farben des Herbstes ziehen uns seit Tagen schon in den Bann. Am Morgen ist es kalt und nass, Nebel verzaubert die Wiesen. Die Stadt Herzberg lädt am 28.9. 2019 zum traditionellen Herzberger...

Freie Ausfahrt auf der Fürstlichen Route
Doberlug-Kirchhain

Freie Ausfahrt auf der Fürstlichen Route

Am 3. Oktober laden die Initiatoren der Fürstlichen Route zu einer freien Herbstausfahrt ein. Deutschlands bodenständigster Motorradroute ist eine neue, länderübergreifende Motorradstrecke durch die...

Schnell wie ein Blitz!
Finsterwalde

Schnell wie ein Blitz!

Am vergangenen Samstag endete das Finale vom „Kindersprint“ mit dem großen Endspurt im Autohaus Cottbus. Ca. 450 Besucher fanden den Weg zum Stadt-Finale.                                            ...