Doppelsieg für Martin Mittelstädt

Martin Mittelstädt Doppelsieger in Leipzig. Foto: Rolf Höhne

Massen.

Mitte Juli fand in Leipzig der dritte Wertungslauf zur diesjährigen Sportkreismeisterschaft im Automodellsport statt. Neben drei weiteren Aktiven vom AMC Sängerstadt Finsterwalde startete auch Martin Mittelstädt auf der sächsischen Hochgeschwindigkeitspiste. Die Modellsportanlage in Leipzig ist die schnellste Strecke im Kalender, auf der Martin bereits mehrfach gewinnen konnte.

Diesmal nahm der Massener als Doppelstarter in der Formel 1 Klasse und bei den Tourenwagen in der Standardklasse teil. In seiner Paradedisziplin ließ er mit einer klaren Trainingsbestzeit keinen Zweifel bei der Konkurrenz aufkommen und sicherte sich die Pole Position für das Finalrennen. Ein lupenreiner Start-Ziel Sieg in der Formel 1 Klasse war die Konsequenz. Nach insgesamt 70 Runden hatte er 5 Runden Vorsprung auf den Lokalmatador vom MRC Leipzig herausgefahren. Clubkollege Sebastian Höhne wurde nach spannendem Zweikampf noch Dritter.


In der Standard Tourenwagenklasse konnte sich der Kfz-Meister ebenfalls bereits in den Vorläufen gut platzieren und unterstrich damit seine Ambitionen auf einen weiteren Podestrang. Alles lief auf einen Zweikampf mit Niklas Klaas vom AMC Mühlau heraus, der die Trainingsbestzeit erzielt hatte. Nach dem Start verteidigte dieser zunächst die Führung. Aber Martin konnte in Schlagdistanz gut folgen und wartete auf seine Chance, ohne unnötige Risiken einzugehen. In Runde 12 kam es dann zu einem unglücklichen Zwischenfall, worin der Führende mit einem Überrundeten in einen heftigen Unfall verwickelt wurde. Diesen Umstand konnte Martin Mittelstädt ausnutzen und setzte sich an die Spitze des Feldes. Am Ende gewann er souverän und hatte somit einen Doppelsieg in zwei unterschiedlichen Klassen an diesem Tag in Leipzig erkämpft.


In der offenen Tourenwagenklasse starteten Mario Mischke, Toni Belick und Mario Rose für den AMC Finsterwalde. Während Toni mit einem technischen Defekt leider ausfiel, konnten sich die beiden anderen Aktiven stark in Szene setzen und belegten im Finale am Ende den zweiten und dritten Rang. Insbesondere Mario Mischke hatte mit einer Vorlaufbestzeit seine aufsteigende Form bestätigt. Im Hauptrennen verwies er seinen Clubkollegen Mario Rose nach anfänglichem Zweikampf auf den 3. Platz.

Für alle Modellsportler vom AMC Finsterwalde steht am 25. August nun das wichtige „Heimrennen“ beim AMC Senftenberg an, welches der vierte Wertungslauf in der diesjährigen Saison ist. Die Rennstrecke gilt als winklig und eng, im vollen Gegensatz zur Anlage in Leipzig. In der Region ist es eine einmalige Gelegenheit für alle Interessierten, Automodellsport auf Wettbewerbsniveau vor Ort zu erleben. Der Eintritt ist frei und das Fahrerlager offen. Weitere Informationen findet man im Internet unter: www.amc-finsterwalde.de

Sebastian Höhne

Kommentar schreiben

comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Pflichtfelder sind markiert mit*

Weitere Nachrichten aus Elbe-Elster

Herzberg

Exoplaneten – Gibt es Außerirdische?

In einer klaren Nacht unter dem natürlichen klaren Sternenhimmel stellen sich immer wieder tiefgreifende Fragen, ohne sofort Antworten zu finden, wie zum Beispiel: Gibt es dort draußen ebenfalls...

Jeder kann das Veredeln und Schneiden von Obstbäumen erlernen – es gibt noch freie Seminarplätze!
Döllingen

Jeder kann das Veredeln und Schneiden von Obstbäumen erlernen – es gibt noch freie Seminarplätze!

Für zwei Seminare in der Veredelung von Obstgehölzen sowie für ein weiteres Seminar im Obstbaumschnitt sind jeweils noch Anmeldungen möglich. Termine Veredelung: 21.03.2020 14-17 Uhr / 28.03.2020 9-12...

Erfolgreiches Projekt Land(auf)Schwung in Doberlug gewürdigt
Doberlug-Kirchhain

Erfolgreiches Projekt Land(auf)Schwung in Doberlug gewürdigt

Der Landkreis Elbe-Elster wurde im Juli 2015 als eine von bundesweit 13 Regionen für das Modellvorhaben „Land(auf)Schwung“ ausgewählt. Zunächst mit nur vier Projekten gestartet, konnten im...

Potsdam

Brandenburg-Tourismus punktet mit Angeboten im Trend der Zeit

„Das Jahr 2019 ist für die Reisebranche in Brandenburg richtig gut gelaufen. Mehr als 5,2 Millionen Gäste buchten fast 14 Millionen Übernachtungen. Dieses erneute Rekordergebnis zeigt, dass wir in...

Kita Regenbogen startet mit gemeinsamem Frühstück
Finsterwalde

Kita Regenbogen startet mit gemeinsamem Frühstück

Für die Kinder in der Finsterwalder Kita Regenbogen beginnt der Tag künftig gemeinsam und gesund. Nach einer intensiven Vorbereitungsphase startet im März das Projekt „gemeinsames Frühstück“. ...

Nötige Baumfällungen auf dem Friedhof in der Sonnewalder Straße
Finsterwalde

Nötige Baumfällungen auf dem Friedhof in der Sonnewalder Straße

„In den letzten Wochen mussten auf dem Friedhof in der Sonnewalder Straße mehrere abgestorbene Fichten und eine abgestorbene Weymouthskiefer festgestellt werden. Leider besteht keine andere...

Frühlingsball des TSC
Finsterwalde

Frühlingsball des TSC

Am 28.3.2020 ist es wieder soweit. Der Tanzsportclub Finsterwalde lädt wieder alle tanzbegeisterten Bürger der Stadt und der Region zum traditionellen Frühlingsball herzlich ein. Um 19.00 Uhr...

Die Besten der Besten Talente hautnah im Konzert erleben
Bad Liebenwerda

Die Besten der Besten Talente hautnah im Konzert erleben

Am 1. März um 15.00 Uhr präsentiert die Kreismusikschule „Gebrüder Graun“ im Bürgerhaus Bad Liebenwerda bereits zum 17. Mal Spitzenschülerinnen- und Schüler in der erfolgreichen Konzertreihe...

LUG2 erklimmt das nächste Level
Herzberg

LUG2 erklimmt das nächste Level

Nach einem Jahr experimentieren in der Lugstraße 2 mit Coworking im ländlichen Raum, haben sich die drei aktuellen Coworker dazu entschlossen, den Space ohne Förderung auf eigene Beine zu stellen....

Lehrkräfte oder Teams für den Brandenburgischen Lehrerinnen- und Lehrerpreis vorschlagen
Potsdam

Lehrkräfte oder Teams für den Brandenburgischen Lehrerinnen- und Lehrerpreis vorschlagen

Bildungsministerin Britta Ernst und Ministerpräsident Dietmar Woidke wollen erneut besonders engagierte Lehrerinnen und Lehrer sowie Lehrkräfte-Teams auszeichnen: Insgesamt werden 18 Lehrkräfte...

Baustart für Brückenneubau in Elsterwerda/Kotschka
Herzberg

Baustart für Brückenneubau in Elsterwerda/Kotschka

Der Landkreis Elbe-Elster nimmt in diesem Jahr drei Straßen- und Brückenbauvorhaben in Angriff. In Elsterwerda/Kotschka und über den Graben bei Malitschkendorf werden Brücken durch Neubauten...

Finsterwalde

18. Angelbörse in der Sängerstadt

 Finsterwalde. Dem großen Zuspruch der letzten Veranstaltungen zur Folge – das Organisationsteam veranstaltet für Euch die 18. Südbrandenburger Angelbörse in Finsterwalde in gewohnter, ...