Gründerkurs als Starthilfe in die Selbständigkeit

Bad Liebenwerda.

Ob Betriebsübernahme, Unternehmensgründung, Generationswechsel - für die individuelle Existenzgründung gibt es Starthilfen, die diesen Schritt vorbereiten, begleiten und unterstützen. Die Existenzgründerberatung „Lotsendienst“ der Regionalen Wirtschaftsförderungsgesellschaft Elbe-Elster mbH ist so eine. Sie bietet eine kostenfreie und neutrale Leistung innerhalb des Lotsendienstes.

Denn für eine erfolgreiche Gründung braucht man nicht nur Motivation und eine überzeugende Geschäftsidee, sondern auch Wissen, kompetente Beratung und gute Netzwerkkontakte.

Der „Lotsendienst“ bietet u.a.:

•             Informationen über die ersten Schritte, Fördermittel und Zuschüsse bei der Erstberatung

•             Teilnahme an einem Gründungskurs zur Überprüfung der Geschäftsidee auf Tragfähigkeit

•             Hilfe bei der Unternehmensplanung durch Individuelle Beratung bis zur Gründung

•             geprüfter Businessplan und viel Feedback und Anregungen für die eigene Geschäftsidee

•             Zugang zu einem Netzwerk aus erfahrenen und kompetenten Gründungs- und Finanzierungsberatern, regionalen Akteuren und Kontakt zu anderen Gründerinnen und Gründern aus der Region

•             Vermittlung von Anlaufstellen, Kontakten und zu weiterführenden Informations- und Qualifizierungsmaßnahmen

Gemeinsam wird besprochen, ob und welcher Weg in die Selbständigkeit der Sinnvollste ist. Bei jedem Einzelfall gibt es Besonderheiten, Fristen und die richtige Reihenfolge zu beachten. Der „Lotsendienst“ hilft dabei.

Ansprechpartner beim „Lotsendienst“:

Regina Veik

Burgplatz 1

04924 Bad Liebenwerda

Tel.: 035341-497145

www.rwfg-ee.de

regina.veik@rwfg-ee.de

Kommentar schreiben

comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Pflichtfelder sind markiert mit*

Weitere Nachrichten aus Elbe-Elster

Rund 280 Pferde am Start
Werenzhain

Rund 280 Pferde am Start

An diesem Wochenende, 22. und 23. Juni,  findet auf der Reitsportanlage im Ortsteil Werenzhain, der Stadt Doberlug-Kirchhain im Landkreis Elbe-Elster das 36. traditionelle Reit- und Springturnier...

10.000 Gäste erlebten Vielfalt
Schlieben

10.000 Gäste erlebten Vielfalt

Am 15. Juni 2019 konnten sich zum fünften „Tag der Bundeswehr“ in ganz Deutschland wiederum tausende Interessierte ihr eigenes Bild von der Bundeswehr und ihrer Leistungsfähigkeit machen. Und...

Doppelter Geburtstag im Freibad
Finsterwalde

Doppelter Geburtstag im Freibad

Wenn Neptun 08 Finsterwalde e.V. seinen 111. Geburtstag feiert, dürfen Sport, Spiel, Spaß und vor allem Wasser natürlich nicht fehlen. Wie gut, dass auch das Schwimmstadion der Freundschaft im...

LAG fördert kleine lokale Projekte
Finsterwalde

LAG fördert kleine lokale Projekte

Die Lokale Aktionsgruppe (LAG) Elbe-Elster hat die fünfte Auswahlrunde für kleine lokale  Initiativen gestartet. Interessenten reichen dazu ihre Projekte bis spätestens 30.09.2019 ein, die im Jahr...

Die Stoffwindel im Aufwind
Tröbitz

Die Stoffwindel im Aufwind

Der VEB Baby-Chick Finsterwalde belieferte Kindergartengenerationen mit waschbaren DDR Windelhosen. Doch, was ist eigentlich die „gängige Art“ zu wickeln? Diese Frage hat man sich bis zur Wende in der...

Neues Online-Angebot
Herzberg

Neues Online-Angebot

Für die Kundinnen und Kunden des Jobcenters Elbe-Elster gibt es ab sofort ein neues Online-Angebot. Jetzt können sie, zusätzlich zu ihren bisherigen Zugangskanälen, online z.B. die Weiterbewilligung...

Benefizfestival im Alten Schwimmbad
Doberlug-Kirchhain

Benefizfestival im Alten Schwimmbad

Für die Kinder der Stadt und Ortsteile wird am Sonnabend, 29. Juni, ab 14 Uhr auf dem Gelände des Alten Schwimmbades in Doberlug-Kirchhain ein Benefizfestival mit regionalen Bands stattfinden. Diese...

Wieder Puppentheaterfestival
Elbe-Elster

Wieder Puppentheaterfestival

Es beginnt mit einem Paukenschlag! Ob eine Band die Pauke auspackt, bleibt eine Überraschung. Keine Überraschung ist, dass die Berliner Stadtmusikanten Ihre Millionen verprassen. - Oder macht Herr...

„Tanneberger Sumpf-Gröbitzer Busch“
Massen

„Tanneberger Sumpf-Gröbitzer Busch“

Die Stiftung NaturSchutzFonds Brandenburg koordiniert seit dem Frühjahr 2017 die Erstellung eines Schutz- und Bewirtschaftungsplans für das Natura 2000-Gebiet „Tanneberger Sumpf-Gröbitzer Busch“....

Stipendien gegen Ärztemangel
Potsdam

Stipendien gegen Ärztemangel

Bis zu 1.000 Euro monatlich während des Studiums oder Geld für die Facharztausbildung: Brandenburg hat sich einiges einfallen lassen, um Ärzte ins Land zu locken. Kurz nach ihrem Antritt als...