„Amerikanische Faulbrut“ in Bienenbestand nachgewiesen

Um den Standort des Ausbruchsbestandes wurde ein Sperrbezirk eingerichtet, der die Flure 20, 14 und 15 der Gemarkung Hirschfeld mit ihren dazugehörigen Flurstücken umfasst. Foto Amt für Veterinärwesen, Lebensmittelüberwachung und Landwirtschaft

Herzberg.

Im Landkreis Elbe-Elster ist seit vielen Jahren erstmals wieder der Ausbruch der Amerikanischen Faulbrut (AFB) in einem Bienenbestand im Bereich Hirschfeld an der Landesgrenze zum Land Sachsen am 20. Juni 2019 amtlich festgestellt worden.

Das Amt für Veterinärwesen, Lebensmittelüberwachung und Landwirtschaft des Landkreises Elbe-Elster hat Maßnahmen nach Bienenseuchen-Verordnung zur Bekämpfung der Tierseuche erlassen. Die von AFB betroffenen Bienenvölker stehen unter amtlicher Beobachtung.

Um den Standort des Ausbruchsbestandes wurde ein Sperrbezirk eingerichtet, der die Flure 20, 14 und 15 der Gemarkung Hirschfeld mit ihren dazugehörigen Flurstücken umfasst.

Innerhalb des Sperrbezirks werden alle befindlichen Bienenvölker durch amtliche Tierärzte klinisch untersucht und beprobt. Einwanderungen von Bienenvölkern in den Sperrbezirk sind verboten. Die Aufhebung ist erst möglich, wenn erneute Untersuchungen im Laufe des Spätsommers keine weiteren Faulbruterreger bestätigen.

Alle Imker werden aufgefordert klinische Auffälligkeiten an ihren Bienenvölkern umgehend an das Amt für Veterinärwesen, Lebensmittelüberwachung und Landwirtschaft (Tel.: 03535/ 46 2682 oder per E-Mail: veterinaeramt@lkee.de) zu melden. Sofern dies der Fall ist, haben Imker an ihrem Bienenstand keine Veränderungen, wie das Entfernen von Bienenvölkern, von Waben und Wabenteilen vorzunehmen. Gewonnener Honig darf nicht zur Verfütterung an Bienen genutzt werden, benutzte Gerätschaften sind zu reinigen und zu desinfizieren.

Nähere Informationen zur Tierseuchenallgemeinverfügung für den Sperrbezirk finden Sie auf der Internetseite des Landkreises Elbe-Elster (www.lkee.de).

Die AFB stellt keine Gefährdung für Verbraucher durch den Verzehr von Honig oder anderen Bienenprodukten dar. Bei der AFB handelt es sich um eine Erkrankung der Bienenvölker, bei der ausschließlich die Bienenbrut befallen wird. Erwachsene Bienen können nicht an der Faulbrut erkranken, verbreiten sie aber in ihrem Haarkleid oder als Ammenbienen über das Futter und führen so die Infektionskette fort, wodurch es zum Massensterben von Bienenvölkern kommen kann. Die durchzuführenden Maßnahmen sind erforderlich, um die Ausbreitung der Amerikanischen Faulbrut zu verhindern und somit die Imker im Landkreis Elbe-Elster vor größeren Schäden zu bewahren.

Aus diesem Grund erinnert das Amt für Veterinärwesen, Lebensmittelüberwachung und Landwirtschaft daran, dass jeder Halter von Bienen seinen Betrieb spätestens bei Beginn der Tätigkeit unter Angabe seines Namens, seiner Anschrift und der Anzahl der im Jahresdurchschnitt gehaltenen Bienenvölker anzumelden hat.

Veränderungen der persönlichen Daten, der Anzahl der im Jahresdurchschnitt gehaltenen Bienenvölker bzw. des Standortes sind ebenfalls unverzüglich anzuzeigen.

Bienenhalter, die dieser Pflicht bisher noch nicht nachgekommen sind, werden aufgefordert, umgehend die Anzeige ihres Tierbestandes nachzuholen bzw. Veränderungen mitzuteilen. Sollte die Haltung der genannten Tierarten aufgegeben worden sein, muss auch das angezeigt werden. Diese Anzeige kann formlos (auch telefonisch) erfolgen.

Die Anzeigen nimmt als zuständige Behörde das Amt für Veterinärwesen, Lebensmittelüberwachung und Landwirtschaft des Landkreises Elbe-Elster - 04916 Herzberg, Nordpromenade 4a, Tel.: 03535 462682, Fax: 03535 462687 – per Formular oder formlos entgegen. Diese Anzeige ist nicht mit finanziellen Verpflichtungen gegenüber dem Landkreis Elbe-Elster verbunden.

Unter www.lkee.de findet sich unter „Service & Verwaltung – Was erledige ich wo – Tierhaltung Anzeige“ ein entsprechender Vordruck.

Kommentar schreiben

comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Pflichtfelder sind markiert mit*

Weitere Nachrichten aus Elbe-Elster

In drei Wochen startet das 21. Internationale Puppentheaterfestival im Elbe-Elster-Land
Herzberg

In drei Wochen startet das 21. Internationale Puppentheaterfestival im Elbe-Elster-Land

Der Countdown läuft, noch drei Wochen vor dem Internationalen Puppentheaterfestival vom 13. bis 22. September 2019.    Hier heißt es dann Vorhang auf beim „21. Internationalen Puppentheaterfestival...

Gemeinsam unterwegs für neue Perspektiven im Umgang mit Depressionen
Herzberg

Gemeinsam unterwegs für neue Perspektiven im Umgang mit Depressionen

Die MUT-TOUR ist ein Aktionsprogramm, das sich seit 2012 durch Deutschland bewegt und der Name istProgramm: Mutige Teilnehmer möchten anderen Mut machen, Hilfe anzunehmen und in den Dialog zu treten.B...

Baufirmen im Landkreis Elbe-Elster haben noch 24 freie Ausbildungsplätze
Cottbus

Baufirmen im Landkreis Elbe-Elster haben noch 24 freie Ausbildungsplätze

„Bau-Stelle“: Im Landkreis Elbe-Elster haben Schulabgänger weiterhin gute Chancenauf einen Ausbildungsplatz im Bauhauptgewerbe. Aktuell gibt es bei Baufirmen im Kreisnoch 24 freie Plätze. Darauf weist...

Falkenberg

bze nimmt 31 Auszubildende in Falkenberg auf

Die bildungszentrum energie GmbH (bze) stellt in Falkenberg/Elster 31 neue Auszubildende ein. bze-Geschäftsführerin Daniela Zieglmayer eröffnete das neue Ausbildungsjahr am 19. August 2019 gemeinsam...

Tennis-Mixed-Cup
Herzberg

Tennis-Mixed-Cup

Der Herzberger Tennisclub “Grün-Weiß“ e.V. (HTC) startet in diesem Jahr mit Neuerungen in den bereits 27. Herzberger Tennis-Mixedcup. Dazu laden Sandra Nauck von der Herzberger Rechtsanwaltskanzlei...

IT- und Medienausstattung an Brandenburger Schulen verbessert
Potsdam

IT- und Medienausstattung an Brandenburger Schulen verbessert

Die Ausstattung mit modernen Medien an Brandenburger Schulen hat sich weiter verbessert. Das ergab eine Umfrage des Bildungsministeriums (MBJS) an 719 allgemeinbildenden und beruflichen Schulen in...

Der Erweiterungsbau am Gerätehaus Mitte liegt im Zeitplan
Finsterwalde

Der Erweiterungsbau am Gerätehaus Mitte liegt im Zeitplan

Seit der Grundsteinlegung am 7. Mai ist eine Menge passiert auf der Baustelle hinter dem Gerätehaus der Freiwilligen Feuerwehr Finsterwalde Mitte. Der Rohbau steht und auch der Dachstuhl ist...

Familienausflug zum Denkmaltag ins Schloss Doberlug
Doberlug-Kirchhain

Familienausflug zum Denkmaltag ins Schloss Doberlug

Das Museum Schloss Doberlug lockt zum Denkmaltag am 8. September ab 10.30 Uhr mit einem Kinderprogramm. Ab 14.00 Uhr öffnet eine Spezialführung Türen, die sonst verschlossen bleiben. Außerdem ...

DTM-Jubiläum auch für den ADAC Berlin-Brandenburg
Schipkau

DTM-Jubiläum auch für den ADAC Berlin-Brandenburg

 Wenn die DTM (Deutsche Tourenwagen Masters) am kommenden Wochenende auf dem Lausitzring das 500. Rennen ihrer 1984 begonnenen Geschichte austrägt, hat auch der ADAC Berlin-Brandenburg etwas zu...

Schlössernacht mit den Lennebrothers am 7. September
Doberlug-Kirchhain

Schlössernacht mit den Lennebrothers am 7. September

Der Förderverein Schloss Doberlug lädt am 7. September 2019 zur Schlössernacht ein! Es spielen "The Lennebrothers". Die beiden in Hohenlimburg an der Lenne geborenen Brüder Michael und Stefan...

Endlich wieder laufen – ein neues Lebensgefühl für querschnittgelähmte Patienten
Massen

Endlich wieder laufen – ein neues Lebensgefühl für querschnittgelähmte Patienten

In Zusammenarbeit mit ReWalk Robotics fand der 2. Rewalk-Infotag für Betroffene und Interessierte statt, bei dem das Exoskelett-System von Nutzern und Fachexperten live vorgestellt wurde. Die...

Doppelte Nachwuchsfreude im Finsterwalder Tierpark
Finsterwalde

Doppelte Nachwuchsfreude im Finsterwalder Tierpark

Bereits am 19. Juni haben zwei kleine Nasenbären im Finsterwalder Tierpark das Licht der Welt erblickt. Tierparkleiter Torsten Heitmann: „Die Jungtiere sind in einer, eigens von unseren Tierpflegern...

22. Ausbildungsmesse des Landkreises am 7. September auf dem Flugplatz Lönnewitz
Falkenberg

22. Ausbildungsmesse des Landkreises am 7. September auf dem Flugplatz Lönnewitz

Nach 21 erfolgreichen Berufsinformationsmessen findet die kreisweite Ausbildungsmesse in diesem Jahr am Samstag, den 7. September 2019 auf dem Gelände der UESA GmbH am Flugplatz Lönnewitz, in...

Neu im Landkreis: PlusBus Niederlausitz - Ein Takt, mit dem Sie rechnen können
Finsterwalde

Neu im Landkreis: PlusBus Niederlausitz - Ein Takt, mit dem Sie rechnen können

Mit dem PlusBus Niederlausitz wurde am 15. August in Finsterwalde offiziell die 20. PlusBus-Linie im VBB-Gebiet eingeweiht. Für den Landkreis Elbe-Elster ist es die erste PlusBus-Linie mit den...

Besondere Ehrung für außergewöhnlichen Einsatz
Potsdam

Besondere Ehrung für außergewöhnlichen Einsatz

Das Bündnis für Mut und Verständigung verleiht in diesem Jahr zum 26. Mal das „Band für Mut und Verständigung“ an einzelne Personen oder Gruppen aus Berlin und Brandenburg, die durch ihr mutiges...

Woidke: Aufbruchstimmung in der Lausitz – Hohe Resonanz auf FFördergrundsätze der Regierung – Lokale Projekte vorgestellt
Potsdam

Woidke: Aufbruchstimmung in der Lausitz – Hohe Resonanz auf FFördergrundsätze der Regierung – Lokale Projekte vorgestellt

In der Lausitz wollen nach dem Eindruck von Ministerpräsident Dietmar Woidke viele Menschen die Strukturentwicklung aktiv mitgestalten. „Ein-drückliches Beispiel dafür ist die große Resonanz von...

Der alte Klosterhof in Belgern lädt ein
Belgern

Der alte Klosterhof in Belgern lädt ein

Am Samstag, dem 31.8. findet unter dem Namen „Bartholomäusfest“das traditionelle Kinder- und Handwerkerfest im schönen Ambiente des alten Klosterhofes in Belgern statt. Es beginnt um 10.00 Uhr mit...