180 neue Wohnungen gebaut

Viel zu tun für Bauarbeiter: Die hohe Wohnungsnachfrage hat in den vergangenen Jahren zu einem Boom der Baubranche geführt. Doch im sozialen und bezahlbaren Segment passiert weiterhin zu wenig, kritisiert die IG BAU. Foto: IG Bau

Cottbus.

Baubilanz für den Landkreis Elbe-Elster: Im vergangenen Jahr wurden kreisweit insgesamt
181 Wohnungen gebaut – darunter 106 in Ein- und Zweifamilienhäusern. Im Vergleich zum
Vorjahr hat sich die Bautätigkeit damit fast verdoppelt. Hierbei investierten Bauherren 24
Millionen Euro, wie die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt mitteilt.

Die IG BAU Südbrandenburg beruft sich dabei auf Zahlen des Statistischen Bundesamtes.
IG BAU-Bezirksvorsitzende Regina Grüneberg sieht beim Neubau jedoch „deutlich Luft
nach oben“. Entscheidend sei, was gebaut werde: „Die Wohnungen müssen zum
Portemonnaie und zur Lohntüte der Menschen passen. Es kommt darauf an, vor allem
bezahlbare Wohnungen und Sozialwohnungen zu bauen.“

Dazu sei es dringend erforderlich, die steuerliche Abschreibung (AfA) im Mietwohnungsbau dauerhaft von derzeit zwei auf drei Prozent zu erhöhen. Darüber hinaus brauche der soziale Wohnungsbau eine
Förderung von mindestens sechs Milliarden Euro pro Jahr durch Bund und Länder – und
das kontinuierlich für die nächsten Jahre. In diesem Jahr unterstütze der Bund den Bau von
Sozialmietwohnungen mit lediglich 1,5 Milliarden Euro, ab 2020 werden die Mittel sogar auf
eine Milliarde abgesenkt. Zudem fallen pro Jahr rund 80.000 Sozialwohnungen aus der
befristeten Mietpreisbindung heraus – deutlich mehr als in den letzten Jahren neu gebaut
wurden.


„Der Bau braucht eine Perspektive. Und die bekommt er durch eine dauerhaft wirksame
und verlässliche Förderung. Nur dann werden in der gesamten Prozesskette – von der
Baustoffherstellung bis zur Verarbeitung auf dem Bau – die dringend notwendigen
Kapazitäten ausgebaut. Und das bedeutet zusätzliche Fachkräfte und sichere
Arbeitsplätze, zusätzliche Produktionsstraßen und Baumaschinen“, sagt Bezirkschefin
Regina Grüneberg. Die Baubranche müsse die Gewissheit haben, dass alles, worin sie
heute investiert, auch in fünf und zehn Jahren noch gebraucht werde.



Genau diese Signale fehlten allerdings in der aktuellen Wohnungsbaupolitik: So schaffe
etwa das zeitlich begrenzte Baukindergeld keine nachhaltigen Impulse. Statt in den Neubau
fließe die Förderung hier oft in den Kauf von alten Gebäuden.
„Es ist fatal, die Wohnungsbaupolitik von Wahl zu Wahl zu planen, statt verlässliche und
wirksame Rahmenbedingungen zu schaffen. Immerhin ist der Wohnungsbau bei
wachsender Bevölkerung unverzichtbar und ein wichtiger Motor der Binnenkonjunktur –
auch im Kreis Elbe-Elster“, sagt Grüneberg. Nach Angaben des Statistischen Bundesamts
wurden im vergangenen Jahr bundesweit rund 285.000 Wohnungen gebaut. „Damit hinkt
die Große Koalition ihrem Ziel, pro Jahr 375.000 neue Wohnungen zu schaffen, deutlich
hinterher“, so die IG BAU.

Kommentar schreiben

comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Pflichtfelder sind markiert mit*

Weitere Nachrichten aus Elbe-Elster

In drei Wochen startet das 21. Internationale Puppentheaterfestival im Elbe-Elster-Land
Herzberg

In drei Wochen startet das 21. Internationale Puppentheaterfestival im Elbe-Elster-Land

Der Countdown läuft, noch drei Wochen vor dem Internationalen Puppentheaterfestival vom 13. bis 22. September 2019.    Hier heißt es dann Vorhang auf beim „21. Internationalen Puppentheaterfestival...

Gemeinsam unterwegs für neue Perspektiven im Umgang mit Depressionen
Herzberg

Gemeinsam unterwegs für neue Perspektiven im Umgang mit Depressionen

Die MUT-TOUR ist ein Aktionsprogramm, das sich seit 2012 durch Deutschland bewegt und der Name istProgramm: Mutige Teilnehmer möchten anderen Mut machen, Hilfe anzunehmen und in den Dialog zu treten.B...

Baufirmen im Landkreis Elbe-Elster haben noch 24 freie Ausbildungsplätze
Cottbus

Baufirmen im Landkreis Elbe-Elster haben noch 24 freie Ausbildungsplätze

„Bau-Stelle“: Im Landkreis Elbe-Elster haben Schulabgänger weiterhin gute Chancenauf einen Ausbildungsplatz im Bauhauptgewerbe. Aktuell gibt es bei Baufirmen im Kreisnoch 24 freie Plätze. Darauf weist...

Falkenberg

bze nimmt 31 Auszubildende in Falkenberg auf

Die bildungszentrum energie GmbH (bze) stellt in Falkenberg/Elster 31 neue Auszubildende ein. bze-Geschäftsführerin Daniela Zieglmayer eröffnete das neue Ausbildungsjahr am 19. August 2019 gemeinsam...

Tennis-Mixed-Cup
Herzberg

Tennis-Mixed-Cup

Der Herzberger Tennisclub “Grün-Weiß“ e.V. (HTC) startet in diesem Jahr mit Neuerungen in den bereits 27. Herzberger Tennis-Mixedcup. Dazu laden Sandra Nauck von der Herzberger Rechtsanwaltskanzlei...

IT- und Medienausstattung an Brandenburger Schulen verbessert
Potsdam

IT- und Medienausstattung an Brandenburger Schulen verbessert

Die Ausstattung mit modernen Medien an Brandenburger Schulen hat sich weiter verbessert. Das ergab eine Umfrage des Bildungsministeriums (MBJS) an 719 allgemeinbildenden und beruflichen Schulen in...

Der Erweiterungsbau am Gerätehaus Mitte liegt im Zeitplan
Finsterwalde

Der Erweiterungsbau am Gerätehaus Mitte liegt im Zeitplan

Seit der Grundsteinlegung am 7. Mai ist eine Menge passiert auf der Baustelle hinter dem Gerätehaus der Freiwilligen Feuerwehr Finsterwalde Mitte. Der Rohbau steht und auch der Dachstuhl ist...

Familienausflug zum Denkmaltag ins Schloss Doberlug
Doberlug-Kirchhain

Familienausflug zum Denkmaltag ins Schloss Doberlug

Das Museum Schloss Doberlug lockt zum Denkmaltag am 8. September ab 10.30 Uhr mit einem Kinderprogramm. Ab 14.00 Uhr öffnet eine Spezialführung Türen, die sonst verschlossen bleiben. Außerdem ...

DTM-Jubiläum auch für den ADAC Berlin-Brandenburg
Schipkau

DTM-Jubiläum auch für den ADAC Berlin-Brandenburg

 Wenn die DTM (Deutsche Tourenwagen Masters) am kommenden Wochenende auf dem Lausitzring das 500. Rennen ihrer 1984 begonnenen Geschichte austrägt, hat auch der ADAC Berlin-Brandenburg etwas zu...

Schlössernacht mit den Lennebrothers am 7. September
Doberlug-Kirchhain

Schlössernacht mit den Lennebrothers am 7. September

Der Förderverein Schloss Doberlug lädt am 7. September 2019 zur Schlössernacht ein! Es spielen "The Lennebrothers". Die beiden in Hohenlimburg an der Lenne geborenen Brüder Michael und Stefan...

Endlich wieder laufen – ein neues Lebensgefühl für querschnittgelähmte Patienten
Massen

Endlich wieder laufen – ein neues Lebensgefühl für querschnittgelähmte Patienten

In Zusammenarbeit mit ReWalk Robotics fand der 2. Rewalk-Infotag für Betroffene und Interessierte statt, bei dem das Exoskelett-System von Nutzern und Fachexperten live vorgestellt wurde. Die...

Doppelte Nachwuchsfreude im Finsterwalder Tierpark
Finsterwalde

Doppelte Nachwuchsfreude im Finsterwalder Tierpark

Bereits am 19. Juni haben zwei kleine Nasenbären im Finsterwalder Tierpark das Licht der Welt erblickt. Tierparkleiter Torsten Heitmann: „Die Jungtiere sind in einer, eigens von unseren Tierpflegern...

22. Ausbildungsmesse des Landkreises am 7. September auf dem Flugplatz Lönnewitz
Falkenberg

22. Ausbildungsmesse des Landkreises am 7. September auf dem Flugplatz Lönnewitz

Nach 21 erfolgreichen Berufsinformationsmessen findet die kreisweite Ausbildungsmesse in diesem Jahr am Samstag, den 7. September 2019 auf dem Gelände der UESA GmbH am Flugplatz Lönnewitz, in...

Neu im Landkreis: PlusBus Niederlausitz - Ein Takt, mit dem Sie rechnen können
Finsterwalde

Neu im Landkreis: PlusBus Niederlausitz - Ein Takt, mit dem Sie rechnen können

Mit dem PlusBus Niederlausitz wurde am 15. August in Finsterwalde offiziell die 20. PlusBus-Linie im VBB-Gebiet eingeweiht. Für den Landkreis Elbe-Elster ist es die erste PlusBus-Linie mit den...

Besondere Ehrung für außergewöhnlichen Einsatz
Potsdam

Besondere Ehrung für außergewöhnlichen Einsatz

Das Bündnis für Mut und Verständigung verleiht in diesem Jahr zum 26. Mal das „Band für Mut und Verständigung“ an einzelne Personen oder Gruppen aus Berlin und Brandenburg, die durch ihr mutiges...

Woidke: Aufbruchstimmung in der Lausitz – Hohe Resonanz auf FFördergrundsätze der Regierung – Lokale Projekte vorgestellt
Potsdam

Woidke: Aufbruchstimmung in der Lausitz – Hohe Resonanz auf FFördergrundsätze der Regierung – Lokale Projekte vorgestellt

In der Lausitz wollen nach dem Eindruck von Ministerpräsident Dietmar Woidke viele Menschen die Strukturentwicklung aktiv mitgestalten. „Ein-drückliches Beispiel dafür ist die große Resonanz von...

Der alte Klosterhof in Belgern lädt ein
Belgern

Der alte Klosterhof in Belgern lädt ein

Am Samstag, dem 31.8. findet unter dem Namen „Bartholomäusfest“das traditionelle Kinder- und Handwerkerfest im schönen Ambiente des alten Klosterhofes in Belgern statt. Es beginnt um 10.00 Uhr mit...

Birnenernte in Hohenleipisch
Hohenleipisch

Birnenernte in Hohenleipisch

Nach der Süßkirschernte im Frühjahr, die von der Kelterei Bauer Fruchtsäfte weiter verarbeitet wurde, organisieren der Obst- und Gartenbauverein Hohenleipisch und Kerngehäuse e.V. nun eine gemeinsame...

Festliches Bläserkonzert in Kirchhain
Doberlug-Kirchhain

Festliches Bläserkonzert in Kirchhain

Zu einem Konzert zum Abschluss des Kreisposaunentages in Kirchhain laden am 31. August Musikerinnen und Musiker aus dem Kirchenkreis Niederlausitz ein. In der Stadtkirche im Ortsteil Kirchhain wird...

Arbeitsmarkt im Juli: Ausbildungsende lässt Arbeitslosigkeit steigen
Herzberg

Arbeitsmarkt im Juli: Ausbildungsende lässt Arbeitslosigkeit steigen

Die Zahl der arbeitslosen Arbeitslosengeld II-Empfänger/innen im Elbe-Elster-Kreis ist im Juli auf 2.294 Personen gestiegen. Die Zunahme im Vergleich zum Juni betrug 58 Personen. Im Vergleich...

Löhne im Garten- und Landschaftsbau steigen um 6,75 Prozent
Cottbus

Löhne im Garten- und Landschaftsbau steigen um 6,75 Prozent

Sie bauen Spielplätze, pflastern Wege und pflegen Parks: Für ihre Arbeit bekommendie 280 Garten- und Landschaftsbauer im Landkreis Elbe-Elster jetzt mehr Geld. AbAugust steigen die Löhne um 3,5...