Gesangstalente aus EE gesucht

Gesangstalente aus EE gesucht

Mary Sue Zickert aus Bad Liebenwerda (l.), hier mit Musikschullehrer Steve Demmel, gewann vor zwei Jahren beim regionalen Wettstreit den Spatzenpreis. Foto: LKEE

Auftrittschance als Solist oder Vokalensemble beim „Finsterwalder Sänger

Finsterwalde.

Du kannst gut singen, fühlst dich auf einer Bühne wohl? Dann suchen wir dich!“ So lautet der Aufruf für den 9. Förderpreis „Finsterwalder Sänger“.
Gesucht werden Sängerinnen und Sänger aus dem Landkreis Elbe-Elster, die als Solist oder Vokalensemble auftreten möchten. Mit zwei Titeln aus dem Bereich Jazz, Pop oder Soul müssen sie sich am 29./ 30. Oktober 2019 im Sänger- und Kaufmannsmuseum Finsterwalde der Jury aus renommierten Gesangspädagogen aus dem Landkreis stellen.
Die zwölf besten Beiträge werden zum Endausscheid am 8. November 2019 erneut eingeladen und wetteifern um die Preisgelder in Höhe von 1.050 Euro. Für den Wettbewerb nimmt das Kulturamt des Landkreises Elbe-Elster bis zum 15. September 2019 Bewerbungen entgegen. Die Anmeldung erfolgt über das Anmeldeformular zum regionalen Wettbewerb unter der Website www.lkee.de/Leben-Kultur/Kultur.


Viele Jugendliche und auch Erwachsene beschäftigen sich in ihrer Freizeit mit Musik und Gesang. Auch ihnen soll die Möglichkeit geboten werden, ihr Können unter Beweis zu stellen. Aus diesem Grund wird von der Sparkassenstiftung „Zukunft Elbe-Elster-Land“, dem Kulturamt des Landkreises und der Sängerstadt Finsterwalde zusätzlich ein Regionaler Förderpreis zum „Finsterwalder Sänger“ ausgeschrieben. Der Wettbewerb ist dem Internationalen Wettbewerb (vom 8. bis 10. November 2019) vorgeschaltet.
Kontakt: Landkreis Elbe-Elster, Kulturamt, Steffi Marschner, Telefonnummer  0 35 35 / 46 51 04, E-Mail: kulturamt@lkee.de. red

Kommentar schreiben

comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Pflichtfelder sind markiert mit*

Weitere Nachrichten aus Elbe-Elster

Rund 280 Pferde am Start
Werenzhain

Rund 280 Pferde am Start

An diesem Wochenende, 22. und 23. Juni,  findet auf der Reitsportanlage im Ortsteil Werenzhain, der Stadt Doberlug-Kirchhain im Landkreis Elbe-Elster das 36. traditionelle Reit- und Springturnier...

10.000 Gäste erlebten Vielfalt
Schlieben

10.000 Gäste erlebten Vielfalt

Am 15. Juni 2019 konnten sich zum fünften „Tag der Bundeswehr“ in ganz Deutschland wiederum tausende Interessierte ihr eigenes Bild von der Bundeswehr und ihrer Leistungsfähigkeit machen. Und...

Doppelter Geburtstag im Freibad
Finsterwalde

Doppelter Geburtstag im Freibad

Wenn Neptun 08 Finsterwalde e.V. seinen 111. Geburtstag feiert, dürfen Sport, Spiel, Spaß und vor allem Wasser natürlich nicht fehlen. Wie gut, dass auch das Schwimmstadion der Freundschaft im...

LAG fördert kleine lokale Projekte
Finsterwalde

LAG fördert kleine lokale Projekte

Die Lokale Aktionsgruppe (LAG) Elbe-Elster hat die fünfte Auswahlrunde für kleine lokale  Initiativen gestartet. Interessenten reichen dazu ihre Projekte bis spätestens 30.09.2019 ein, die im Jahr...

Die Stoffwindel im Aufwind
Tröbitz

Die Stoffwindel im Aufwind

Der VEB Baby-Chick Finsterwalde belieferte Kindergartengenerationen mit waschbaren DDR Windelhosen. Doch, was ist eigentlich die „gängige Art“ zu wickeln? Diese Frage hat man sich bis zur Wende in der...

Neues Online-Angebot
Herzberg

Neues Online-Angebot

Für die Kundinnen und Kunden des Jobcenters Elbe-Elster gibt es ab sofort ein neues Online-Angebot. Jetzt können sie, zusätzlich zu ihren bisherigen Zugangskanälen, online z.B. die Weiterbewilligung...

Benefizfestival im Alten Schwimmbad
Doberlug-Kirchhain

Benefizfestival im Alten Schwimmbad

Für die Kinder der Stadt und Ortsteile wird am Sonnabend, 29. Juni, ab 14 Uhr auf dem Gelände des Alten Schwimmbades in Doberlug-Kirchhain ein Benefizfestival mit regionalen Bands stattfinden. Diese...

Wieder Puppentheaterfestival
Elbe-Elster

Wieder Puppentheaterfestival

Es beginnt mit einem Paukenschlag! Ob eine Band die Pauke auspackt, bleibt eine Überraschung. Keine Überraschung ist, dass die Berliner Stadtmusikanten Ihre Millionen verprassen. - Oder macht Herr...

„Tanneberger Sumpf-Gröbitzer Busch“
Massen

„Tanneberger Sumpf-Gröbitzer Busch“

Die Stiftung NaturSchutzFonds Brandenburg koordiniert seit dem Frühjahr 2017 die Erstellung eines Schutz- und Bewirtschaftungsplans für das Natura 2000-Gebiet „Tanneberger Sumpf-Gröbitzer Busch“....