Stabiles Wachstum der Südbrandenburger Industrie in 2018

Cottbus.

Die Südbrandenburger Industrie hat 2018 vor allem auf dem Binnenmarkt ein Wachstum verzeichnen können. Auch die Exporte sind trotz der schwierigen Weltmarktsituation leicht gestiegen. Dies geht aus einer statistischen Sonderauswertung der IHK Cottbus hervor.

So hat sich der Industrieumsatz bei Unternehmen mit mehr als 50 Beschäftigten im Jahr 2018 um 8,7 Prozent auf insgesamt 5 795 Millionen Euro gegenüber 2017 erhöht. Der Ausfuhrumsatz ist gegenüber dem Vorjahr um 2,8 Prozent auf 1 125 Millionen Euro gestiegen. Allerdings hat sich die Ausfuhrquote gegenüber 2017 von 20,2 auf 19,4 Prozent verringert und liegt damit weiterhin deutlich unter dem Niveau von ca. 50 Prozent in Deutschland.

„Damit wird deutlich, dass in Südbrandenburg die Exportwirtschaft weiter gestärkt werden muss. Dazu benötigen die Unternehmen verlässliche politische Rahmenbedingungen und starke Partner für die Erschließung ausländischer Märkte“, so Silke Schwabe, Fachbereichsleiterin Außenwirtschaft der IHK Cottbus.

 „Die Ergebnisse zeigen auch, dass sich der Industriestandort Südbrandenburg trotz Strukturwandeldebatten beständig entwickelt. Damit das so bleibt, ist es notwendig, dass Klima- und Industriepolitik besser aufeinander abgestimmt werden und sich nicht konterkarieren“, fügt Dorit Köhler, Referentin Umwelt und Industrie der IHK Cottbus, an.

Entwicklung in den Branchen

Die chemische Industrie konnte ihre Position als wichtigste Branche des Verarbeitenden Gewerbes in Südbrandenburg mit einem Umsatz von 1 581 Millionen Euro weiter ausbauen. Im Jahr 2018 wurde eine Steigerung von 15,8 Prozent erzielt.

Erfreulich ist die Entwicklung bei der Herstellung von Nahrungs- und Futtermitteln, der mit einem Umsatz von 760 Millionen Euro zweitstärkster Wirtschaftszweig in der Region ist. Obwohl es im Jahr 2018 durch die lange Dürreperiode zum Teil zu erheblichen Ernteausfällen gekommen ist, konnte dennoch ein Umsatzplus von 12,7 Prozent erwirtschaftet werden. Die Exporte sind sogar um 22 Prozent auf 105 Millionen Euro gestiegen.

Die drittstärkste Branche ist die Herstellung von Metallerzeugnissen mit einem Gesamtumsatz von 404 Millionen Euro. Gegenüber 2017 konnte ein Wachstum von 3,3 Prozent erreicht werden. Allerdings wurde dies ausschließlich auf dem inländischen Markt erzielt. Die Ausfuhrumsätze sind indes deutlich um 48 Prozent auf 71 Millionen Euro zurückgegangen.

Die wachstumsstärkste Branche in der Region war 2018 die Herstellung elektronisches Erzeugnissen. Der Gesamtumsatz hat sich um 24,8 Prozent auf insgesamt 376 Millionen Euro erhöht. Der Auslandsumsatz hat sich gegenüber dem Vorjahr sogar um 36,4 Prozent auf 247 Millionen Euro erhöht.

Weitere Informationen unter www.cottbus.ihk.de/industrie2018 sowie bei Susanne Kwapulinski, IHK Cottbus, Telefon 0355  365-1310, E-Mail: kwapulinski@cottbus.ihk.de

Kommentar schreiben

comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Pflichtfelder sind markiert mit*

Weitere Nachrichten aus Elbe-Elster

Lottomittel für Jugendfeuerwehren und DRK
Potsdam

Lottomittel für Jugendfeuerwehren und DRK

Das Innenministerium unterstützt mit rund 17.500 Euro aus Lottomitteln die Freiwillige Feuerwehr Amt Kleine Elster (Landkreis Elbe-Elster), den Feuerwehrverein Gusow-Platkow e. V. (Landkreis...

Tag der offenen Tür
Finsterwalde

Tag der offenen Tür

Die AWO allgemeine soziale Beratung für Menschen mit Pflegebedürftigkeit und/oder Behinderung und die AWO Beratungsstelle für Wohnungslose und von Wohnungslosigkeit bedrohte Personen aus...

Naturpark-Fotowettbewerb rückt Insekten in den Fokus
Wanninchen

Naturpark-Fotowettbewerb rückt Insekten in den Fokus

Fürstlich Drehna/Wanninchen – Hobbyfotografen sind aufgerufen, Insekten zu beobachten und zu fotografieren. Naturparkverwaltung und Heinz Sielmann Stiftung eröffnen einen neuen Fotowettbewerb unter...

Maxi siegte mit Bestleistung
Schönewalde

Maxi siegte mit Bestleistung

Beim Stadtwerke-Cup in Dessau waren die SV Linde Leichtathleten aus Schönewalde erfolgreich am Start. So siegte mit Bestleistung Maximiliane Maier (14) mit 1,46m im Hochsprung und verfehlte die...

Massen

Das Sportevent für die ganze Familie

Mit über 800 Läufern und mehreren Hundert weiteren Besuchern gehörte der Kröger Sporttag im vergangenen Jahr zu den beliebtesten Sportveranstaltungen im gesamten Elbe-Elster-Kreis. Am 26. Mai 2019...

Private Katzenhaltung in einer Dreiraumwohnung aufgelöst
Elsterwerda

Private Katzenhaltung in einer Dreiraumwohnung aufgelöst

Am 6. Mai wurde im Stadtgebiet Elsterwerda durch amtliche Tierärzte des Amtes für Veterinärwesen, Lebensmittelüberwachung und Landwirtschaft des Landkreises Elbe-Elster mit Unterstützung eines...

Museumsverbund präsentiert sich in der Kreisstadt Herzberg
Herzberg

Museumsverbund präsentiert sich in der Kreisstadt Herzberg

Mit einer kleinen Sonderausstellung präsentiert sich derzeit der Museumsverbund Elbe-Elster im Bürgerzentrum der Kreisstadt Herzberg. Dort stellen sich die Museumsstandorte in Bad Liebenwerda,...

Traditionsausfahrt "Alte Spreewald Gurken" sucht Gleichgesinnte
Cottbus

Traditionsausfahrt "Alte Spreewald Gurken" sucht Gleichgesinnte

Am zweiten Juniwochenende ist Südbrandenburg wieder fest in der Hand der Oldtimer. Zum 6. Mal gehen die betagten und liebevoll gepflegten Karossen gemeinsam auf Tour. Das Starterfeld ist auch in...

Im Urlaub: Einfach mal den Stecker ziehen
Potsdam

Im Urlaub: Einfach mal den Stecker ziehen

Bevor Verbraucher in ihrem Urlaub verreisen, können sie mit einfachen Maßnahmen ihr zu Hause „urlaubsfit“ machen. Mit den Vorteilen: Energie sparen, die eigenen Kosten senken und die Umwelt schonen. ...

Zum 22. Mal durch die Sängerstadt
Finsterwalde

Zum 22. Mal durch die Sängerstadt

Zum mittlerweile zweiundzwanzigsten Mal drehen Radsportler aus Brandenburg, Berlin und dem übrigen Bundesgebiet am ersten Mai ihre Runden auf den Straßen der Sängerstadt. 2019 waren es wieder...

Jetzt für neuen EWE Cup bewerben
Ludwigsfelde

Jetzt für neuen EWE Cup bewerben

Der Energiedienstleister EWE setzt auch in der nächsten Fußballsaison auf die Jugend aus der Region: beim 16. EWE Cup. „Wir laden alle E-Juniorenteams ein, sich für die nächste Runde zu bewerben“,...

Zum 22. Mal durch die Sängerstadt
Finsterwalde

Zum 22. Mal durch die Sängerstadt

Zum mittlerweile zweiundzwanzigsten Mal drehen Radsportler aus Brandenburg, Berlin und dem übrigen Bundesgebiet am ersten Mai ihre Runden auf den Straßen der Sängerstadt. 2019 waren es wieder über...

Auf in den Finsterwalder Tierpark - zum Kinderfest am 1. Juni
Finsterwalde

Auf in den Finsterwalder Tierpark - zum Kinderfest am 1. Juni

Am 1. Juni ist Kindertag und die Stadtwerke Finsterwalde GmbH hat für alle jungen Tierfreunde ein besonderes Geschenk: Sie spendieren den Eintritt zum Kinderfest im Tierpark. Dort erwartet die Kinder...

Bauarbeiten an der Kreuzung „Große Unterführung“ haben begonnen
Finsterwalde

Bauarbeiten an der Kreuzung „Große Unterführung“ haben begonnen

Am 13. Mai starteten die Arbeiten am dritten Bauabschnitt der Berliner Straße. Die gesamte Kreuzung Berliner Straße-Sonnewalder Straße-Forststraße-Bahnhofstraße, die den meisten Finsterwaldern...

Comeback Elbe-Elster wieder „on Tour“ und erfolgreich in Herzberg gestartet
Herzberg

Comeback Elbe-Elster wieder „on Tour“ und erfolgreich in Herzberg gestartet

Comeback Elbe-Elster – die Rückkehrerinitiative für Elbe-Elster – ist auch in diesem Sommer auf ausgewählten Festen der Region unterwegs. Unterstützt wird „Comeback on Tour“ wieder durch die...

„Stadt, Land, Du – Generation Landwärts“ Motto des diesjährigen Festes der Regionen des Landkreises Elbe-Elster
Finsterwalde

„Stadt, Land, Du – Generation Landwärts“ Motto des diesjährigen Festes der Regionen des Landkreises Elbe-Elster

Unter dem Motto „Stadt, Land, Du – Generation Landwärts“ fand das diesjährige Fest der Regionen zum 25. Landkreisgeburtstag am 7. Mai 2019 im WELTSPIEGEL-Kino Finsterwalde statt. Mit ...