Omnibusverkehrsgesellschaft mbH „Heideland“ und VerkehrsManagement Elbe-Elster GmbH erweitern gemeinsam das Angebot der Linie 527 zwischen Herzberg (Elster) und Torgau

Nordsachsens Landrat Kai Emanuel (r.) und sein Amtskollege aus dem Landkreis Elbe-Elster, Christian Heinrich-Jaschinski, vor Bussen der Torgau-Herzberg-Linie. Foto: LKEE

Herzberg.

Mit Beginn des neuen Schuljahres in Sachsen am 19. August 2019 verbessern sich die Busverbindungen in den Raum Torgau und Oschatz.

So verkehrt die Linie 527 zwischen Torgau und dem brandenburgischen Herzberg künftig montags bis freitags zwischen 5 und 20 Uhr im Zwei-Stunden-Takt. Das gaben die Landräte Kai Emanuel (Nordsachsen) und Christian Heinrich-Jaschinski (Elbe-Elster) bei einem gemeinsamen Pressetermin am gestrigen Montag (12.08.19) am Verkehrsknotenpunkt Bahnhof Torgau bekannt. Hier haben die Busfahrgäste direkten Anschluss zu den Zügen nach Leipzig, genauso wie in Herzberg zum Regionalexpress nach Berlin.

Außerdem schafft die Linie 527 eine neue Direktverbindung zum Krankenhaus Torgau (Haltestelle Warschauer Straße) und zum Einkaufszentrum PEP. Die bisherigen Ein- und Ausstiegsbeschränkungen in Zwethau und Döbrichau entfallen. In Nordsachsen gelten die Tickets des MDV, für die länderübergreifende Strecke nach Herzberg besteht ein Haustarif. Bisher war es nicht möglich, die Linie 527 innerhalb des Landkreises zu nutzen. Auch gab es wochentags nur sechs Fahrten in jede Richtung.

Mit dem neuen Fahrplan führt die Linie 527 in Torgau nun nicht nur zum Stadtzentrum und den Bahnhof. Für Buckau und Rahnisdorf entfällt im neuen Fahrplan die telefonische Anmeldung für Linienbusfahrten. Die Orte Döbrichau und Zwethau werden im neuen Fahrplan ohne Einschränkungen bedient, in Döbrichau halten die Busse neu direkt im Ort. In Herzberg können Fahrgäste aus Torgau, Löhsten oder Züllsdorf zu den Zügen nach Berlin und den Bussen in Richtung Schlieben und Schönewalde umsteigen. Aus Richtung Torgau, Löhsten und Züllsdorf gibt es in Fermerswalde weiterhin Anschlüsse zu einzelnen Zügen nach Falkenberg/Elster.

Zwischen Herzberg und Torgau wurde am 1. August 2019 ein Anschlusstarif eingeführt, der die Tarifmerkmale der beiden an der brandenburgisch-sächsischen Landesgrenze angrenzenden Verkehrsverbünde Mitteldeutscher Verkehrsverbund (MDV) und Verkehrsverbund Berlin-Brandenburg (VBB) zusammenführen und damit einen dauerhafte Bundesländergrenzen überschreitenden Nahverkehrstarif ermöglichen soll.

Im Abschnitt Herzberg (Elster) – Löhsten gilt weiterhin der VBB-Tarif, zwischen Döbrichau und Torgau der MDV-Tarif. Nähere Informationen zum neuen Fahrplanangebot sowie zum Anschlusstarif sind auf der Internetseite www.vmee.de zu finden.

Die bessere Verknüpfung des öffentlichen Nahverkehrs auf Straße und Schiene ist Bestandteil des Mobilitätskonzeptes „Nordsachsen bewegt“. Landrat Kai Emanuel: „Die Angebotserweiterung im Raum Torgau-Oschatz zeigt, dass durch intelligente Lösungen einerseits lokal bessere Direktverbindungen entstehen und andererseits der ländliche Raum auch interessante Anschlüsse an Metropolen wie Berlin oder Leipzig bekommen kann.“

Kommentar schreiben

comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Pflichtfelder sind markiert mit*

Weitere Nachrichten aus Elbe-Elster

Herzberg

Exoplaneten – Gibt es Außerirdische?

In einer klaren Nacht unter dem natürlichen klaren Sternenhimmel stellen sich immer wieder tiefgreifende Fragen, ohne sofort Antworten zu finden, wie zum Beispiel: Gibt es dort draußen ebenfalls...

Jeder kann das Veredeln und Schneiden von Obstbäumen erlernen – es gibt noch freie Seminarplätze!
Döllingen

Jeder kann das Veredeln und Schneiden von Obstbäumen erlernen – es gibt noch freie Seminarplätze!

Für zwei Seminare in der Veredelung von Obstgehölzen sowie für ein weiteres Seminar im Obstbaumschnitt sind jeweils noch Anmeldungen möglich. Termine Veredelung: 21.03.2020 14-17 Uhr / 28.03.2020 9-12...

Erfolgreiches Projekt Land(auf)Schwung in Doberlug gewürdigt
Doberlug-Kirchhain

Erfolgreiches Projekt Land(auf)Schwung in Doberlug gewürdigt

Der Landkreis Elbe-Elster wurde im Juli 2015 als eine von bundesweit 13 Regionen für das Modellvorhaben „Land(auf)Schwung“ ausgewählt. Zunächst mit nur vier Projekten gestartet, konnten im...

Potsdam

Brandenburg-Tourismus punktet mit Angeboten im Trend der Zeit

„Das Jahr 2019 ist für die Reisebranche in Brandenburg richtig gut gelaufen. Mehr als 5,2 Millionen Gäste buchten fast 14 Millionen Übernachtungen. Dieses erneute Rekordergebnis zeigt, dass wir in...

Kita Regenbogen startet mit gemeinsamem Frühstück
Finsterwalde

Kita Regenbogen startet mit gemeinsamem Frühstück

Für die Kinder in der Finsterwalder Kita Regenbogen beginnt der Tag künftig gemeinsam und gesund. Nach einer intensiven Vorbereitungsphase startet im März das Projekt „gemeinsames Frühstück“. ...

Nötige Baumfällungen auf dem Friedhof in der Sonnewalder Straße
Finsterwalde

Nötige Baumfällungen auf dem Friedhof in der Sonnewalder Straße

„In den letzten Wochen mussten auf dem Friedhof in der Sonnewalder Straße mehrere abgestorbene Fichten und eine abgestorbene Weymouthskiefer festgestellt werden. Leider besteht keine andere...

Frühlingsball des TSC
Finsterwalde

Frühlingsball des TSC

Am 28.3.2020 ist es wieder soweit. Der Tanzsportclub Finsterwalde lädt wieder alle tanzbegeisterten Bürger der Stadt und der Region zum traditionellen Frühlingsball herzlich ein. Um 19.00 Uhr...

Die Besten der Besten Talente hautnah im Konzert erleben
Bad Liebenwerda

Die Besten der Besten Talente hautnah im Konzert erleben

Am 1. März um 15.00 Uhr präsentiert die Kreismusikschule „Gebrüder Graun“ im Bürgerhaus Bad Liebenwerda bereits zum 17. Mal Spitzenschülerinnen- und Schüler in der erfolgreichen Konzertreihe...

LUG2 erklimmt das nächste Level
Herzberg

LUG2 erklimmt das nächste Level

Nach einem Jahr experimentieren in der Lugstraße 2 mit Coworking im ländlichen Raum, haben sich die drei aktuellen Coworker dazu entschlossen, den Space ohne Förderung auf eigene Beine zu stellen....

Lehrkräfte oder Teams für den Brandenburgischen Lehrerinnen- und Lehrerpreis vorschlagen
Potsdam

Lehrkräfte oder Teams für den Brandenburgischen Lehrerinnen- und Lehrerpreis vorschlagen

Bildungsministerin Britta Ernst und Ministerpräsident Dietmar Woidke wollen erneut besonders engagierte Lehrerinnen und Lehrer sowie Lehrkräfte-Teams auszeichnen: Insgesamt werden 18 Lehrkräfte...

Baustart für Brückenneubau in Elsterwerda/Kotschka
Herzberg

Baustart für Brückenneubau in Elsterwerda/Kotschka

Der Landkreis Elbe-Elster nimmt in diesem Jahr drei Straßen- und Brückenbauvorhaben in Angriff. In Elsterwerda/Kotschka und über den Graben bei Malitschkendorf werden Brücken durch Neubauten...

Finsterwalde

18. Angelbörse in der Sängerstadt

 Finsterwalde. Dem großen Zuspruch der letzten Veranstaltungen zur Folge – das Organisationsteam veranstaltet für Euch die 18. Südbrandenburger Angelbörse in Finsterwalde in gewohnter, ...